Mineralienhotel Natznerhof

Via Schlossergasse 33 39040 Natz-Schabs Italien
Hotel4
Lade Daten...
Hotel Mineralienhotel Natznerhof

Beschreibung

Das Mineralienhotel Natznerhof in Natz-Schabs ist das einzige Mineralienhotel der Welt. Mitten in den Bergen und doch zentral gelegen liegt das Mineralienhotel Natznerhof. Die Hochfläche garantiert Sonnenschein im Winter und Sommer. Im Winter ist Natz der ideale Ausgangspunkt für eine Skisafari quer durch Südtirol, mit acht Skigebieten erreichbar in unter 40 Minuten. Im Sommer lädt das Apfelhochplateau zu ausgedehnten Wanderungen auf der Hochfläche und Ausflügen in den Dolomiten ein.

Preisspanne

von ‎ 109€ bis ‎ 110€

Name

Mineralienhotel Natznerhof

Adresse

Via Schlossergasse 33, 39040, Natz-Schabs Italien | 2,1 km vom Zentrum entfernt | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +390(472)415044 | Fax:+390(472)415607 | Offizielle Homepage

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Dusche,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Haartrockner,
  • Heizung,
  • Kosmetikspiegel,
  • Radio,
  • Satelliten-TV,
  • Schreibtisch,
  • Telefon,
  • Zimmersafe,
  • Internet,
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung

  • Beauty Center,
  • Café/ Bistro,
  • Dampfbad,
  • Empfangshalle/ Lobby,
  • Fahrstuhl,
  • Fernsehraum,
  • Fitnessraum,
  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Garten oder Park,
  • Terrasse,
  • Hotelbar,
  • Hoteleigenes Hallenbad,
  • Hotelsafe,
  • Kinder-/ Babybetten,
  • Massage,
  • Nichtraucherzimmer,
  • PC mit Internetzugang,
  • Restaurant,
  • Rollstuhlgerecht,
  • Sauna,
  • Solarium,
  • Liegestühle,
  • Handtücher am Pool/ Strand,
  • Wellness-Center/ Spa,
  • Whirlpool/ Jacuzzi,
  • WLAN in der Lobby,
  • Allergikerzimmer,
  • Kinderspielplatz,
  • Leseraum

Sportmöglichkeiten

  • Bowling/ Kegeln,
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke,
  • Reiten,
  • Tennisplatz,
  • Wanderwege,
  • Fahrradverleih,
  • Tischtennis,
  • Skifahren

Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 42 Bewertungen im Internet
87/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mithilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Mehr erfahren
  • andere Quellen (33) 33 basierend auf $ratings Bewertungen
    85/100

Analyse von Bewertungen aus dem Netz

Werfen Sie einen Blick auf die gesammelten Ergebnisse der Online-Bewertungen für dieses Hotel. Klicken Sie auf einen bestimmten Typ von Reisenden, um zu sehen, was sie zum Hotel zu sagen hatten.

  • Alle Bewertungen
  • Kategorie Bewertung Kommentare von Gästen
  • Wellnessbereich 100 Sehr schoener Wellnessbereich
  • Essen 96 Frisch gegrillte Würstchen
  • Gebäude 83 Ansprechendes Gebäude
  • Zimmer 93 Kein Lärm hörbar
  • Lage 94 Super Lage
  • Service 100 Super nette Wirtsleute

Gut zu wissen

  • Geräumige Zimmer
  • Leckeres Frühstück
Bereitgestellt von TrustYou
Bewertungen Mineralienhotel Natznerhof
100/100

Einzigartig & faszinierend

Bewertet im Juli 2014 von einem anonymen User

Ich war mit einer Reisegruppe von Grimm-Reisen in diesem WUNDERSCHÖNEN Hotel,alles war EINZIGARTIG!es hat5*verdient

93/100

1. Adresse für Minerlienfreunde

Bewertet im Oktober 2013 von einem anonymen User

Sehr freundliche Atmosphäre. Wer sich für Mineralien interessiert, ist hier richtig. Behindertengeeignet. Lift vorhanden. Idyllische Umgebung in den Bergen Südtirols.

98/100

Ein sehr gutes Hotel!

Bewertet im September 2013 von einem anonymen User

Ich war im September 2013 mit einer Reisegruppe (Busreise Fa. G. ) eine Woche in diesem Hotel.Dieses Hotel ist in allen Belangen hervorragend, sei es vom Service, Freundlichkeit, Sauberkeit und natürlich auch das Essen. Das Essen war schmackhaft und abwechslungsreich. Es wurde auch ein Grillabend veranstaltet, mit leckeren Salaten und frisch gegrillte Würstchen, Steaks usw.Beim Frühstücksbuffet war alles da was zu einem guten Frühstück gehört. De … Lesen Sie mehr auf Holidaycheck

87 von 100 basierend auf 42 Bewertungen
Giro dei Paesi

Giro dei Paesi

Das Gebiet von Natz-Schabs bietet einige Wanderrouten. Eine davon ist die sogenannte Dörferrunde, die man an jedem der daran liegenden Orte beginnen oder beenden kann. Von Natz aus verläuft die Route am Hotel Mühlwaldhof vorbei durch Obstgärten und durch Wälder bis zum Ort Viums mit seiner Kirche. Von dort aus wandert man auf Waldwegen nach Schabs an den südlichen Ortsrand, von wo aus der Weg steil zum Flötscher Weiher führt. Weiter geht die Wanderung durch den Wald über den Mesnerbühel nach Raas, dann am Raiermoos vorbei bis zum Wasserspeicherbecken zwischen Natz und Elvas und von dort Richtung Nordosten zurück nach Natz. Benutzt werden Waldwege, Schotterwege und asphaltierte Wege. Die Länge der Wanderung beträgt 9,7 km. Dabei ist ein Gesamthöhenunterschied von 232 Metern zu überwinden. Eine Karte ist bei jeder Touristenformation in der Region zu bekommen.

mehr
weniger
Castel Rodengo

Castel Rodengo

Schloss Rodenegg wird als Castrum Rodank erstmals im Jahr 1141 urkundlich erwähnt, als Bischof Hartmann von Brixen das Landgut mit Burg seinem Ministerialen Friedrich im Tausch überlässt. Nach mehrmaligem Besitzerwechsel im 13. und 14. Jahrhundert wird es von den Herren von Wolkenstein übernommen. Diese weihen 1582 die St. Michaelskapelle ein. Nach einem Brand im Jahr 1694 zeichnet sich der wirtschaftliche und politische Niedergang des Gutes ab, der erst 1897 mit dem Kauf durch Arthur Graf von Wolkenstein gestoppt wird. Er sorgt für die Wiederbelebung der Burg. 1972 und 1973 werden die Fresken des Ywain-Zyklus freigelegt. Dabei handelt es sich um die wohl ältesten profanen Wandmalereien im deutschsprachigen Raum - geschaffen zwischen 1200 und 1230. Das Schloss ist heute im Privatbesitz der Familien von Wolkenstein-Rodenegg und von Thurn-Valsassina und Taxis. Eine Besichtigung ist nur mit Führung möglich. Sie finden zwischen 1. Mai und 15. Oktober jeweils 11 und 15 Uhr (Samstag Ruhetag) statt.

mehr
weniger
Mercato del Pane a dello Strudel Alto Adige

Mercato del Pane a dello Strudel Alto Adige

Alljährlich Anfang Oktober findet auf dem Domplatz in Brixen der Südtiroler Brot- und Strudelmarkt statt. In über 20 Pavillons sind zahlreiche Bäckereien mit ihren Produkten wie Schüttelbrot, Vinschger Paarl, Früchtebrot und natürlich dem Apfelstrudel vertreten. Dazu kommen Anbieter von Südtiroler Speck, Käse und Milchprodukten, Vertreter der Industrie und Weinbauern. Alle Produkte können verkostet und gekauft werden. An historischen Gerätschaften kann der Besucher erfahren, wie in alten Zeiten Brot gebacken wurde. Für Kinder gibt es eine extra Backstube. Für die gastronomische Versorgung bieten die Stände verschiedene Snacks und kleine Gerichte an, von Speck mit Brot, über Polenta bis hin zu Buchweizenkuchen. Auf einer Bühne musizieren Südtiroler Musikgruppen. Geöffnet Freitag und Samstag von 9.30 bis 18.30 und Sonntag von 10.30 bis 18.00 Uhr.

mehr
weniger
La chiesa di Santa Maddalena

La chiesa di Santa Maddalena

Die Kirche Santa Magdalena befindet sich in dem Ort Viums der Gemeinde Natz-Schabs. Hier thront sie auf einem Rundhügel in der Mitte des Dorfes. Der heutige Kirchenbau stammt aus der Zeit um 1500 und wurde auf dem Fundament einer 1281 geweihten Kirche errichtet. Erst im 17. Jahrhundert erfolgte der Ausbau des Turms. Die Kirche kann tagsüber besichtigt werden.

mehr
weniger
La chiesa parrocchiale dei SS Filippo e Giacomo

La chiesa parrocchiale dei SS Filippo e Giacomo

Die Pfarrkirche zu den Heiligen Philipp und Jakob steht im Zentrum von Natz. Eine erste Erwähnung erfolgte 1208, als man die Kirche dem heiligen Philipp und der heiligen Walburga weihte. Der heutige spätgotische Bau wurde 1484 vollendet und später vermutlich noch einmal geweiht, diesmal den heiligen Philipp und Jakob. Der Turm stammt aus dem 14. Jahrhundert, wurde 1635 bei einem Brand beschädigt und erhielt 1686 die barocke Kuppelhaube. Im Inneren der Kirche findet man ein Netzgewölbe, einen Hochaltar von um 1855, Seitenaltäre aus der Neogotik um 1700 und verschiedene Statuen. Die Kirche ist tagsüber geöffnet.

mehr
weniger