Filter716.847 Hotelsauf 194 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 27.04.14 bis Montag, 28.04.14

Alpes et Lac

Hotel 3
Place de la Gare 2 2002 Neuchâtel Schweiz
Lade Daten...

Beschreibung Alpes et Lac

Hotel Alpes et Lac
Über den malerischen alten Dächern Neuchatels bietet das Hotel Alpes et Lac, wie schon der Name verrät, eine überwältigende Fernsicht. Gegenüber dem Bahnhof liegt er ebenfalls um nur 10 Minuten zu Fuß des Stadtzentrums. Das Hotel hat ein Restaurant, ein Bar, eine Panoramaterrasse, ein Salon für Seminarien und ein Bankettsaal. Quelle: HRS

Preiskalender

170
150
130
110
April Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28

Adresse

  • Alpes et Lac
  • Place de la Gare 2
  • 2002Neuchâtel
  • Schweiz
  • Telefon: +41(32)7231919
  • Fax:+41(32)7231920
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • JCB Intl.
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute

Zimmerausstattung Alpes et Lac

  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Haartrockner
  • Heizung
  • Minibar
  • Radio
  • Schreibtisch
  • Telefon
  • Zimmersafe
  • Kabel-TV
  • Internet
  • WLAN im Zimmer
  • Kühlschrank

Hotelausstattung Alpes et Lac

  • Business Center
  • Empfangshalle/ Lobby
  • Fahrstuhl
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Terrasse
  • Hotelbar
  • Hotelsafe
  • Kinder-/ Babybetten
  • Tagungsräume
  • Nichtraucherzimmer
  • PC mit Internet-Zugang
  • Restaurant
  • Rezeption 24h
  • Wäschereiservice
  • WLAN in der Lobby

Sportmöglichkeiten

  • Billard

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 363 Bewertungen im Internet
80/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • Hotels.com (10) 10 Bewertungen
    94/100
  • andere Quellen (347) 347 Bewertungen
    81/100
80 von 100 basierend auf 364 Bewertungen
  • Altstadt-Führungen

    Altstadt-Führungen

    Solothurn Tourismus bietet Altstadt-Führungen durch die Barockstadt Solothurn. Dabei wird man zu den Sehenswürdigkeiten geführt und erhält Geschichten und Anektoten erzählt. Man erfährt auch, was es mit der Solothurner Zahl "11" auf sich hat. Die Führungen werden an 365 Tagen im Jahr angeboten und dauern entweder 60 oder 90 Minuten. Die Maximalgröße pro Gruppe beträgt 25 Personen. Spezielle Stadtführungen für sehbehinderte und blinde Menschen werden ebenfalls angeboten.
    mehr
    weniger
  • Solothurner Fasnacht

    Solothurner Fasnacht

    Die Solothurner Fasnacht existiert seit dem 15. Jahrhundert. Als Höhepunkt findet am Fasnachts-Sonntag um 14.31 Uhr ein Umzug statt. Dabei sind die Fasnachtswagen mit originellen Sujets und Kostümen zu sehen. Die Fasnacht beginnt am 13. Januar mit dem Hilari, was soviel wie fröhlich und heiter bedeutet. Zwischen dem Hilari und der Fasnacht finden die Vorbereitungen statt und eine Fasnachtszeitung erscheint. Am Schmutzigen Donnerstag findet um 05.00 Uhr die Chesslete statt. Diese ist der effektive Fasnachtsbeginn. Es geht dabei mit Kuhglocken, Hörnern, Rätschen und anderem viel Radau zu machen. Tradition ist auch, dass man daran mit Nachthemd und Zipfelmütze daran teilnimmt. Nach dem Fasnachts-Sonntag mit dem Umzug finden am Montag Konzerte der Tambouren und Guggenmusiken statt und die Schnitzelbänke werden vorgetragen. Am Dienstag findet nochmals ein Umzug statt bevor am Aschermittwoch die Fasnacht zu Ende geht. Dabei wird der Böögg verbrannt.
    mehr
    weniger
  • Nilpfi

    Nilpfi

    Das Nilpfi ist ein überdachter Spielplatz für Kinder im Alter von 2 bis 12 Jahren. Die altersgerechten Spielanlagen können von den Eltern mitbenutzt werden. Es ist auch möglich den Kindern von einer Bühne aus zuzuschauen. Für Kindergeburtstage stehen spezielle Angebote zur Verfügung. Jeden Mittwoch kann gebastelt werden. Für das leibliche Wohl sorgt ein Bistro mit Getränken und Snacks. Die Eintrittspreise und die Öffnungszeiten sind auf der Homepage ersichtlich.
    mehr
    weniger
  • Minigolf Burgdorf

    Minigolf Burgdorf

    Die Minigolfanlage Burgdorf bietet eine Bahn mit 18 Löchern. Neben der Bahn ist auch ein Gartenrestaurant vorhanden. Minigolfartikel können mit entsprechender Beratung gekauft werden. Öffnungszeiten: Während den Schulferien von 10.00 Uhr bis spät Abends Im Frühling bis Herbst ändern die Öffnungszeiten je nach Witterung.
    mehr
    weniger
  • Stadtkirche Burgdorf

    Stadtkirche Burgdorf

    Die über 500 Jahre alte Stadtkirche in Burgdorf wurde im spätgotischen Stil erbaut. Gebaut wurde sie von Niklaus Birenvogt und die Bauzeit betrug 19 Jahre. Fertiggestellt wurde sie 1490. Die Kirche wurde 1968/69 renoviert. Dabei wurden die Änderungen, welche anlässlich der Reformation gemacht wurden, wieder rückgängig gemacht.
    mehr
    weniger
  • Solätte

    Solätte

    Die Solennität (Solätte genannt bei den Burgdorfern) ist ein äusserst traditionsreiches Kinderfest welches 2006 bereits zum 275. Mal stattfindet. Das Fest ist traditionsgemäss am letzten Montag im Juni. Die ganze Stadt ist auf den Beinen, es finden 3 Umzüge der Burgdorfer Jugend und den lokalen Musikgesellschaften durch die Altstadt statt. Die Jungs sind festlich gekleidet und die Mädchen tragen weisse Röcke und Blumenkränzchen. Viele Heimwehburgdorfer kommen an diesem Tag zurück in die Stadt um den Festlichkeiten welche bis spät in der Nacht dauern beizuwohnen.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben