Filter720.460 Hotelsauf 196 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 27.04.14 bis Montag, 28.04.14

Seibels Park

Hotel 3
Maria-Eich-Strasse 32 81243 München Deutschland
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen

Beschreibung Seibels Park

Hotel Seibels Park
Das Seibel Park-Hotel ist ein 3-Sterne Hotel im Stadtteil Pasing und liegt direkt neben dem Stadtpark. Die S-Bahn Station Pasing ist mit dem Auto in fünf Minuten zu erreichen. Wer vom Hauptbahnhof anreist, braucht bis zum Hotel 9 Kilometer. Der Marienplatz mit der Frauenkirche und seinen Einkaufsmöglichkeiten befindet sich ebenfalls in 9 Kilometer Entfernung. Für eine Besichtigung vom Schloss Nymphenburg und dem Botanischen Garten braucht man 6 Kilometer. Die Theresienwiese mit dem Oktoberfest ist in 8 Kilometern erreichbar. Das Hotel bietet seinen Gästen 40 Gästezimmer als Übernachtungsmöglichkeiten an. Alle Räume sind unter anderem ausgestattet mit Schallschutzfenster, Balkon, W-LAN, Fernseher, Safe, Telefon, Haartrockner, Bademantel, Kosmetikspiegel, Badhocker, Minibar und Sitzecke. Es sind Nichtraucher Zimmer. Auch für Rollstuhlfahrer ist das Park-Hotel zugänglich. Es verfügt über barrierefreie Einrichtungen. Haustiere sind erlaubt. Für Meetings oder Veranstaltungen aller Art, gibt es einen Tagungsraum mit Dachterrasse. Das Frühstück wird im Hotel in Buffet-Form angeboten und zum Verweilen und Entspannen eignet sich der Biergarten. Parkplätze sind am Hotel.

Preiskalender

240
180
120
60
April Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
 Do
31

Adresse

  • Seibels Park
  • Maria-Eich-Strasse 32
  • 81243München
  • Deutschland
  • Telefon: +49(89)8299520
  • Fax:+49(89)82995299
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • Rechnung an Firma
  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • JCB Intl.
  • Visa
  • Traveller Checks

Geeignet für

  • Geschäftsleute

Zimmerausstattung Seibels Park

  • Badezimmer mit Dusche
  • Fax
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Haartrockner
  • Heizung
  • Kosmetikspiegel
  • Lärmschutzfenster
  • Minibar
  • Radio
  • Satelliten-TV
  • Sitzecke
  • Telefon
  • Zimmersafe
  • Internet

Hotelausstattung Seibels Park

  • Cafe/ Bistro
  • Empfangshalle/ Lobby
  • Express Check-in/ -out
  • Fahrstuhl
  • Fernsehraum
  • Fitnessraum
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Garten oder Park
  • Terrasse
  • Gepäckträgerservice
  • Hotelbar
  • Hotelsafe
  • Kinder-/ Babybetten
  • Kinderbetreuung
  • Tagungsräume
  • Nichtraucherzimmer
  • Restaurant
  • Rollstuhlgerecht
  • Ruhige Zimmer vorhanden
  • Sauna
  • Wäschereiservice
  • Wellness-Center/ Spa
  • Zimmerservice
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)
  • Concierge
  • Leseraum

Sportmöglichkeiten

  • Golfplatz
  • Squash
  • Tennishalle
  • Tennisplatz

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 574 Bewertungen im Internet
82/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (434) 434 Bewertungen
    76/100
by trivago (Mehr Info)
Für dieses Hotel wurden noch keine trivago Hoteltests durchgeführt.Sie sind Hotelier und dies ist Ihr Hotel? Führen Sie jetzt trivago Hoteltests durch. (Mehr Info)
82 von 100 basierend auf 910 Bewertungen
  • Hoher Peißenberg

    Hoher Peißenberg

    Der Hohe Peißenberg befindet sich oberhalb der Ortschaft Hohenpeißenberg in Oberbayern im Vorland des Ammergebirges. Seine Höhe beträgt 988 m. Der Berg wird auch bayerischer Rigi oder nur Peißenberg genannt. Aus dem Ort führt eine Bergstraße direkt auf den Gipfel, deneben gibt es mehrere Wanderwege auf das Plateau. Bis zum Jahr 1514 war der Berggipfel unbewohnt. In dieser Zeit wurde der Bau einer Wallfahrtskapelle begonnen, ab 1615 folgte der Bau einer Pfarrkirche durch das Kloster Rottenbuch. In der Blüte der Wallfahrt im 18. Jahrhundert kamen bis zu 40000 Pilger auf den Peißenberg. 1780 wurde auf dem Hohen Peißenberg das Observatorium als erste deutsche Berg-Wetterstation eröffnet. Die ersten Wetterbeobachtungen wurden vom Dach der Kirche gemacht, erst 1939 erfolgte der Bau des Observatoriumsgebäudes auf dem Peißenberg. Neben den Observatorium und der Pfarrkirche befinden sich noch ein Fernsehturm, eine Ausflugsgaststätte, ein Souveniergeschäft und einige Wohngebäude auf dem Gipfel des Berges. Bei gutem Wetter reicht die Aussicht bis zur Zugspitze, dem Karwendelgebirge, dem Estergebirge, dem Wettersteingebirge oder den Ammergauer Alpen. Parkmöglichkeiten sind vorhanden.
    mehr
    weniger
  • Meteorologisches Observatorium

    Meteorologisches Observatorium

    Das meteorologische Observatorium befindet sich auf dem Berg Hoher Peissenberg in 977 Meter Höhe im Landkreis Weilheim- Schongau. Es ist die älteste Bergwetterwarte der Welt. Das Observatorium ist seit 1952 dem Deutschen Wetterdienst angegliedert und betreibt neben Wetterbeobachtungen sowie Ozonforschung und Radarmeteorologie. Seit 1781 werden ununterbrochene Beobachtungsreihen aufgezeichnet. Damals umfasste das Beobachtungsnetz 39 Stationen mit einem Gebiet, das vom Ural bis Nordamerika und von Grönland bis in den Mittelmeerraum reichte. Die Beobachtungen wurden damals von den Augustiner Chorherren des Klosters Rottenbuch dokumentiert. 1806 wurde die Station von der Bayerischen Akademie der Wissenschaften übernommen. Seit 2003 gibt es einen Info-Pavillon mit einer Ausstellung der Wetterstation von der Geschichte bis in die Gegenwart. Wie sieht eine Wetterhütte aus, was ist eine Ozonsonde, Infos zu fachlichen Arbeiten über Luftchemie, Überwachung der Ozonschicht, Radar und Wetterbeobachtung und Wetterextreme, wie entsteht eine Wettervorhersage? Diese Fragen werden in der Ausstellung beantwortet. Die Ausstellung ist ganzjährig täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.
    mehr
    weniger
  • Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt

    Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt

    Die Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt befindet sich auf dem Berg "Hoher Peißenberg" im Landkreis Weiheim- Schongau in Oberbayern. Ursprung der Kirche war eine hölzerne Kapelle, die ursprünglich am Fuße des Berges stand. Um 1514 wurde durch die Bauern eine gemauerte Kapelle auf dem Gipfel des Berges in 988 Meter Höhe errichtet. Georg von Pienzenau brachte eine hölzerne Muttergottes- Figur in die Kapelle. Diese Figur erlangte den Ruf eines Gnadenbildes und somit entwickelte sich die Wallfahrt zu dieser Kapelle. Nachdem die Zahl der Wallfahrer stetig anwuchs, wurde von 1616 bis 1619 eine Kirche an diese Kapelle angebaut. So entstand eine Doppelkirche. 1747/48 wurde die Gnadenkapelle im Rokoko- Stil umgestaltet. Die Kirche selbst wurde im Renaissance- Stil errichtet, die Altäre entsprechen dem barocken Stil. Die heilige Barbara weist als Schutzpatronin der Bergleute darauf hin, dass Hohenpeissenberg bis 1971 Bergwerksstandort war. Neben den Gottesdiensten werden auch Konzerte und Lesungen in dieser Kirche angeboten. Rund um die Kirche hat der Besucher einen Ausblick in das Schongauer Land.
    mehr
    weniger
  • Der neue Hubertushof

    Der neue Hubertushof

    Nicht weit vom Zentrum in Augsburg entfernt, befindet sich der neue Hubertushof. Es stehen den Gästen verschiedene Räumlichkeiten zu unterschiedlichen Anlässen zur Verfügung. 40 Gäste finden in der Gaststube Platz. Zum Gasthof gehört ein Biergarten. Auf der Speisekarte stehen bayrische- schwäbische Gerichte. Außerdem werden verschiedene Anlässe ausgerichtet. Öffnungszeiten Montag Ruhetag Dienstag bis Freitag 11 Uhr bis 14 Uhr und ab 17.30 Uhr Samstag und Sonntag ab 11 Uhr
    mehr
    weniger
  • Sankt Agatha

    Sankt Agatha

    Die katholische Kirche Sankt Agatha befindet sich im Ortsteil Agatharied der Stadt Hausham. Sie wurde im 15. Jahrhundert im spätgotischen Baustil erbaut. Der Überlieferung nach soll Georg von Waldeck d. J. in seiner Gefangenschaft versprochen haben nach seiner Rückkehr in die Heimat 3 Kirchen erbauen zu lassen. Eine dieser Kirchen ist Sankt Agatha, sie wurde zu Ehren seiner Frau errichtet. Im 17. Jahrhundert wurde die Inneneinrichtung der Kirche teilweise in den Barockstil umgestaltet. Es wurde Gemälde, Skulpturen und Figuren der Barockzeit in die vorhandenen Altäre eingebracht. Im Mittelalter war Agatharied ein Wallfahrtsort des Sankt Jakobs-Weges. 1982/83 wurde die Kirche vollständig renoviert. Neben den Gottesdiensten werden auch Kirchenkonzerte in der Kirche durchgeführt.
    mehr
    weniger
  • Bade-Park

    Bade-Park

    In der Bade- und Saunalandschaft gibt es 4 Innen- und Außenbecken mit Temperaturen von 28 bis 32°C. Im Innenbereich gibt es einen Wasserfallpool mit Unter- und Überwasserattraktionen, ein Kinderbecken, mehrere Whirlpools, einen Wasserfall, einen Sole- und Eukalyptusinhalatorium, eine Sonnenwiese mit Solarien, eine Palmenoase. Im Außenbereich ist eine Rutsche, ein Sprudel- und Freiluftbecken, ein Spiel und Planschbecken mit diversen Attraktionen. Die Innen- und Außensauna hat folgendes zu bieten: Rondello- und Familiendampfbad, Finnische Sauna, Kaminstube, Kalttauchbecken, Freiluftsauna, Meditationssauna, Lichttherapie und Erholungsfläche. Öffnungszeiten: tgl. von 9:00 bis 21:00 Uhr Donnerstag von 9:00 bis 22:30 Uhr Preise Bade- und Saunalandschaft von Montag bis Freitag: Erwachsene 1,5 Std. 6 Euro, 2,5 Std. 9 Euro, ganztags 13,50 Euro Ermäßigt 1,5 Std. 5,50 Euro, 2,5 Std. 8,50 Euro, ganztags 13,00 Euro Schüler und Studenten, Wehrpflichtige, Ersatzdienstleistende und Schwerbehinderte 100 % oder Zusatz aG, B, H für 1,5 Std. 5,00 Euro, 2,5 Std. 7,50 Euro, ganztags 9,00 Euro Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre 1,5 Std. 4,50 Euro, 2,5 Std. 7,00 Euro, ganztags 8,50 Euro Kinder bis zum vollendeten 5. Lebensjahr sind frei. An folgenden Tagen ist der Eintritt 0,50 Euro teurer: Samstag, Sonntag und Feiertag Anfahrt mit dem Auto: A8 bis Abfahrt Holzkirchen, auf B218 über Gmund nach Bad Wiessee. Im Ort ist der Bade-Park ausgeschildert. Der Bade-Park wird auch von Bussen angefahren.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben