Filter712.746 Hotelsauf 207 WebseitenFavoriten
So, 19.10
Mo, 20.10
Von Sonntag19.10.14 bis Montag20.10.14

Palazzo Papaleo

Hotel5
Via Rondachi 1 73028 Otranto Italien
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen
Hotel Palazzo Papaleo

Beschreibung

Das Hotel Palazzo Papaleo erwartet Sie mit einer fantastischen Lage direkt neben der Kathedrale, aufmerksamen freundlichen Mitarbeitern, einer Sonnenterrasse mit Whirlpool und vielem mehr. Im Herzen des historischen Zentrums von Otranto liegt das Hotel Palazzo Papaleo nur wenige Meter vom Meer entfernt. Das Hotel befindet sich in einem schönen historischen Gebäude, das komplett modernisiert wurde. Freuen Sie sich auf ein zeitgemäßes Design mit Marmor, Chrom und Glas sowie viele Farben und frische Blumen. Sie wohnen in hellen geräumigen Zimmern mit SAT-LCD-TV und Internetzugang. Superior Zimmer verfügen über einen eigenen Balkon oder eine Terrasse. Starten Sie Ihren Tag mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet, das Sie auf der Terrasse genießen können. Das Hotel beeindruckt vor allem mit seinem individuellen Service. Die Besitzerfamilie gibt Ihnen gerne jegliche wissenswerte Informationen über Otranto. Hotel Palazzo Papaleo is in the heart of Otranto historical centre, considered one of Puglia's most beautiful areas. Strolling along its stone paved alleyways, you will be left spellbound by the view of the bay of Otranto and Byzantine contours of the X century Church of San Pietro. Central / Waterfront/Beach 93 kms to the airport (brindisi) 200 kms to the airport (bari) 45 km to the nearest station (lecce centrale) Close to the beach

Preisspanne

von 85€ bis 99€

Name

Palazzo Papaleo

Adresse

Via Rondachi 1, 73028, Otranto Italien | 0,5 miles from city center | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +390(836)802108 | Fax:+390(836)805129 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • Visa

Geeignet für

  • Gay-friendly

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Dusche,
  • Fax,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Haartrockner,
  • Heizung,
  • Klimaanlage,
  • Kosmetikspiegel,
  • Lärmschutzfenster,
  • Minibar,
  • Pay-TV,
  • Radio,
  • Satelliten-TV,
  • Schreibtisch,
  • Telefon,
  • Zimmersafe,
  • DVD-Player/ Videorekorder,
  • Internet,
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung

  • Beauty Center,
  • Café/ Bistro,
  • Dampfbad,
  • Empfangshalle/ Lobby,
  • Express Check-in/ -out,
  • Fahrstuhl,
  • Fernsehraum,
  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Terrasse,
  • Gepäckträgerservice,
  • Hotelbar,
  • Hotelbar mit Aussicht (Penthouse),
  • Hotelsafe,
  • Kinder-/ Babybetten,
  • Kinderbetreuung,
  • Massage,
  • Nichtraucherzimmer,
  • PC mit Internetzugang,
  • Restaurant,
  • Rezeption 24h,
  • Rollstuhlgerecht,
  • Ruhige Zimmer vorhanden,
  • Snackbar,
  • Wäscheservice,
  • Wellness-Center/ Spa,
  • Whirlpool/ Jacuzzi,
  • WLAN in der Lobby,
  • Zimmerservice,
  • 24h-Zimmerservice,
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer),
  • Allergikerzimmer vorhanden,
  • Autovermietung im Hotel,
  • Concierge,
  • Leseraum

Sportmöglichkeiten

  • Volleyball/ Beach-Volleyball,
  • Bootsverleih,
  • Reiten,
  • Segeln,
  • Surfen,
  • Tennishalle,
  • Wanderwege,
  • Tauchen,
  • Fahrradverleih,
  • Tennisplatz

Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index basierend auf 416 Bewertungen im Internet
91/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (372) 372 Bewertungen
    89/100
91 von 100 basierend auf 425 Bewertungen
A Casa Tu Martinu

A Casa Tu Martinu

Das Restaurant A Casa Tu Martinu liegt in Taviano, in der italienischen Provinz Apulien. Dieses Lokal befindet sich in einem Gebäude aus dem 18. Jahrhundert. Dieses beherbergt gleichzeitig noch eine landestypische Locanda, also eine Pension. Bei schönem Wetter steht ein Gastgarten mit rund 60 Sitzplätzen zur Verfügung. Im Inneren findet man zusätzlich noch einen Gastraum mit rund 70 Plätzen. Auf der Karte stehen Gerichte, die ausschließlich aus regionalen Produkten zubereitet werden. Die Weine, die zu den Speisen offeriert werden, stammen allesamt aus der Region Apulien. Nähere Informationen zu den Öffnungszeiten, den Gerichten sowie eine Anfahrtsbeschreibung kann man auf der Homepage finden.

mehr
weniger
Basilica di Santa Caterina di Alessandria

Basilica di Santa Caterina di Alessandria

Die Basilika der heiligen Katharina von Alexandria wurde im Jahr 1391 in Galatina fertig gestellt. Den Auftrag gab die Fürstenfamilie Orsini nach einer Pilgerreise in das Heilige Land. In der Apsis steht das Mausoleum von Giovanni Orsini. Im Inneren der Basilika befinden sich riesige Fresken von Francesco d'Arezzo aus der Mitte des 15. Jahrhunderts. Die Bögen sind mit Darstellungen aus dem Leben Jesu, des jüngsten Gerichts und aus dem Leben der heiligen Katharina geschmückt.

mehr
weniger
Oasi protetta dei Laghi Alimini

Oasi protetta dei Laghi Alimini

Due laghi pugliesi situati a nord di Otranto in provincia di Lecce, in una frazione chiamata Alimini, rientrano nell'Oasi protetta dei laghi di Alimini. Sono il Grande Lago e il Piccolo lago, per via della profondità diversa, quattro metri il primo mentre il secondo non supera il metro e mezzo. Varia è la vegetazione attorno ai laghi, che sono un pò difficili da raggiungere per via della strada stretta e sterrata. E' possibile visitare il lago facendo un giro all'interno con i cavalli (prezzo 20 o 25 euro), oppure con le canoe (7 euro a persona); il giro dura circa un'ora. Il giro in barca si può organizzare sul posto, mentre per la passeggiata a cavallo bisogna prenotare prima.

mehr
weniger
Castello Aragonese

Castello Aragonese

Il Castello di Otranto, si trova tra il centro storico della città ed il mare, quasi vicino al porto.Conosciuto anche con il nome di Forte dei mari dato che è stato costruito con l'intento di difendere la città dagli invasori "via mare" è visitabile ed aperto al pubblico ogni giorno della settimana, compresi i festivi, tranne il lunedì. E diviso in due parti: il Castello Rosso e dil forte, costruito in un periodo successivo, ha tre torri e per metà è circondato da un fossato; si può notare proprio all'ingresso lo stemma di Carlo V. Il cortile interno ha invece una forma quadrangolare ed è da questo lato, tramite una scala che è possibile accedere ai piani superiori. Famoso anche perchè ha ispirato un romanzo ambientato all'interno delle sue mura.

mehr
weniger
Grotte di Leuca

Grotte di Leuca

Von Santa Maria di Leuca, Stadt im Süden Apuliens, kann man per Schiff verschiedene Ausflüge in die zahlreichen Grotten der apulischen Küste machen. Die Grotten von Rada: Grotte des Teufels (grotta del diavolo), Grotte Prtinara, Grotte Morigio, Grotte Cazzafri und die Grotte der Verliebten (grotta degli innamorati). Grotten im Westen: Grotte des Drachen (grotta del drago), Grotte der Giganten (grotta dei giganti), Grotte der Drei Türen (grotta delle tre porte), Grotte des Kindes (grotta del bambino), die Titti-Grotte und die kleine Grotte des Ciolo (grotta piccola del ciolo). Grotten im Osten: Richtung Novaglie fahrend trifft man auf die Westgrotten (grotta del levante), einige direkt am Meer liegend, andere auf halber Höhe an der hohen Steilküste. Die Fischer zählen an die 20 verschiedene Grotten. Für diese Ausflüge bezahlt man den Preis eines Bootsausfluges, die Agenturen, die diese Art von Ausflug organisieren befinden sich am Hafen von S. Maria di Leuca. Preise sind zwischen 10.- und 20.- Euro.

mehr
weniger
Porto di Otranto

Porto di Otranto

Der Hafen der Stadt Otranto, die sich auf der Halbinsel Salento an der südlichen Ostküste Italiens befindet, liegt an der Straße von Otranto. Er wurde früher hauptsächlich als Frachthafen genutzt, besitzt heute aber auch einen großen Yachthafen für Privatleute. Vom Hafen aus verkehrt ein Fähre nach Valona, und zu den umliegenden Orten sowie ins Landesinnere fahren mehrere Bahnen und Busse.

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben