Filter722.899 Hotelsauf 207 WebseitenFavoriten
Fr, 26.09
Sa, 27.09
Von Freitag, 26.09.14 bis Samstag, 27.09.14

Radisson Blu Scandinavia

Hotel4
Holbergsgate 30 0166 Oslo Norwegen
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen
Hotel Radisson Blu Scandinavia

Beschreibung

Das 2002 eröffnete Hotel verfügt auf 22 Stockwerken über insgesamt 491 Zimmer, davon 11 Suiten. Das Hotel bietet seinen Gästen eine Empfangshalle mit Rezeption (24 Stunden besetzt). Im Haus stehen Ihnen ein Friseur, eine Panorama-Bar und ein Restaurant mit Nichtraucherbereich zur Verfügung.

Preisspanne

von 135€ bis 171€

Name

Radisson Blu Scandinavia

Adresse

Holbergsgate 30, 0166, Oslo Norwegen | 0,9 miles from city center | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +47(2)3293000 | Fax:+47(2)3293001 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • JCB Intl.
  • Visa

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Badewanne,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Haartrockner,
  • Heizung,
  • Schreibtisch,
  • Telefon,
  • Kabel-TV,
  • Internet,
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung

  • Café/ Bistro,
  • Empfangshalle/ Lobby,
  • Express Check-in/ -out,
  • Fahrstuhl,
  • Fitnessraum,
  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Hotelbar,
  • Hoteleigenes Hallenbad,
  • Hotelsafe,
  • Kinder-/ Babybetten,
  • Minimarkt/ Kiosk,
  • Tagungsräume,
  • Nichtraucherzimmer,
  • PC mit Internetzugang,
  • Restaurant,
  • Rezeption 24h,
  • Sauna,
  • Wäscheservice,
  • WLAN in der Lobby,
  • Zimmerservice,
  • Concierge

Sportmöglichkeiten

  • Billard,
  • Golfplatz,
  • Fahrradverleih,
  • Reiten

Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index basierend auf 6944 Bewertungen im Internet
77/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (2652) 2652 Bewertungen
    75/100
Bewertungen Radisson Blu Scandinavia
Bereitgestellt vontrivago
ausgezeichnet
Bewertet im Mai 2011 von katja_1981
Wir haben in diesem Hotel 6 Nächte verbracht. Vorerst buchten wir 2 Nächte via Internet um uns dann vor Ort zu entscheiden, ob wir bei Gefallen verlängern. Die Damen und Herren an der Rezeption waren sehr hilfsbereit und gaben uns den Tipp. die Verlängerung um weitere 4 Nächte auch vor Ort in Oslo via Internet zu buchen. So sparten wir pro Nacht ca. 50 Euro. Man spricht Englisch und Deutsch. Die Zimmer sind sauber und trotz der über 20 ...
Bewertungen älter als 5 Jahre Radisson Blu Scandinavia
Bereitgestellt vontrivago
Der beste Ausblick von Oslo
Bewertet im Juli 2009 von jesreel
Das Scandinavia ist eines von 5 Radisson Hotels in Oslo. Es ist nicht das Neueste, das ist das mondäne Plaza, aber es liegt am zentralsten. Die Radisson Kette hat einen allgemein hohen Standard, der sich durch alle Häuser durchzieht, so auch hier. Es ist ein typisches Business Hotel und wird von den SAS Leuten frequentiert. Da es auch ein recht bekanntes REstaurant besitzt (auf Lobbyniveau, zur Straße ausgerichtet) und im 21. Stock eine beliebte ...
Bereitgestellt vontrivago
Komfort-Hotel im Herzen Oslos
Bewertet im August 2008 von ffm1899
  • #Städtereise
  • #nur Frühstück
  • #Kurztrip (2-3 Tage)
  • #Familie und Kinder
Dieses Hotel der berühmten Hotelkette RADISSON ist zwar mittlerweile etwas in die Jahre gekommen, hat jedoch nichts von seinem Charme und von seinem Luxus eingebüßt. Der Aufenthalt war erholsam, das Preis-Leistungsverhältnis für Norwegen sehr gut!
Bereitgestellt vontrivago
riesiger Kasten mit tollem Panoramablick
Bewertet im Mai 2008 von claudiaxxx
  • #Geschäftsreise
  • #nur Frühstück
  • #Kurztrip (2-3 Tage)
  • #Alleine
Das Hotel ist 22 Stockwerke hoch und verfügt über dementsprechend viele Zimmer. Viele, viele Reisebusse werden dort ausgeladen und während meines Aufenthaltes war das Hotel nahezu ausgebucht. Gut für Radisson, nicht so toll, wenn man dort Gast ist.Vor allem beim Frühstück leidet die Entspannung doch sehr. Der Frühstücksraum hat den Charme der Wartehalle des nahen Bahnhofs und der Lärm ist bei voller Ausnutzung am frühen Morgen kaum zu ertragen ...
77 von 100 basierend auf 6943 Bewertungen
Nationaltheatret Oslo

Nationaltheatret Oslo

Das Nationaltheater in Oslo gilt heute als das größte Sprechtheater in Norwegen. Die ersten Planungen für dieses Theater, welches das Christiana Theater ablösen sollte, stammen aus dem Jahr 1870. Der erste Spatenstich war im November 1891. Bedingt durch bautechnische, aber auch finanzielle Schwierigkeiten konnte die Eröffnung jedoch erst am 1.September 1899 gefeiert werden. Die Finanzierung erfolgte zunächst auf privater Basis, wurde im Laufe der Jahre aber immer mehr von staatlichen Zuschüssen abhängig. Deutsche Truppen, die 1940 das Land besetzten, nutzten das Theater zunächst als Kaserne. Widerstandsgruppen sabotierten das Theater und verursachten 1943 einen Brand, der eine Nutzung unmöglich machte. Nachdem das Gebäude wiederhergestellt war, vernichtete ein weiterer Brand am 9. Oktober 1980 das Bühnenhaus komplett. Es dauerte bis 1985, bis das Theater wieder eröffnet werden konnte. Der ursprünglich für 1.268 Besucher ausgelegte Zuschauerraum wurde durch verschiedene Umbauten bis auf heute 741 Plätze reduziert. Das Nationaltheater hat mittlerweile verschiedene Bühnen mit unterschiedlicher Größe, die für Veranstaltungen aller Art genutzt werden können.

mehr
weniger
Per på Hjørnet

Per på Hjørnet

Per på Hjørnet hat sich 1994 in den Räumlichkeiten der französischen Bäckerei Parisienne einquartiert und konnte 1995 eröffnet werden. Das Lokal hat sich seither als Musikpub etabliert und bietet auch Livekonzerte. Diese sind auf der Homepage aufgelistet.

mehr
weniger
Vika Terrassen

Vika Terrassen

Der weiße Gebäudekomplex der Victoria Terrasse in Oslo wurde unter der Leitung von Architekt Henrik Thrap-Meyer bis 1890 erbaut. Während des Zweiten Weltkriegs diente das Gebäude als GESTAPO Hauptquartier. Seit den 60er Jahren sind in seiner Terrasse eine Reihe an gastronomischen Betrieben und Geschäften untergebracht, die auf der Homepage aufgelistet sind. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10:00 bis 18:00 Uhr Samstag: 10:00 bis 16:00 Uhr

mehr
weniger
Minicruise

Minicruise

Diese Mini Cruise wird von Ende Mai bis Ende August angeboten und bietet Ausblicke auf den Hafen von Oslo und die grünen Hausberge der Hauptstadt. Die Tour führt an der Akerhus Festung, dem Opernhaus und an diversen Inseln und Schären des Oslofjords vorbei. Tourdauer: 50 Minuten Abfahrtsort: Rådhusbrygge 3 Abfahrtszeit: Jede volle Stunde Aktuelle Preise und Durchführungszeiten sind der Homepage zu entnehmen.

mehr
weniger
Kongehuset

Kongehuset

Das Königliche Schloss in Oslo liegt auf einem Hügel, dem Bellevue, mitten in der Stadt und ist von einem Park umgeben. Es ist Eigentum des Staates, aber da es als Wohnsitz der Königsfamilie dient, kann es nicht von innen besichtigt werden. Jedoch ist die Anlage in den Sommermonaten öffentlich zugänglich. Das Schloss wurde 1849 nach über 20jähriger Bauzeit fertiggestellt und von König Oscar I. bezogen. Heute finden im Schloss Audienzen und offizielle Feierlichkeiten statt. Außerdem übernachten hier die Staatsgäste, und die Mehrheit der Mitglieder der königlichen Familie gehen hier ihren Pflichen nach. Die Königliche Garde bewacht das Anwesen. Der Wachwechsel ist ein genau forgeschriebenes Ritual, dem Zuschauer beiwohnen können.

mehr
weniger
Nobels Fredssenter

Nobels Fredssenter

Im Nobelpreiszentrum von Oslo können sich Besucher über Friedensnobelpreisträger, ihr Wirken und über Alfred Nobel informieren. Es gibt zudem regelmäßig Ausstellungen. Öffnungszeiten: Im Sommer (1. Juni bis 15. September): täglich 9.00 - 19.00 Uhr Im Winter (von 16. September bis 31.Mai): 10.00 - 19.00 Uhr Montags geschlossen. Eintrittspreise: Erwachsene ab 16 Jahren: 60 NOK Senioren und Studenten: 40 NOK Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren erhalten freien Eintritt. Die nächstgelegene Straßenbahnstation ist Aker Brygge.

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben