Filter722.899 Hotelsauf 208 WebseitenFavoriten
So, 26.10
Mo, 27.10
Von Sonntag, 26.10.14 bis Montag, 27.10.14

angelo Designhotel Munich

Hotel4
Leuchtenbergring 20 81677 München Deutschland
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen
Hotel angelo Designhotel Munich

Beschreibung

Das vier Sterne Designhotel Angelo liegt im Ausgehviertel von München. Die nächste U-Bahn ist nur wenige Meter entfernt, der Münchner Flughafen 35 km. Zum Bahnhof sind es 6 Kilometer und zur Messe sind es 3 Kilometer. In der ersten Etage befinden sich auf einer Gesamtfläche von 250m² vier Tagungsräume mit modernster Technik. Kulinarisch kann man sich in dem Restaurant, in dem internationale Klassiker und asiatische Küche angeboten werden, verwöhnen lassen. Die Bar, mit dem offenen Kamin, bietet Cocktails und kleine Snacks an. Das Frühstück wird in Buffetform im Restaurant serviert. Weiterhin bietet das Hotel ein Business Center, Express Checkin/Checkout, einen Gepäckträgerservice, Conciergeservice, Wäscherei- und Zimmerservice. Alle 246 Zimmer und Suiten des Hotels verfügen über eine Klimaanlage und eine moderne Ausstattung. Jedes der Zimmer ist mit einem Flachbildfernseher mit Satellitenprogrammen, einem DVD-Spieler, High-Speed Internet, einer Minibar, einem Safe sowie einem Kaffee- und Teekocher ausgestattet. Auf Wunsch kann für Kinder ein Kinderbett bereitgestellt werden und Haustiere sind erlaubt. Das Hotel verfügt über behindertengerechte Zimmer und Nichtraucherzimmer

Preisspanne

von 180€ bis 326€

Name

angelo Designhotel Munich

Adresse

Leuchtenbergring 20, 81677, München Deutschland | 2,9 miles from city center | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +49(89)1890860 | Fax:+49(89)189086174 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Dusche,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Haartrockner,
  • Heizung,
  • Kaffee-/ Teekocher,
  • Klimaanlage,
  • Kosmetikspiegel,
  • Lärmschutzfenster,
  • Minibar,
  • Pay-TV,
  • Radio,
  • Satelliten-TV,
  • Schreibtisch,
  • Telefon,
  • Zimmersafe,
  • Kabel-TV,
  • Internet,
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung

  • Business Center,
  • Empfangshalle/ Lobby,
  • Fahrstuhl,
  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Terrasse,
  • Gepäckträgerservice,
  • Haustiere erlaubt,
  • Hotelbar,
  • Hotelsafe,
  • Kinder-/ Babybetten,
  • Tagungsräume,
  • Nichtraucherzimmer,
  • Restaurant,
  • Rezeption 24h,
  • Rollstuhlgerecht,
  • Ruhige Zimmer vorhanden,
  • Wäscheservice,
  • WLAN in der Lobby,
  • Zimmerservice,
  • Schuhputzservice/ -maschine

Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index basierend auf 1594 Bewertungen im Internet
86/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (684) 684 Bewertungen
    84/100
by trivago (Mehr Info)
40
Hoteltests wurden in diesem Hotel durchgeführt
86 von 100
Testergebnis aus 40 Hoteltests: Sehr gut
95%
Weiterempfehlung: 38 von 40 Testern empfehlen dieses Hotel

Pluspunkte

Parkmöglichkeiten
Optik im Bad
Eindruck von innen

Minuspunkte

Aussicht
Lage/ Umgebung
Zimmergröße

Ergebnisse im Detail

Durchschnitt
(aller Hotels)
Durchschnitt
(aller Hotels)
  • Hotel
  • Lage/ Umgebung
  • Parkmöglichkeiten
  • Sicherheitsgefühl
  • Preise
  • Eindruck von innen
  • Eindruck von außen
  • Atmosphäre
  • Zimmer
  • Sauberkeit (Zimmer)
  • Zimmergröße
  • Zimmergeruch
  • Ausstattung (Zimmer)
  • Aussicht
  • Zimmeroptik
  • Komfort
  • Internet
  • Bad
  • Sauberkeit (Bad)
  • Geruch (Bad)
  • Badgröße
  • Ausstattung (Bad)
  • Funktionalität
  • Optik im Bad
  • Bett
  • Bettgröße
  • Schlafkomfort
  • Nachtruhe
  • Service/ Personal
  • Freundlichkeit
  • Professionalität
  • Schnelligkeit
  • Gastronomie
  • Frühstück
  • Bar
  • Restaurant

Besonderheiten des Hotels

 Im Frühstücksraum liegen ausreichend Tageszeitungen aus
 Die Einrichtung ist individuell
 Die Einrichtung des Bads strahlt Individualität aus
 In der Hotelumgebung kann man nicht so gut Kleidung einkaufen

Stil des Hotels

Trifft nicht zu
Trifft zu
  • Eindrucksvoll
  • Elegant
  • Individuell
  • Modern

Hotelgäste sind häufig

  Shopping-Fans
  Restaurant-Liebhaber
  Städte-Reisende
Bewertungen angelo Designhotel Munich
Bereitgestellt vontrivago
ausgezeichnet, zu dem Preis ein Schnäppchen
Bewertet im September 2010 von sis26
Aufenthalt Mai 2010 Stylisches Designhotel, netter Check-In, große Parkfläche hinter dem Hotel (nur bei Eis und Schnee könnte die steile Auffahrt evt. Schwierigkeiten machen) Zimmer nicht riesig, aber vollkommen ausreichend und sehr gut ausgestattet, alles neu, gute Matratze und auch sonstige Ausstattung prima; alles einwandfrei sauber! Fenster perfekt gedämmt, kein Verkehrslärm dringt nach innen. Frühstücksraum modern, offen und ansprechend, ...
86 von 100 basierend auf 1634 Bewertungen
Paros Taverna

Paros Taverna

Das Paros befindet sich in der Kirchengasse in München Haidhausen. Das griechische Restaurant bietet insgesamt circa 140 Sitzplätze, davon 110 Plätze im Hauptrestaurant und 30 Plätze in einem Nebenraum. Das Lokal wurde im griechischen Ambiente eingerichtet. Im Sommer stehen etwa 70 Sitzplätze auf der Terrasse zur Verfügung. Die Küche bietet typische griechische und mediterrane Speisen an. Die Fleischgerichte werden auf einem Lavasteingrill zubereitet. Das Paros bietet seinen Gästen eine täglich wechselnde Tageskarte. Die Öffnungszeiten und Hinweise auf Events erfährt man auf der Homepage der Taverna Paros.

mehr
weniger
Prinzregententheater

Prinzregententheater

Das Prinzregententheater befindet sich im Stadtteil Bogenhausen der Stadt München. Am 16. Dezember 1899 wird die Prinzregenten-Theater GmbH gegründet und bildet somit die Basis für den Plan von Ernst von Possarts ein Theater- und Opernhaus nach dem Vorbild des Bayreuther Festspielhauses zu bauen. Nach Entwürfen von Max Littmann mit einer Kombination aus Architekturelementen des Jugendstils und des Klassizismus beginnen am 27. April 1900 die Bauarbeiten. Mit "Die Meistersinger von Nürnberg" von Richard Wagner wird das Theater am 21. August 1901 eröffnet. Während der Zeit des Nationalsozialismus wurden ideologisierte Stücke gespielt, zudem wurden Veranstaltungen zu einer Propaganda-Ausstellung in den Räumen des Theaters durchgeführt. Von 1944 bis 1963 war die Bayerische Staatsoper im Theater untergebracht, da das Operngebäude im 2. Weltkrieg stark zerstört wurde. Im März 1964 musste der Spielbetrieb der Bühne wegen Baufälligkeit eingestellt werden. Nach einer umfangreichen Restaurierung wurde am 9. Januar 1988 mit einer Aufführung von Nathan der Weise wiedereröffnet. Seit 1993 ist das Theater Sitz der Bayerischen Theaterakademie.

mehr
weniger
Altöttinger Lorettokapelle

Altöttinger Lorettokapelle

Die Altöttinger Lorettokapelle befindet sich östlich der Filialkirche Sankt Nikolai gegenüber des Gasteig im Stadtteil Haidhausen der Stadt München. Die Geschichte der Lorettokapelle geht bis in das Jahr 1678 zurück. Aus dem Nachlass des Kirchenpropstes entsteht die Kapelle. Im Jahr 1820 wird die Kapelle ohne Erlaubnis abgebrochen und unter Benefiziat des Andreas Obermayr vergrößert neu errichtet. 1867/68 erfolgt eine Erweiterung nach Westen. In dieser Zeit malt Julius Frank das Deckengemälde mit einer Darstellung des Nikolaus von Myra. Am 13. Mai 1869 wird die Kapelle durch den Erzbischof Gregorius von Scherr geweiht. 1926 muss die Kapelle erneut restauriert werden. Dabei wird, wie bei der Gnadenkapelle in Altötting, ein Umgang angefügt. In dem Umgang befinden sich 14 Kreuzwegstationen aus Majolinka die von Prof. Valentin Kraus geschaffen wurden. Der Gnadenaltar im inneren der Kapelle ist ein Werk von Eugen Mayer-Fassold. In der Nacht vom 24. auf den 25. April 1944 brennt die Kapelle nach einem Bombenangriff vollständig aus. 11 Jahre später ist die Restauration beendet, die Kapelle wird am 10. Dezember 1955 von Weihbischof Johannes Neuhäusler neu geweiht.

mehr
weniger
Sankt Nikolai am Gasteig

Sankt Nikolai am Gasteig

Die katholische Filialkirche Sankt Nikolai befindet sich in der Nähe des Gasteiges am Rosenheimer Platz und gehört zur Pfarrei Sankt Johann Baptist in München. Die Geschichte der Kirche geht bis in das Jahr 1253 zurück. Der Bischof von Freising, Konrad I., gab ein Lehen für den Bau der Kirche. 1315 war die Kirche bereits eine von acht Kirchenbauten der Pfarrei Bogenhausen. Im Jahr 1581 wurde der Kirchturm wegen Baufälligkeit abgebaut und neu errichtet. 1841 erfolgte eine Renovierung der Kirche; in den Seitenaltären wurden neue Gemälde eingesetzt. Am 30. April 1860 erwarb König Max II. den Garten des Spitals am Gasteig. Da bis 1908 keine Gottesdienste mehr stattfanden, sollte die Kirche abgebrochen werden, was aber nie vollzogen wurde. Bis 1931 wurde die Kirche vollständig saniert und renoviert, Krönung ist der Einbau einer Orgel durch die Firma Siemann. 1959 erwarb man einen Renaissance-Altar aus der Sankt Martin Kirche in Garmisch und brachte diesen in die Sankt Nikolai Kirche ein. Zu Beginn der 90er Jahre wurde durch die Kunstwerkstatt Briegl ein neuer Zelebrationsaltar, ein Ambo und ein Vortragkreuz neu gefertigt.

mehr
weniger
Jazzclub Unterfahrt

Jazzclub Unterfahrt

In diesem Club wird den Gästen Jazz - auch durch Live-Auftritte - präsentiert und Kunst als Daueraustellung geboten. An der Bar gibt es für die Gäste die üblichen Getränke und kleine Snacks. U-Bahn Haltestelle Weber Platz Öffnungszeiten Sonntag bis Donnerstag von 19.30 bis 1.00 Uhr Freitag u. Samstag 19.30 bis 3.00 Uhr Konzertbeginn 21.00 Uhr

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben