Filter730.316 Hotelsauf 233 Webseiten Vergleichen Sie Hotelpreise von
233 Buchungsseiten gleichzeitig!
Favoriten
Mi, 26.11
Do, 27.11
Von Mittwoch26.11.14 bis Donnerstag27.11.14

Am Kirchberg

Annaberger Str. 9 09484 Oberwiesenthal Deutschland
Bed & Breakfast0
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen

Preiskalender

150
110
70
30
November Sa
22
 So
23
 Mo
24
 Di
25
 Mi
26
 Do
27
 Fr
28
 Sa
29
 So
30
DezemberDezember Mo
1
 Di
2
 Mi
3
 Do
4
 Fr
5
 Sa
6
 So
7
 Mo
8
 Di
9
 Mi
10
 Do
11
 Fr
12
 Sa
13
 So
14
 Mo
15
 Di
16
 Mi
17
 Do
18
 Fr
19
 Sa
20
 So
21
 Mo
22
 Di
23
 Mi
24
 Do
25
 Fr
26
 Sa
27
 So
28
 Mo
29
 Di
30
 Mi
31
JanuarJanuar Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
FebruarFebruar So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24

Preisspanne

von 65€ bis 65€

Name

Am Kirchberg

Adresse

Annaberger Str. 9, 09484, Oberwiesenthal Deutschland | 0,3 km miles from city center | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +49(37348)1290 | Fax:+49(37348)129256 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • EC/ Maestro

Geeignet für

  • Geschäftsleute
  • Singles

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Dusche,
  • Fernseher,
  • Haartrockner,
  • Heizung,
  • Schreibtisch,
  • Sitzecke,
  • Telefon

Hotelausstattung

  • Tagungsräume,
  • Restaurant

Sportmöglichkeiten

  • Skifahren,
  • Wanderwege

Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index basierend auf 70 Bewertungen im Internet
79/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
79 von 100 basierend auf 70 basierend auf $ratings Bewertungen
Andreas-Gegentrum-Stolln

Andreas-Gegentrum-Stolln

Der Andreas-Gegentrum-Stolln bei Jöhstadt ist ein Objekt an der "Silberstraße", der ersten Ferienstraße Sachsens. Er liegt am Ufer der Preßnitz, zwischen Steinbach und Schmalzgrube. Hier begann man 1748 mit dem Schürfen und fand Rotgültigerz, Kobalt und silberhaltige Kiese. Daraufhin errichtete man knapp 50 Jahre später ein Pochwerk zur Erzaufbereitung. Die Förderung wurde 1843 eingestellt. Seit 1984 wird das Grubenrevier aufbewältigt und bekam 1997 den Status eines Besucherbergwerkes. Führungen: Montag - Freitg 9.00 Uhr - 15.00 Uhr Samstag/ Sonntag/Feiertage 10.00 Uhr - 16.00 Uhr Bei Gruppen ab 10 Personen wird um vorherige Anmeldung gebeten. Eintrittspreis 3 Euro Erwachsene, 1,50 Euro Kinder

mehr
weniger
Besucherbergwerk Zinnkammern Pöhla

Besucherbergwerk Zinnkammern Pöhla

Das Besucherbergwerk Zinnkammern Pöhla ist ein Objekt an der "Silberstraße", der ersten Ferienstraße Sachsens. Es handelt sich hierbei um eine untertägige Bergwerksanlage mit den größten Zinnkammern Europas, in der bis 1991 Uran und Zinn abgebaut wurden. Der Besucher fährt mit der Grubenbahn ca. 3000 Meter bis zur Lagerstätte "Hämmerlein", wo von den Bergführern vor Ort Informationen zum Wismutbergbau gegeben werden. Im Besucherbergwerk werden regelmäßig bergmännische Musik in den Zinnkammern, Weihnachtssingen und Mettenschichten geboten. Führungen erfolgen nur auf Anmeldung. Täglich 10.00 Uhr und 14.00 Uhr Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen Dauer der Führung: 3 Stunden Preis: Erwachsene 13 € ermäßigt 8 € (Kinder ab 10 Jahre - 16 Jahre, Schüler, Studenten, Azubis)

mehr
weniger
Lehr- und Schaubergwerk Frisch Glück Glöckl

Lehr- und Schaubergwerk Frisch Glück Glöckl

Lehr- und Schaubergwerk Frisch Glück Glöckl ist ein Objekt an der "Silberstraße", der ersten Ferienstraße Sachsens. Das Bergwerk gibt einen Einblick in die 300jährige Geschichte des Silber-, Kobalt-, Wismut und Uranerzbergbaus in der Region. Die Führung durch Stollen des 18. - 20. Jahrhunderts beinhaltet eine Besichtigung der Arbeitsorte der Bergleute, der Radstube, des Frisch-Glück-Kunst- und Treibeschachts sowie des Maschinenraums unter der Stadt mit einer Ausstellung. Viele der gezeigten Geräte sind noch funktionsfähig und können teilweise durch die Besucher bedient werden. Führungen: Dienstag - Freitag 09.00, 10.30, 12.00, 13.30 und 15.00 Uhr Samstag, Sonn- und Feiertag 10.30, 12.00, 13.30 und 15.00 Uhr Die Führungen daueren je nach Größe der Gruppe zwischen 1 und 1 1/2 Stunden. Kinder können erst ab 5 Jahren teilnehmen.

mehr
weniger
Schloss Schlettau

Schloss Schlettau

Das Schloss befindet sich an den bekannten touristischen Straßen Salzstraße, Silberstraße und Deutsche Alleenstraße. Seine Wurzeln reichen bis ins 13. Jahrhundert zurück, wobei das eigentliche Schloss im 14. - 18. Jahrhundert im Stil der Gotik, Renaissance und des Barock erbaut wurde. Das Schloss und auch das dazugehörende Herrenhaus werden von einem Park umgeben, welcher auch über zwei Teiche verfügt. Im Schlossgebäude befinden sich verschiedene Ausstellungen und Schauwerkstätten. Im Rittersaal finden von Zeit zu Zeit Veranstaltungen oder Konzerte statt. Außerdem kann man ihn für eigene Veranstaltungen buchen. Für das leibliche Wohl sorgen der Weinkeller und ein Restaurant. Geöffnet hat das Schloss mit Führungen von Dienstag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr sowie am Samstag von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr und am Sonntag von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

mehr
weniger
Fichtelbergbahn

Fichtelbergbahn

Die sächsische Schmalspurbahn , die von Cranzahl nach Oberwiesenthal im westlichen Erzgebirge in Sachsen fährt, nennt man Fichtelbergbahn. Am 20. Juli 1897 wurde die Fichtelbergbahn eröffnet. Sie endet in Oberwiesenthal. Für die 17,4 km von Cranzahl bis Oberwiesenthal benötigt sie eine Fahrzeit von ca. 1 Stunde. Mit ihrer Spurweite von 750 mm überwindet sie auf ihrem Weg einen Höhenunterschied von 238 m, die größte Neigung liegt bei 1:30. Sie überquert sechs Brücken; die eindrucksvollste davon ist das Hüttenbachviadukt (23 m hoch, 110 m lang).

mehr
weniger
Skiáreal Novako

Skiáreal Novako

Jeden Abend wird im Skigebiet Novako Skilaufen bei Flutlicht geboten. Eine weitere Attraktion des Wintersportareals ist das Snowtubing mit Luftreifen. Das gesamte Gebiet wird künstlich beschneit und täglich präpariert. Daten: Klasse: 3 Seehöhe: 850 bis 1.135 Meter Dienstleistungen: Bergrettungsdienst, Erfrischungen / Büfett, Skibus, Skischule, Skischule für Kinder, Skiservice, Ski- und Snowboardverleih, Snowboardschule, Snowpark, Snowtubingbahn, Verkauf von Skibedarf, WC, Wechselstube Seilbahnen / Lifte, Beförderungskapazität: 1/8 - insgesamt 4.488 Personen/Stunde Abfahrtspisten:7 - insgesamt 6,6 Kilometer Langlaufstrecken: 13 - insgesamt 103 Kilometer Öffnungszeiten: Täglich von 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr und von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr. Preise: Karten für Erwachsene kosten ab 9 Euro (Vormittags) und für Kinder ab 6 Euro. Die weiteren Preis kann man der Homepage entnehmen. Die Skipässe sind auch in den anderen drei Skiarealen des Ortes gültig.

mehr
weniger
Zurück nach oben