Filter718.294 Hotelsauf 217 Webseiten Vergleichen Sie Hotelpreise von
217 Buchungsseiten gleichzeitig!
Favoriten
So, 23.11
Mo, 24.11
Von Sonntag23.11.14 bis Montag24.11.14

Bungalows & Apartments Flora

Primorska cesta 51512 Njivice Kroatien
Ferienhaus/ Apartment0
Lade Daten...
Luka Krk

Luka Krk

Die Hafen der Stadt Krk ist nicht nur ein Anlaufpunkt für Yachten und Fischerboote, sondern bietet mit seiner Hafenpromenade ein touristisches Zentrum am Rande der Altstadt. Neben einer Bootstankstelle, einer Werft und Bootsliegeplätzen laden zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Verkaufsstände die Besucher zum Verweilen ein. Vom Stadthafen werden auch Bootstouren angeboten.

mehr
weniger
Vela placa

Vela placa

Vela placa wird der zentrale Platz in der historischen Altstadt von Krk genannt. Nur wenige Meter vom Hafen und der Seepromenade entfernt, befindet sich der einzige Platz der Stadt, der bereits im Jahre 1263 erwähnt wurde. Inmitten des Platzes steht ein sechseckiger Brunnen aus dem 16. Jahrhundert. Am Vela placa findet man neben dem turmartigen Rathaus aus dem 15. Jahrhundert ein Straßencafé und verschiedene Geschäfte sowie die Tourismusinformation.

mehr
weniger
Riječki karneval

Riječki karneval

In der kroatischen Stadt Rijeka findet alljährlich einer der größeren europäischen Karnevale statt. Der internationale Karneval in Rijeka lockt Karnevalsgruppen und Besucher aus Kroatien und der ganzen Welt in die Hafenstadt. Die Karnevalssitten sind eine Mischung europäischer Traditionen, insbesondere der venezianischen und österreichischen mit Elementen altslawischer Folklore. Das Treiben der Karnevalisten findet auf den Straßen und Plätzen, hauptsächlich auf dem Korzo, der Hauptstraße in der Fußgängerzone, in der Altstadt Rijekas statt.

mehr
weniger
Bašćanska ploča

Bašćanska ploča

In der Kapelle Sv. Lucija in Jurandvor, einem kleinen Vorort von Baska, kann eine Kopie der berühmten "Tafel von Baska" (Bašćanska ploča) besichtigt werden. Die 1m x 2m große Steintafel ist ein der ältesten und bekanntesten Kulturdenkmäler der kroatischen Sprache aus dem Jahr 1100. Die Inschrift ist in glagolitischer Schrift verfasst und dokumentiert eine Schenkung des kroatische Königs Dmitar Zvonimir an die Kirche der heiligen Lucija in Jurandvor. Ursprünglich war die Tafel von Baska ein Teil der Altarschranke in der frühromanischen Kapelle. Das Original wird in Zagreb aufbewahrt. Der Weg zu der Kapelle ist ausgeschildert.

mehr
weniger
Cres Centar

Cres Centar

Die Ulica Creskog Statuta verbindet die Hauptstraße mit dem Zentrum von Cres. Im Stadtkern sind die Straßen nicht befahren, da es dort nur kleine Gassen gibt. Allerdings benötigt man dort auch kein Auto, da alles sehr nah beieinander ist. Die Gassen sind geprägt von kleinen Restaurants, allesamt im typischen kroatischen Design. In den kleinen Straßen sitzen noch die alten Creser Frauen und verkaufen selbst angebaute Früchte und Gemüse, wie frische Oliven oder selbstgepreßtes Öl. Im Stadtkern befindet sich der Fischerhafen und man kann dort den frischgefangenen Fisch sofort erwerben. Rund um den Marktbrunnen im Herzen von Cres befinden sich kleine Bars und Cafes.

mehr
weniger
Zurück nach oben