Filter720.460 Hotelsauf 196 WebseitenFavoriten
Von Dienstag, 13.05.14 bis Mittwoch, 14.05.14

Kaiserblick

Hotel 3
Kufsteinerstraße 12 83080 Oberaudorf Deutschland
Lade Daten...

Beschreibung Kaiserblick

Hotel Kaiserblick

Adresse

  • Kaiserblick
  • Kufsteinerstraße 12
  • 83080Oberaudorf
  • Deutschland
  • Telefon: +49(8033)30580
  • Fax:+49(8033)305815
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • Mastercard
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute
  • Wintersportler

Zimmerausstattung Kaiserblick

  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Haartrockner
  • Heizung
  • Kosmetikspiegel
  • Radio
  • Schreibtisch
  • Sitzecke
  • Telefon
  • Zimmersafe
  • Kabel-TV
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung Kaiserblick

  • Dampfbad
  • Empfangshalle/ Lobby
  • Fahrstuhl
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Terrasse
  • Hotelsafe
  • Kinder-/ Babybetten
  • Tagungsräume
  • Nichtraucherzimmer
  • Restaurant
  • Rollstuhlgerecht
  • Ruhige Zimmer vorhanden
  • Wäschereiservice
  • WLAN in der Lobby
  • Zimmerservice
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)

Sportmöglichkeiten

  • Fahrradverleih
  • Wanderwege
  • Golfplatz
  • Reiten
  • Skifahren
  • Tennisplatz

Unterkunftsart

  • Hotel
  • Rundwanderweg Fügen nach Hochfügen

    Rundwanderweg Fügen nach Hochfügen

    Der Rundwanderweg Fügen nach Hochfügen beginnt und endet in Fügen bei der Spieljochbahn. Man hat hier die Möglichkeit, mit dem Bus nach Hochfügen zu fahren und den Wanderweg mit mehreren Kilometern Schotterstraße, die in Serpentinen durch den Wald nach oben führt, zu beginnen. Der beliebtere Weg ist jedoch der, mit der Kabinen-Spieljochbahn bis zur Bergstation zu fahren und von dort aus nach Hochfügen zu wandern. In Hochfügen besteigt man den Bus, der in etwa 30-minütiger Fahrt zurück zur Spieljochbahn (oder zum Fügener Bahnhof) fährt. Der Wanderweg führt über 140 Höhenmeter zunächst zum Gipfelkreuz des Spieljochs auf 1920 Meter. Der weitere Weg geht mehrere Kilometer entlang des Berggrates und erfordert Bergausrüstung und Trittsicherheit. Diese Wanderung führt in den Monaten Juni und Juli entlang großer Alpenrosenfelder. Der Weg führt an der Geolsalm vorbei durch ein Steinfeld zur Gartalm am sogenannten Hochleger innerhalb von Almwiesen unterhalb der Felsen. Von hier geht man über den Loassattel und erreicht ein Hochmoor - ähnliches Gebiet um die Maschentalalm. Der Schotterweg führt nach Hochfügen. Insgesamt sind auf 12,8 Kilometern etwa 940 Höhenmeter zu bewältigen.
    mehr
    weniger
  • Hex'nküch

    Hex'nküch

    Das Restaurant Hex'nküch befindet sich an der Hauptstraße von Trostberg. Neben mehreren Innenräumen mit großen und kleinen Tischen gibt es auch einen Biergarten im Freien. Die sogenannte Giftkammer ist eine Veranda für 33 Personen und ein Beichtstuhl sowie ein kleiner Wintergarten werden für romantische Abende zu zweit angeboten. Das Motto des Restaurants spiegelt sich in den Namen der Gerichte wieder. Die Dekoration ist ebenfalls darauf ausgerichtet und besteht aus Hexenbesen, Hexen, aber auch verschiedenen alten Restaurantutensilien. Eine Spezialität sind Gerichte des Angusrindes. Daneben gibt es Fisch, Fleisch und Geflügel oder auch vegetarische Gerichte. Für Kinder werden gesonderte Gerichte angeboten. Die Speisen im Einzelnen sowie die Öffnungszeiten sind der HP entnehmbar. Im Haus kann auch übernachtet werden.
    mehr
    weniger
  • Kletterwald Blomberg

    Kletterwald Blomberg

    Der Kletterwald Blomberg ist der höchste Waldseilgarten in Bayern. Es werden 5 Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden angeboten. Auf den leichten Parcours können Kinder in Begleitung der Eltern klettern. Neben den Parcours gibt es Wippen, Brücken, Spinnennetz, Surfboard und Eisbeilfähre. Für Firmen und Veranstaltungen gibt es spezielle Angebote. Es kann auch ein Trainer gebucht werden. Direkt neben dem Kletterwald befindet sich die Gaststätte Blomberghaus. Der Aufstieg zum Kletterwald kann über den Blombergbahn- Sessellift, zu Fuß oder mit dem Mountainbike erfolgen. Der Eintritt kostet 20 Euro pro Person für 3 h klettern. Geöffnet ist Dienstag bis Freitag von 13 Uhr bis 19 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 Uhr bis 19 Uhr
    mehr
    weniger
  • Blombergbahn

    Blombergbahn

    An der Blombergbahn gibt es eine Sommerrodelbahn, welche mit 1286 Meter Deutschlands längste Rodelbahn ist. Sie hat 17 Steilkurven, 40 Schikanen und der Höhenunterschied beträgt 220 Meter. Mit einem Doppelsessellift fährt man den Berg hinauf. Die Preise für die Rodelbahn beginnen ab 3 Euro, für den Sessellift ab 2,50 Euro. Geöffnet ist die Sommerrodelbahn bei gutem Wetter von ca. 12 bis 16 Uhr, der Doppelsessellift von 9 bis 16 Uhr. Es gibt hier auch einen Vergnügungspark für Kinder und Jugendliche, die hier Trampolin springen, Gokart oder Minimotorrad fahren können und sich bei Wasserspielen oder Simulatoren beschäftigen können. Auch einen Streichelzoo gibt es hier. Wanderfreunde können hier wandern, z. B. zum Blomberghaus oder über die Waldherralm nach Wackersberg. Die Blombergbahn ist verkehrsgünstig gelegen und dementsprechend gut zu finden. Sie liegt zwischen Bad Heilbrunn und Bad Tölz an der B 472 und man sieht sie direkt von der Straße aus. Ausreichend kostenlose Parkplätze sind vorhanden.
    mehr
    weniger
  • Neu-Meran

    Neu-Meran

    Das Café Restaurant Neu-Meran ist direkt an das gleichnamige Hotel angeschlossen. Das Restaurant bietet Plätze im Innenraum sowie Plätze auf der Sonnenterrasse bei schönem Wetter. Angeboten werden verschiedene hausgemachte Kuchenvariationen und warme Speisen, welche aus frischen Zutaten hergestellt sind. Die Weinkarte umfasst mehrere Weine. Gruppen können nach vorheriger Reservierung hier ein mehrgängiges Menü einnehmen. Öffnungszeiten: täglich geöffnet
    mehr
    weniger
  • Golf Club Ebersberg

    Golf Club Ebersberg

    Der 1988 gegründete Club ist unweit östlich von München zu finden und beherbergt eine in die Natur des Voralpenlandes eingebettete Golfanlage. Den Besuchern bietet sich die Wahl, einen vollwertigen 18-Loch Kurs zu bespielen oder einen 9-Loch Kurzplatz. Der Meisterschaftsplatz ist hügelig ausgelegt und hat eingebundene Wasserhindernisse sowie zahlreiche Bunker. Vor Ort: 18-Loch und eigenständiger 9-Loch Platz, Driving Range, Chipping-/Pitching Bereich, Putting Grün, Leihmöglichkeit von Golfequipment und Elektro-Carts, Pro Shop, Golfunterricht und verschiedene Kurse, Sanitäreinrichtungen für Gäste, Clubrestaurant mit Terrasse. VcG-Spieler ohne Einschränkungen zugelassen (erhöhtes Greenfee). Ganzjährig bespielbar. Diverse Greenfeevereinbarungen. Startzeitenanfrage am Wochenende bzw. Feiertag erwünscht. Handicapvoraussetzungen: Meisterschaftsplatz (18-Loch): Montag bis Donnerstag: -54, Freitag bis Sonntag: -36 Sepp-Maier-Platz (9-Loch): keine Handicapbeschränkung
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben