Filter730.535 Hotelsauf 207 Webseiten Vergleichen Sie Hotelpreise von
207 Buchungsseiten gleichzeitig!
Favoriten
So, 16.11
Mo, 17.11
Von Sonntag16.11.14 bis Montag17.11.14

Bürgerstuben

Hotel0
Rathausallee 169 47445 Moers Deutschland
Lade Daten...
Weihnachtsmarkt Moers

Weihnachtsmarkt Moers

In der Innenstadt von Moers findet jährlich in der Vorweihnachtszeit bis zum 22. Dezember der Weihnachtsmarkt statt. Am Moerser Schloss, auf dem Kastellplatz, befinden sich etwa 55 Buden, die die unterschiedlichsten Artikel zu Weihnachten anbieten. So sind Kunstdruckbilder vom Niederrhein ebenso vorhanden wie winterliche Kleidungsaccessoires und Weihnachtsgebäck. Außerdem bieten verschiedene Hütten alle möglichen kulinarischen Genüsse. Auch eine Eisbahn steht den Besuchern zur Verfügung. Für Schulen, Kitas, Kindergärten u. ä. stellt die Stadt Moers kostenlos drei Buden zur Verfügung. Diese können tageweise von den Einrichtungen genutzt werden. An einem Abend während der Zeit werden die Buden und Einrichtungen nur durch Kerzen und Laternen erleuchtet. Auf der Weihnachtsbühne findet ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm - von Oldies bis zu besinnlichen Weihnachtsliedern - statt. Der Weihnachtsmarkt ist täglich von 11:00 – 20:00 Uhr( freitags bis sonntags bis 21:00 Uhr) geöffnet.

mehr
weniger
Halde Rheinpreußen

Halde Rheinpreußen

Die Halde Rheinpreußen ist eine circa 70 Meter über dem Umgebungsniveau aufgeschüttete Bergehalde und entstand durch Aufschüttung von Abraum des Bergwerkes gleichen Namens. Ihr Gipfelplateau wird durch eine 90 Tonnen schwere und rund 30 Meter hohe, überdimensionale Grubenlampe dominiert. Diese begehbare Lichtinstallation wurde vom Künstler Otto Piene erschaffen und wird in den Abendstunden illuminiert. Zusätzlich werden rund 8.000 qm der Haldenfläche um diese Grubenlampe durch 35 Leuchtmasten in rotes Licht getaucht. Das Kunstwerk soll an die schwere und gefährliche Arbeit der Bergleute und an den ersten Bergbaustandort am linken Niederrhein erinnern. Die Halde kann zu jeder Zeit über die Zugangswege betreten werden. Im Sommer ist das Kunstwerk als Aussichtsturm mittwochs, donnerstags, samstags und sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Im Winter ist die Öffnungszeit samstags und sonntags von 14 bis 16 Uhr. Das Ausflugsziel ist als "Panorama der Industrielandschaft" ein Zielpunkt auf der "Route der Industriekultur" in Nordrhein-Westfalen.

mehr
weniger
Evangelische Kirche Moers-Repelen

Evangelische Kirche Moers-Repelen

Die Evangelische Kirche Moers-Repelen wird als eine der ältesten Kirchen des römischen Reiches bezeichnet und man schätzt, dass sie bereits im 7. Jahrhundert entstanden ist. Wahrscheinlich handelte es sich um eine kleine Dorfkirche, da auch der Ort Repelen nicht sehr groß war. Im Laufe der Zeit ist die Kirche mehrmals neu auf-, um- und angebaut worden, teils weil ihre Größe den Bedürfnissen angepasst werden sollte, teils wegen Zerstörungen durch Brand und Kriegsereignisse. In den Jahren 1969 bis 1972 wurde die Kirchen innen und außen renoviert. Sie erhielt eine moderne Bestuhlung, eine neue Empore und im Jahr 1976 Fenster, deren verschiedene Glassorten zum größten Teil Rosenblütenmotive tragen.

mehr
weniger
Galerie

Galerie

In der historischen Altstadt von Moers findet man das Bistrorant Galerie. In seinen Räumlichkeiten und im Sommer auf der Terrasse und im Biergarten werden den Gästen zum Frühstück, Mittag- und Abendessen die Speisen und Getränke serviert.

mehr
weniger
Café Extrablatt

Café Extrablatt

Das im Juli 2003 eröffnete Café Extrablatt befindet sich in einem historischen Gebäude am Alten Markt in Moers. Es ist ein Frühstücksrestaurant, Café und Kneipe in einem. Sonntags und an Feiertagen wird von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr ein Brunch angeboten. Etwa 200 Gäste können in den Räumlichkeiten von 350 qm Platz finden und im Biergarten, der vom Frühjahr bis in den späten Herbst geöffnet ist, sind noch einmal 150 Plätze vorhanden. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag - 08:30 Uhr bis open End Sonntags und Feiertage - 09:00 bis open End

mehr
weniger
Mahnmal

Mahnmal

Das Mahnmal zu Ehren des Widerstandes gegen die nationalsozialistische Gewaltherrschaft im Altkreis Moers wurde am 21.10.2000 eingeweit. Dieses von dem Duisburger Künstler Hans-Jürgen Vorsatz in Gedenken an den Moerser Widerstand geschaffene Mahnmal soll gleichzeitig ein Aufruf zu Wachsamkeit und Zivilcourage sein. Das Mahnmal steht vor dem Alten Landratsamt, das die Moerser Schaltzentrale des NS-Regimes war, und in dem heute die Volkshochschule untergebracht ist.

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben