Am Moosfeld

Am Moosfeld 31- 41 81829 München Deutschland
Hotel4
Lade Daten...
  • Am Moosfeld+ Zur Liste hinzufügen Hinzugefügt Entfernen

    Am Moosfeld

    • 4 Hotel GETESTET
    • München, 6,3 km bis Zentrum
    • 7ideas
    • Lastminutetrav.
    • Neckermann
    • HRS
    • Easytobook
    • otel.com
    • HotelTravel
    • 79 79 / 100 Punkte 1103 Bewertungen
    • Keine Angebote
    zum Angebot
    Keine Verfügbarkeit von 15 Webseiten.
    Karte Hoteldetails
  • Diese Hotels könnten Sie auch interessieren...
Hotel Am Moosfeld

Beschreibung

Das Hotel Am Moosfeld in der Nähe der Messe München bietet komfortable und ruhige Zimmer, die geschmackvoll eingerichtet und mit jeglichem Komfort ausgestattet sind. Neben einem großen Badezimmer verfügt jedes Zimmer über kostenfreies Internet (Lan-Verbindung) und einen Flat-Screen-TV. Im hoteleigenen Restaurant werden die Gäste kulinarisch verwöhnt. Darüber hinaus lädt ein Erholungsbereich mit Schwimmbad und Sauna zum Entspannen ein. Für Ihre bequeme Anreise stehen kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Preisspanne

von ‎130€ bis ‎238€

Name

Am Moosfeld

Adresse

Am Moosfeld 31- 41, 81829, München Deutschland | 6,3 km vom Zentrum entfernt | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +49(89)429190 | Fax:+49(89)424662 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Mastercard
  • Visa
  • Traveller Checks

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Dusche,
  • Bügeleisen & -brett,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Haartrockner,
  • Heizung,
  • Kosmetikspiegel,
  • Radio,
  • Schreibtisch,
  • Sitzecke,
  • Telefon,
  • Kabel-TV,
  • Internet,
  • WLAN im Zimmer,
  • WLAN-Kosten in Zimmern,
  • Allergiker-Bettwäsche

Hotelausstattung

  • Café/ Bistro,
  • Empfangshalle/ Lobby,
  • Express Check-in/ -out,
  • Fahrstuhl,
  • Fitnessraum,
  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Garten oder Park,
  • Terrasse,
  • Haustiere erlaubt,
  • Hotelbar,
  • Hoteleigenes Hallenbad,
  • Hotelsafe,
  • Tagungsräume,
  • Nichtraucherzimmer,
  • PC mit Internetzugang,
  • Restaurant,
  • Rezeption 24h,
  • Liegestühle,
  • Handtücher am Pool/ Strand,
  • Wäscheservice,
  • WLAN in der Lobby,
  • Zimmerservice,
  • Schuhputzservice/ -maschine,
  • Allergikerzimmer,
  • Concierge,
  • Leseraum,
  • Anzahl der Restaurants,
  • Anzahl der Stockwerke

Sportmöglichkeiten

  • Fahrradverleih,
  • Reiten,
  • Tennishalle,
  • Tennisplatz,
  • Golfplatz,
  • Squash,
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke

Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 1105 Bewertungen im Internet
79/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mithilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Mehr erfahren
  • andere Quellen (889) 889 basierend auf $ratings Bewertungen
    79/100

Testergebnis

85
von 100 Punkten
Hervorragend Ergebnis aus 21 Quality Tests
95% empfehlen dieses Hotel (19 von 21 Testern)
100% sagen das Hotel ist geeignet für Geschäftsreisende
56% sagen das Hotel ist geeignet für Erholungssuchende

Gut Zu Wissen

  • Das Hotel bietet viele Sportmöglichkeiten
  • Vor dem Hotel kann man gut parken
  • Die Auswahl an Aufschnitt ist ausreichend
  • In der Hotelumgebung kann man nicht gut Kleidung einkaufen

Ergebnisse im Detail (Daten basieren auf dem Durchschnitt aller Hotels auf trivago)

Lage/Umgebung
66/100 Ausreichend
+ mehr
Hotel
80/100 Sehr gut
+ mehr
Zimmer
81/100 Hervorragend
+ mehr
Bad
87/100 Hervorragend
+ mehr
Bett
83/100 Hervorragend
+ mehr
Gastronomie
91/100 Hervorragend
+ mehr
Service
94/100 Hervorragend
+ mehr
Zusatzangebot
91/100 Hervorragend
+ mehr
79 von 100 basierend auf 1103 Bewertungen
Ostpark

Ostpark

Der Ostpark mit seiner Größe von 56 Hektar befindet sich im Stadtteil Neuperlach der Stadt München. Der Ostpark ist ein großes, offenes Wiesental mit See, umrahmt von einer bewaldeten Hügelkette. Bereits im Jahr 1918 wurde über die Einrichtung eines Münchner Ostparks gesprochen, die Umsetzung der Gedanken erfolgte jedoch erst in den 1960er Jahren mit der Planung des neuen Stadtteils Neuperlach. 1962 wird der Bau beschlossen, 1965 erarbeitete Professor Römer einen Entwurf für den Park, am 12. November 1969 wird der erste Bauabschnitt durch den Stadtplanungsausschuss verabschiedet. In den folgenden Jahren werden weitere Bauabschnitte realisiert, am 27. Mai 1982 wird der Ostpark offiziell eröffnet. Im Westen des Parks schuf Josef Wurzer ein 3,5 Hektar großen buchtenreichen See umgeben von Wiesenlandschaften und dicht bewachsenen Hügeln. Der Park bietet Ballspiel- und Tischtennisplätze, Eisstockbahnen, eine Freilichtbühne, eine Skateanlage und einen Trimm Dich Pfad. Der Michaeligarten mit einem großen Biergarten befindet sich direkt am Seeufer, das Michaelibad und das Eislaufstadion grenzen unmittelbar am Ostpark.

mehr
weniger
Berg am Laim

Berg am Laim

Berg am Laim gehört zu den kleinsten Stadtteilen der Stadt München und liegt im Osten der Stadt zwischen den Stadtteilen Haidhausen, Trudering und Ramersdorf. Am 23.April 812 wurde Berg am Laim als „ad Perke“ erstmals urkundlich erwähnt. Der Zusatz „am Laim“ kam erstmals 1430 in Erwähnung und bedeutet Lehm. Damit sollte die Lage auf einer Erhöhung der Münchner Schotterebene dargestellt werden. Der Stadtteil war Sitz einer Hofmark, vor der Säkularisation Eigentum der Mitglieder des Hauses Wittelsbach. Geographisch gehörte Berg am Laim zu Oberbayern, politisch aber zum Kurfürstbistum Köln, erst 1801 wurde es an Bayern zugeordnet. Mit der Gemeindereform 1818 wurde Berg am Laim zur selbstständigen Gemeinde. Historische Gemeindeteile von Berg am Laim sind Baumkirchen, Echarding, Josephsburg und Pachem. Die Entwicklung des Stadtteils wurde ab ca. 1900 durch die Verlängerung der Eisenbahnlinie geprägt. Es entstanden Eisenbahnerwohnungen, am 1.Juli erfolgte die Eingemeindung in die Stadt München. Mittelständische Industrie- und Gewerbebetriebe prägen das Bild des Stadtteils, das Technische Rathaus, die Kultfabrik und der Ostpark befinden sich ebenfalls in diesem Stadtteil.

mehr
weniger
Wirtshaus zur Marienburg

Wirtshaus zur Marienburg

Das Wirtshaus zur Marienburg im Münchner Stadtteil Denning ist ein gutbürgerliches Lokal mit einem kleinen Gastraum und einem kleinen Biergarten. Auf der Speisekarte findet man Gerichte wie Kässpatzen, Wiener Schnitzel und Schweinsbraten, aber auch saisonale Angebote wie zum Beispiel Spargel. Außerdem bietet das Wirtshaus zur Marienburg eine Cocktail- und Zigarren-Auswahl. Das Restaurant richtet auch Festivitäten wie Hochzeiten, Firmenfeiern, Weihnachtsfeiern, etc. aus. Zu erreichen mit der S-Bahn-Linie 8 bis Haltestelle Daglfing, von dort fünf Minuten Fußweg.

mehr
weniger