Filter716.847 Hotelsauf 194 WebseitenFavoriten
Von Dienstag, 29.04.14 bis Mittwoch, 30.04.14

La Ermita

Hostal 0
Plaza de la Ermita, 3 29780 Nerja Spanien
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen

Beschreibung La Ermita

Hotel La Ermita

Preiskalender

90
70
50
30
April Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
 Do
31

Adresse

  • La Ermita
  • Plaza de la Ermita, 3
  • 29780Nerja
  • Spanien
  • Telefon: +34(95)2521297
  • Fax:+34(95)2520938
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • Mastercard
  • Visa

Geeignet für

  • Gay friendly
  • Wassersportler

Zimmerausstattung La Ermita

  • Badewanne
  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Haartrockner
  • Heizung
  • Klimaanlage
  • Satelliten-TV
  • Schreibtisch
  • Telefon
  • Internet
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung La Ermita

  • Cafe/ Bistro
  • Empfangshalle/ Lobby
  • Fahrstuhl
  • Fernsehraum
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Terrasse
  • Hotelbar
  • Kinder-/ Babybetten
  • Nichtraucherzimmer
  • PC mit Internet-Zugang
  • Restaurant
  • Rezeption 24h
  • Ruhige Zimmer vorhanden
  • Snackbar
  • Sonnenschirme
  • Liegestühle
  • WLAN in der Lobby
  • Zimmerservice
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)
  • Concierge
  • Leseraum

Sportmöglichkeiten

  • Bootsverleih
  • Volleyball/ Beach-Volleyball
  • Billard
  • Fahrradverleih
  • Gymnastik/ Aerobic
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke
  • Segeln
  • Surfen
  • Tennishalle
  • Tennisplatz
  • Wanderwege
  • Tauchen
  • Golfplatz
  • Reiten

Unterkunftsart

  • Hostal
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 184 Bewertungen im Internet
80/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (141) 141 Bewertungen
    79/100
80 von 100 basierend auf 212 Bewertungen
  • Pizzeria il Gondoliere

    Pizzeria il Gondoliere

    Das Restaurant Pizzeria Il Gondoliere liegt in der Innenstadt von Granada, zwischen der Catedral de Granada und dem Parque Federico Garcia Lorca. Neben Pizza und Pasta gibt es auch Reis- und Fleischgerichte. Zudem stehen Suppen, Vorspeisen und spanische sowie italienische Weine auf der Karte. Das Lokal richtet außerdem Feste und Feiern aus, auch für geschäftliche Treffen ist es geeignet. Hierbei werden spezielle Menüs offeriert.
    mehr
    weniger
  • Chikito

    Chikito

    Chikito ist ein typisches und beliebtes Restaurant mit Tapas-Bar im Zentrum von Granada. Hier werden traditionelle Gerichte der Granadinos wie beispielsweise Tortilla Sacromonte, ein Omelett mit Gehirn und süßem Brot, Bacalao Chikito, Seebarsch mit Kräutern oder Ochsenschwanz und Bohnen mit Schinken angeboten. Bei schönem Wetter kann man auf der Terrasse sitzen. Ein öffentlicher Parkplatz befindet sich in unmittelbarer Nähe. Durchschnittlicher Preis pro Person: 30€, pro Menü 21€. Geöffnet von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr und von 19:30 Uhr bis 23:00 Uhr. In der Bar bekommt man durchgehend Tapas und Bier zwischen 12:00 Uhr und 24:00 Uhr
    mehr
    weniger
  • Casa-Museo Federico García Lorca

    Casa-Museo Federico García Lorca

    Dieses Museum ist dem Schriftsteller Federico García Lorca gewidmet, einem der größten Dichter Spaniens. Das Haus war die Sommerresidenz des Dichters und hier befand er sich in den Tagen vor seiner Festnahme und Ermordung während des spanischen Bürgerkrieges. Es wurde seither nicht verändert und zeigt die Originaleinrichtung der damaligen Zeit. Die Einrichtung und Gegenstände sind in sehr gutem Zustand. Im Haus werden zudem Fotos, Zeichnungen und Manuskripte ausgestellt. Der Park Huerta de San Vicente gehört zur Sommerresidenz, die der Familie von 1926 bis 1936 gehörte. Mit 7 Buslinien erreichbar, siehe Homepage. Öffnungszeiten inkl. Führungen durch die Huerta de San Vicente: dienstags bis sonntags: Vormittags: Im Juli und August: von 10:00 bis 14:30 Uhr Rest des Jahres: von 10:00 bis 12:30 Uhr Nachmittags: Oktober bis März: von 16:00 bis 18:30 Uhr April, Mai,Juni und September: von 17:00 bis 19:30 Uhr Preise: Erwachsene 3 €, Kinder 1 €, mittwochs und für Schulklassen immer kostenlos Haus: täglich geöffnet Von November bis März 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr von April-Mai und Oktober 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr von Juni bis September 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr
    mehr
    weniger
  • Carmen de los Mártires

    Carmen de los Mártires

    Hier in den Gärten der Märtyrer sollen sich während der Herrschaft der Nasriden Kerker für die christlichen Gefangenen befunden haben. Nach Eroberung der Stadt durch die Katholiken wurde hier ein Karmeliterkloster gegründet. San Juan de la Cruz war hier einige Jahre lang Prior. Das heutige Aussehen des Klosters entspricht dem des 19. Jahrhunderts. Die Gärten wurden mit der Ästhetik der andalusischen Anlagen und nach dem Vorbild französischer und englischer Gärten angelegt. Öffnungszeiten von November bis März: Montag bis Freitag von 10:00 bis 14:00 Uhr und von 16:00 bis 18:00 Uhr Samstags, Sonntags und Feiertags von 10:00 bis 18:00 Uhr Öffnungszeiten von April bis Oktober: Montag bis Samstag von 10:00 bis 14:00 und von 18:00 bis 20:00 Uhr Samstags, Sonntags und Feiertags: 10:00 bis 20:00 Uhr Im August geschlossen Eintritt gratis Anfahrt: Buslinien 30 und 32
    mehr
    weniger
  • Alcázar del Genil

    Alcázar del Genil

    Dies ist ein Palast der Almohaden aus dem 13. Jahrhundert, erbaut im Auftrag des Kalifs al-Muntasir. Später wurde er von den Nasridenkönigen umgebaut. Er war ein höfischer Vergnügungsort und hatte große Gärten, in denen beispielsweise ein großer Teich angelegt wurde, um hier große Schiffsschlachten nach zuspielen. Als die Stadt von den katholischen Königen eingenommen wurde, lebte hier noch Aisha, die Mutter Boabdils, des letzten Nasridenkönigs. Heute gibt es vom ursprünglichen Gebäude nur noch ein rechteckiges Geschoss. Es ist mit Stuck und Fliesen verziert und ahmt damit die Dekoration der Alhambra nach. Der Saal ist mit einer Deckentäfelung überdacht und zu beiden Seiten des Saals befinden sich kleine Gemächer. Zu ihnen gelangt man über einen Zwillingsbogen. Im 19 Jahrhundert wurden die Räume restauriert. 1922 wurde der Palast zum geschichtlich-künstlerischen Denkmal erklärt. Heute gehört das Gebäude der Regierung von Andalusien, die hier das Kabinett der Bildenden Künste untergebracht hat. Zur Zeit befindet sich hier auch der Sitz der Fundación Francisco Ayala, welche das Leben und Werk des Denkers und Schriftstellers aus Granada dokumentiert. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr Eintritt: Kostenlos
    mehr
    weniger
  • Parque de las Ciencias

    Parque de las Ciencias

    Der Park der Wissenschaften ist ein interaktives Freiland-Museum, in dem Besucher wissenschaftliche Grundregeln und Phänomene aktiv entdecken und verstehen lernen. Auf ca. 30.000 qm hat man die Möglichkeit an über 270 Stationen, die in die Themenbereiche Universum, Biosphäre, Eureka, Wahrnehmung und „Erforsche selbst“ aufgeteilt sind, zu experimentieren. Hierzu zählen unter anderem physikalische Phänomene wie Trägheit, Schwerkraft oder das archimedische Prinzip. Das Hauptgebäude ist in zwei verschiedene Bereiche geteilt, die durch eine große Glashalle verbunden sind. Zudem gibt es einen Astronomie-Garten, ein tropisches Schmetterling-Haus, botanische Wege und ein Labyrinth. Öffnungszeiten: Montag: geschlossen Dienstag bis Samstag 10.00 bis 19.00 Uhr Sonn- und Feiertage und Montage vor einem Feiertag: 10.00 bis 15.00 Uhr Am 1. Januar, 1. Mai, 25. Dezember und vom 18. bis 30. September geschlossen. Eintrittspreise: Standardticket für das Museum: 5 Euro, für das Planetarium 2 Euro Ticket für Personen unter 18 oder über 65 Jahren sowie für Gruppen ab 15 Personen: Museum 4 Euro, Planetarium 1,50 Euro Ticket für Schulklassen für das Museum 3,50 Euro, für das Planetarium 1,50 Euro
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben