Filter716.847 Hotelsauf 194 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 27.04.14 bis Montag, 28.04.14

Am Jakobsmarkt

Hotel 3
Schottengasse 5 90402 Nürnberg Deutschland
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen

Beschreibung Am Jakobsmarkt

Hotel Am Jakobsmarkt
Das 3 Sterne Hotel Am Jakobsmarkt empfängt Sie in Nürnberg mit vielen Annehmlichkeiten. Aufgrund der guten Autobahnanbindung in nur einem Kilometer Entfernung, erreichen Sie das Hotel schnell und bequem. Der Check-in ist täglich ab 14:00 Uhr möglich, Check-out bis 11:00 Uhr. Ihr Auto können Sie selbstverständlich auf dem hoteleigenen Parkplatz oder in der Tiefgarage parken – aufgrund der zentralen Lage wird dieses bei Ihrem Aufenthalt nicht von Nöten sein. Diee Zimmer im Haupthaus sind bequem mit dem Aufzug zu erreichen und verfügen über einen kostenfreien W-LAN Anschluss, Premiere-Programm, Weckdienst, sowie einen Zimmer- und Wäscheservice. Starten Sie Ihren Morgen an einem reichhaltigen Frühstücksbuffet und lassen Sie den Tag gemütlich in der Hotelbar ausklingen. Zum Entspannen stehen Ihnen eine Saune sowie ein Fitnessraum zu Verfügung. Die Rezeption ist 24 Stunden für Sie besetzt und die Mitarbeiter helfen Ihnen gerne mit Ratschlägen und Tipps zur Planung Ihres Aufenthaltes aus. Planen Sie länger in Nürnberg zu bleiben, stehen Ihnen die gemütlichen Apartments im historischen Fachwerk zu Verfügung. Geschäftsreisenden wird der klassische Komfort eines Businesshotels geboten.

Preiskalender

350
260
170
80
April Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
 Do
31

Adresse

  • Am Jakobsmarkt
  • Schottengasse 5
  • 90402Nürnberg
  • Deutschland
  • Telefon: +49(911)20070
  • Fax:+49(911)2007200
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • Rechnung an Firma
  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • JCB Intl.
  • Visa
  • Traveller Checks

Zimmerausstattung Am Jakobsmarkt

  • Badewanne
  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Haartrockner
  • Heizung
  • Kosmetikspiegel
  • Minibar
  • Radio
  • Satelliten-TV
  • Schreibtisch
  • Sitzecke
  • Telefon
  • Zimmersafe
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung Am Jakobsmarkt

  • Empfangshalle/ Lobby
  • Fahrstuhl
  • Fitnessraum
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Hotelbar
  • Hotelsafe
  • Kinder-/ Babybetten
  • Nichtraucherzimmer
  • PC mit Internet-Zugang
  • Ruhige Zimmer vorhanden
  • Wäschereiservice
  • WLAN in der Lobby
  • Zimmerservice
  • 24h Zimmerservice
  • Schuhputzservice/ -maschine
  • Allergikerzimmer vorhanden

Sportmöglichkeiten

  • Billard
  • Bowling/ Kegeln
  • Fahrradverleih
  • Gymnastik/ Aerobic
  • Minigolf
  • Squash
  • Tennishalle
  • Wanderwege

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 694 Bewertungen im Internet
81/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (492) 492 Bewertungen
    80/100
by trivago (Mehr Info)
Für dieses Hotel wurden noch keine trivago Hoteltests durchgeführt.Sie sind Hotelier und dies ist Ihr Hotel? Führen Sie jetzt trivago Hoteltests durch. (Mehr Info)
Bewertungen älter als 5 Jahre Am Jakobsmarkt
Ruhiges und schönes Altstadthotel
Bewertet im Juli 2006 von trivago Reisender
  • #Geschäftsreise
  • #nur Frühstück
  • #Kurztrip (2-3 Tage)
  • #Alleine
habe immer wieder wunderschöne Aufenthalte in diesem Haus, das Personal ist freundlich und es herscht eine angenehme Atmosphäre. Neuer, sehr schöner Frühstücksraum.
81 von 100 basierend auf 717 Bewertungen
  • Frohsinnshof

    Frohsinnshof

    Der Bauernhof Frohsinn im Ortsteil Oberntief bei Bad Windsheim, ist Eigentum des Trachtenvereins. Hier kann man gesammelte Gegenstände aus verschiedenen Jahrzehnten bestaunen. Besonders interessant für diejenigen, die sich für Handwerksberufe interessieren. Es werden nämlich verschiedene Werkzeuge der verschiedenen Berufsgruppen ausgestellt.
    mehr
    weniger
  • Frühkeltisches Grabhügelfeld

    Frühkeltisches Grabhügelfeld

    Das frühkeltische Grabhügelfeld im Geisfelder Forst an der Staatsstraße zwischen Litzendorf und Geisfeld bestand ursprünglich aus über 50 Gräbern, von denen heute noch 33 versteckt im Wald liegen. Angelegt wurde der Friedhof um 700 v. Chr.. Die bis zu 4 Meter hohen Hügel wurden bereits im 19. Jahrhundert ausgenommen und 1983 restauriert. Sechs Grabhügel wurden außerhalb des Waldes neu errichtet, um zu zeigen, wie diese Grabhügel gestaltet waren. Die Gräber selbst entdeckt man beim Gang durch den Wald.
    mehr
    weniger
  • Villa Concordia

    Villa Concordia

    Das Gebäude am Ende der Concordiastraße wurde ebenfalls auf Geheiß des kurfürstlichen bambergischen Geheimen Rats- und Kreisdirektionalgesandten Johann Ignaz Böttinger erbaut, und zwar nur drei Jahre nach Bau des Böttingerpalais. So errichtete der Hofarchitekt Johann Dientzenhofer zwischen 1716 und 1722 ein barockes Wasserschloss mit Garten und Terrasse und Zugang zum Wasser. Heute beherbergt das Gebäude das Internationale Künstlerhaus Villa Concordia.
    mehr
    weniger
  • Böttingerhaus

    Böttingerhaus

    Das Palais am Fuß des Stephansbergs ließ sich 1707 - 1713 der kurfürstliche bambergische Geheime Rat und Kreisdirektionalgesandte Johann Ignaz Böttinger erbauen. Daher stammt auch der Name. Als Vorbild dienten dabei italienische Palazzi. Beim Bau wurde das schwierige Terrain des Stephansbergs zum Vorteil genutzt, denn man kann von jedem Stock der hinteren Flügel auf eine der Terrassen des Gartens hinaustreten. Im Inneren findet man einen ausgeschmückten Hof, ein mächtiges Treppenhaus und im Stil der Zeit ausgestattete Räume. Das Palais beherbergt heute eine Kunstgalerie.
    mehr
    weniger
  • Sankt Stephan

    Sankt Stephan

    Die evangelische Kirche St. Stephan erhebt sich auf einem der sieben Hügel über der Stadt. In etwa zeitgleich mit dem Dom um 1007 - 1009 gegründet und erbaut, wurde die Kirche 1020 von Papst Benedikt VIII. eingeweiht. Seit 1807 ist St. Stephan evangelische Gemeindekirche. Der Grundriss bildet ein griechisches Kreuz. Darauf wurde im 17. Jahrhundert in zwei Bauphasen das Gotteshaus in der heutigen Form erbaut. Als erstes entstand der Chor im Stil einer barocken Neugotik. Darauf folgten die drei Kirchenschiffe in einem an die Renaissance angelehnten Barock. Im Inneren kann man Kunstwerke von Barock bis Moderne finden. Bekannt ist unter anderem die Weihnachtskrippe aus Stein von der Künstlerin Wini Bechtel-Kluge. Öffnungszeiten: täglich von 9 - 17 Uhr
    mehr
    weniger
  • Erstes Bayerisches Schulmuseum

    Erstes Bayerisches Schulmuseum

    Das Erste Bayerische Schulmuseum gibt es seit 1979 und es befindet sich im über 100 Jahre alten "Schlössl-Schulhaus" im Stadtteil Rosenberg. In 13 Räumen wird die Schulgeschichte der Oberpfalz sowie die Entwicklung des deutschen und bayerischen Bildungswesens in Wort und Bild dokumentiert. Man findet auch drei Klassenzimmer aus den Jahren 1870, 1920 und 1950. Vor dem Gebäude befindet sich ein Lehr- und Schulgarten. Öffnungszeiten: Mo - Do 09.00 - 16.00 Uhr So 10.00 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr Fr, Sa nach Vereinbarung Eintrittspreise: ohne Führung für Erwachsene 2,00 € und für Kinder/Jugendliche 1,00 € mit Führung für Erwachsene 3,00 € und für Kinder/Jugendliche 1,50 €
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben