Filter719.878 Hotelsauf 238 Webseiten Vergleichen Sie Hotelpreise von
238 Buchungsseiten gleichzeitig!
Favoriten
So, 21.12
Mo, 22.12
Von Sonntag21.12.14 bis Montag22.12.14

Holiday Inn

100 Carey St Monrovia Liberia
Bed & Breakfast0
Lade Daten...
  • Holiday Inn

    0
    B&B
    • ?
    • 0km
    • Info
    • Keine Angebote
    Keine Verfügbarkeit von 0 Webseiten.

Name

Holiday Inn

Adresse

100 Carey St, , Monrovia Liberia | 1,9 km miles from city center | Auf der Karte anzeigen
Telefon: | Fax: | Offizielle Homepage

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Besucher dieses Hotels interessierten sich auch für ...

Saloum Delta National Park

Saloum Delta National Park

Der 1976 gebildete Nationalpark Sine-Saloum beginnt im Süden von Joal-Fadiouth und zieht sich bis zur Grenze von Gambia. Es ist ein ausgedehntes Mangrovengebiet, in dem sich Salzwasser und Süßwasser mischen. Die Wasserlandschaft wird von den Flüssen Sine und Saloum gespeist und bildet etwa 200 kleinere Inseln, die am Rand mit Mangroven und in ihrem Inneren meist mit Affenbrotbäumen bewachsen sind. Von der Unesco ist ein Teil (334.000 ha) im Jahr 1981 zum Biosphärenreservat erklärt worden, um das Mangrovengebiet zu schützen, das als repräsentativ für diese Vegetationszone gilt. Hier gibt es mehrere große Vogelbrutgebiete, darunter die Insel der Vögel (île des oiseaux ). Daher wurde der Park 1984 ebenfalls zum Ramsar-Schutzgebiet erklärt. Die Ramsar-Konvention schützt Feuchtgebiete von internationaler Bedeutung mit Lebensraum für Wasser- und Watvögel. Etwa 250 Vogelarten wie Silberreiher, Pelikane, Eisvögel, Krickenten, aber auch Seeschwalben und Lachmöwen leben hier. Daneben können Seekühe, Delfine, Schildkröten und Affen beobachtet werden.

mehr
weniger
Banjul International Airport

Banjul International Airport

Der Banjul International Airport (BJL) befindet sich ca. 20 KM südlich der Hauptstadt von Gambia und er ist der einzige internationale Flughafen des Landes. Die längte Runway besitzt eine Gesamtlänge von 3.600m und erlaubt die Landung einer Boing 747. Den Reisenden stehen u.a. 1 Passagierterminal mit 7 check-in Schaltern zur Verfügung.

mehr
weniger
Cercles mégalithiques de Sine Ngayène

Cercles mégalithiques de Sine Ngayène

Die megalithischen Steinkreise liegen in der Region Kaolack in dem winzigen Ort Sine Ngayène. Sie gehören zu den am 12.Juli 2006 in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommenen insgesamt 4 Fundstätten solcher Megalithen in Senegambia, deren Bedeutung jedoch bis heute unklar ist.

mehr
weniger
Krokodil Pool Berending

Krokodil Pool Berending

In Berending befindet sich eines der drei heiligen Krokodilbecken. Es kann von Banjul erreicht werden, indem man die Fähre verwendet, die zu Barra auf der Nordbank des Flusses kreuzt. Angeblich soll es hier auch schon weiße Krokodile, eine Fruchtbarkeitssymbol in Gambia, gegeben haben. Mit Kolabaumnüssen als Opfer kommen Frauen, die ihre Unfruchtbarkeit oder die ihrer Männer kurieren wollen, aber auch für bessere Geschäfte oder zum Schutz für ihre Kinder während der Beschneidungszeremonien zu erhalten. Die Reptilien in den Lachen sind Nil-Krokodile, die bis 4.5 Meter lang werden und bis zu einem Jahrhundert leben können. Die Berending Lache wird durch Salzwasser von den nahe gelegenen Strömen gespeist.

mehr
weniger
Kahlenge Forest Park

Kahlenge Forest Park

Der Kahlenge Forest Park (Katilenge Forest Park) wurde am 01.Januar 1954 zum Park erklärt und ist ähnlich wie der Bama Kuno Forest Park ein Waldgebiet im Süden Gambias. Es ist 324 Hektar groß und liegt in der Western Division im Distrikt Kombo East. Das Gebiet liegt auf der südlichen Seite der wichtigsten Fernstraße in Gambia, der sogenannten Süduferstraße. Das Waldgebiet auf der anderen Seite der Fernstraße gehört bereits zum Bama Kuno Forest Park. Der Kahlenge Forest Park liegt östlich von der Stadt Brikama, sein südlicher Teil bildet bereits die Grenze zum Senegal. Neben zahlreichen Vogelarten, wie überall in Gambia kann man hier auch Affen, Hyänen und Leoparden antreffen.

mehr
weniger
Bama Kuno Forest Park

Bama Kuno Forest Park

Zum 01. Jnuar1954 wurde das 931 Hektar große Waldgebiet zum Park erklärt. Es liegt in der Western Division im Distrikt Kombo East, auf der nördlichen Seite der Süduferstraße, Gambias wichtigster Fernstraße. Der Baumbestand wird forstwirtschaftlich genutzt. Sehenswert ist er v.a.wegen der vielen zahlreichen dort lebenden Vögel. Affen, Hyänen und Leoparden sind auch anzutreffen.

mehr
weniger
Zurück nach oben