Filter716.847 Hotelsauf 194 WebseitenFavoriten
Von Mittwoch, 30.04.14 bis Donnerstag, 01.05.14

Ostseeresidenz Seeschloss

Hotel 4
Strandpromenade 33 17429 Ostseebad Heringsdorf Deutschland
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen

Beschreibung Ostseeresidenz Seeschloss

Hotel Ostseeresidenz Seeschloss
Mit direktem Zugang zum Sandstrand und einem kleinen Wellnessbereich mit Innenpool empfängt Sie dieses 4-Sterne-Apartment-Hotel in Bansin. Es eignet sich ideal für einen Badeurlaub auf der Ostseeinsel Usedom. Die geräumigen Apartments in der Seetel Ostseeresidenz Seeschloss verfügen über komplett ausgestattete Küchen und ein Marmorbad. In einigen der Apartments gibt es auch einen Balkon. Das Restaurant der Ostseeresidenz, La Posada, verfügt über eine attraktive Terrasse und serviert Ihnen den ganzen Tag mexikanische und mediterrane Snacks und Spezialitäten. Dort können Sie auch ein Frühstück bestellen. Entspannen Sie im kleinen Wellnessbereich des Seeschlosses Bansin mit Pool, Sauna und Dampfbad.

Adresse

  • Ostseeresidenz Seeschloss
  • Strandpromenade 33
  • 17429Ostseebad Heringsdorf
  • Deutschland
  • Telefon: +49(38378)607
  • Fax:+49(38378)60800
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • EC/ Maestro
  • Mastercard
  • Visa

Geeignet für

  • Wassersportler

Zimmerausstattung Ostseeresidenz Seeschloss

  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Haartrockner
  • Heizung
  • Kaffee-/ Teekocher
  • Kosmetikspiegel
  • Radio
  • Satelliten-TV
  • Schreibtisch
  • Sitzecke
  • Telefon
  • Zimmersafe
  • Hi-Fi-Anlage/ CD-Spieler
  • Internet
  • WLAN im Zimmer
  • Küche/ Küchenzeile
  • Mikrowelle
  • Kühlschrank

Hotelausstattung Ostseeresidenz Seeschloss

  • Dampfbad
  • Empfangshalle/ Lobby
  • Fahrstuhl
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Gepäckträgerservice
  • Haustiere erlaubt
  • Hoteleigenes Hallenbad
  • Hotelsafe
  • Kinder-/ Babybetten
  • Nichtraucherzimmer
  • PC mit Internet-Zugang
  • Restaurant
  • Ruhige Zimmer vorhanden
  • Sauna
  • Direkter Zugang zum Badestrand
  • Liegestühle
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)
  • Geschirrspüler (Ferienhaus/ -wohnung)

Sportmöglichkeiten

  • Volleyball/ Beach-Volleyball
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke
  • Fahrradverleih
  • Bootsverleih
  • Bowling/ Kegeln
  • Reiten
  • Segeln
  • Tennisplatz
  • Wanderwege
  • Surfen

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 361 Bewertungen im Internet
82/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • trivago (1) 1 Bewertung
    60/100
  • andere Quellen (300) 300 Bewertungen
    82/100
Bewertungen Ostseeresidenz Seeschloss
Familie, Alter 44/41/16/12 J. Reisezeit 13.08.11
Bewertet im August 2011 von hoteltester_in
Haben Appartement für 4 Personen zur Südseite gebucht, es war ganz ok aber für 4 Personen viel zu klein. 2 Personen mussten auf der Couch schlafen und 2 Personen im Schlafzimmer. Und ein Kleiderschrank ist natürlich nur im Schlafzimmer. Unpraktisch für die, die im Wohnzimmer schlafen müssen. Das Badezimmer ist sehr klein und dunkel. Die Handtücher reichen natürlich nicht für 1 Woche und das ist KEIN 4 Sterne Standard. Immerhin: Für den Wellness ...
82 von 100 basierend auf 361 Bewertungen
  • Treidelpfad

    Treidelpfad

    Entlang des Südufers des Ryck befindet sich der etwa 4,8 Kilometer lange Treidelpfad. Er beginnt in der Altstadt am Museumshafen und endet im Fischerdörfchen Wieck bei der historischen Zugbrücke. Im Mittelalter wurden auf diesem Pfad Schiffe in den Hafen gezogen, heutzutage ist er ein kombinierter Wander- und Radweg. Entlang der Wegstrecke befinden sich viele Bänke, die man zum Ausruhen nutzen kann. Da das Nordufer sehr sumpfig ist und nicht bebaut werden konnte, hat man einen ungestörten Blick auf die Natur. So kann man auch einige Reiher beim Fische fangen beobachten. Beim alljährlichen Fischerfest Gaffelrigg fahren die historischen Segelschiffe vom Museumshafen aus auf dem Ryck den Weg entlang. Der Treidelpfad ist ein Teilstück des Ostseeküstenradweges und des Jakobsweges.
    mehr
    weniger
  • Credner-Anlage

    Credner-Anlage

    Im Norden der Stadt, zwischen historischer Stadtmauer und dem Ryck, befindet sich der von Rudolf Credner, einem früheren Rektor der Universität Greifswald, gestiftete englische Landschaftsgarten, der zu seinen Ehren auch den Namen des Stifters trägt. Aufgrund des Alters des Parks gibt es dort einen recht alten Baumbestand, worunter auch Exoten wie mehrere Mammutbäume zu finden sind. Auf dem Gelände des Parks ist auch ein kleiner Spielplatz vorhanden und die Rasenfläche kann von den Besuchern als Liegewiese genutzt werden. In der unmittelbaren Nähe der Credner-Anlage befindet sich auch der städtische Heimattierpark.
    mehr
    weniger
  • Fischerfest Gaffelrigg

    Fischerfest Gaffelrigg

    Jedes Jahr Mitte Juli findet in Greifswald-Wieck an drei aufeinanderfolgenden Tagen das größte maritime Volksfest in der Region Vorpommern statt. Veranstalter sind die Hansestadt Greifswald und der Museumshafen Greifswald e.V. Die namensgebende Gaffelrigg, eine Regatta von Traditionsseglern aus aller Welt, findet am Tage statt, so dass man die verschieden Schiffe vom Hafen aus gut betrachten kann. Das Programm dieser Veranstaltung reicht über Musik, Partys und Marktständen. Höhepunkt und Abschluss der Veranstaltung ist die Mulimediashow Ryck in Flammen, die den Hafen und die Segelschiffe in ein Licht aus Illumination und Feuerwerk rückt. Für den Besuch des Volksfestes ist für jeden Tag ein Kulturbeitrag zu entrichten. Das Programm und Impressionen sind auf der Internetseite der Hansestadt zu finden.
    mehr
    weniger
  • Wiecker Zugbrücke

    Wiecker Zugbrücke

    Die Klappbrücke Wieck wurde 1886 nach dem Niederländischem Vorbild gebaut. Sie ist heute noch funktionsfähig. Im Umkreis kann man die Ruine Eldena (Casper David Friedrich) und das Fischerdörfchen Wieck besuchen.
    mehr
    weniger
  • Greifswalder Bachwoche

    Greifswalder Bachwoche

    Die seit 1946 alljährlich stattfindende "Greifswalder Bachwoche" gilt als das älteste Musikfestival in Mecklenburg-Vorpommern. Die Werke des Barockkomponisten Johann Sebastian Bach stehen dem Namen gerecht werdend im Mittelpunkt dieser mehrtägigen Veranstaltungsreihe, welche nicht nur Konzerte sondern auch Ausstellungen, Vorträge, Workshops und Mitsingproben bietet. Die Konzerte finden in den drei großen Kirchen in der Innenstadt, dem Dom St. Nikolai, der St. Marien und der St. Jacobi Kirche statt. Getragen wird die Greifswalder Bachwoche, die jährlich im Mai/Juni stattfindet, von der Pommerschen Evangelischen Kirche. Das aktuelle Programm und einen Rückblick kann man auf der Internetseite finden.
    mehr
    weniger
  • Nordischer Klang

    Nordischer Klang

    In der ersten Maiwoche findet in Greifswald alljährlich das weltweit größte Festival über nordeuropäische Kultur außerhalb Skandinaviens statt. Dies beinhaltet Verantstaltungen aus den Bereichen Musik, Film, Literatur, Theater, Kunstausstellungen und wissenschaftlichen Vorträgen. Die Karten für die Veranstaltungen sind an der jeweiligen Abendkasse und in der Stadtinformation am Markt erhältlich. Es wird auch ein Festivalpass angeboten, mit dem fast alle Veranstaltungen besucht werden können. Auf der Internetseite findet man etwa ab Mitte April das Programm für das aktuelle Jahr. Für die vorherigen Jahre gibt es eine Übersicht über die damaligen Veranstaltungen.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben