Filter716.847 Hotelsauf 195 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 11.05.14 bis Montag, 12.05.14

Leine Hotel

Hotel 4
Schöneberger Straße 43 30982 Pattensen Deutschland
Lade Daten...

Beschreibung Leine Hotel

Hotel Leine Hotel

Preiskalender

180
140
100
60
April Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
 Do
31

Adresse

  • Leine Hotel
  • Schöneberger Straße 43
  • 30982Pattensen
  • Deutschland
  • Telefon: +49(5101)9180
  • Fax:+49(5101)13367
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • Rechnung an Firma
  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • JCB Intl.
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute
  • Singles
  • Große Gruppen
  • Gay friendly

Zimmerausstattung Leine Hotel

  • Badewanne
  • Badezimmer mit Dusche
  • Bügeleisen & -brett
  • Fax
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Haartrockner
  • Heizung
  • Kaffee-/ Teekocher
  • Kosmetikspiegel
  • Minibar
  • Radio
  • Satelliten-TV
  • Schreibtisch
  • Sitzecke
  • Telefon
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung Leine Hotel

  • Empfangshalle/ Lobby
  • Fahrstuhl
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Haustiere erlaubt
  • Hotelbar
  • Hotelsafe
  • Kinder-/ Babybetten
  • Tagungsräume
  • Massage
  • Nichtraucherzimmer
  • PC mit Internet-Zugang
  • Restaurant
  • Rollstuhlgerecht
  • Ruhige Zimmer vorhanden
  • Sauna
  • Wäschereiservice
  • WLAN in der Lobby
  • Zimmerservice
  • Schuhputzservice/ -maschine
  • Kamin (Ferienhaus/ -wohnung)
  • Allergikerzimmer vorhanden
  • Concierge
  • Leseraum

Sportmöglichkeiten

  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke
  • Wanderwege
  • Fahrradverleih
  • Billard
  • Schießsport
  • Gymnastik/ Aerobic
  • Reiten
  • Bootsverleih
  • Bowling/ Kegeln
  • Golfplatz
  • Segeln
  • Skifahren
  • Squash
  • Surfen
  • Tennishalle
  • Tennisplatz

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 289 Bewertungen im Internet
85/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • trivago (6) 6 Bewertungen
    75/100
  • andere Quellen (252) 252 Bewertungen
    86/100
Bewertungen Leine Hotel
Für Radfahrer gut geeignet
Von trivago Reisender (38) (11.07.2013)
Wir sind vom Leine Heide Radweg ins Leine Hotel eingecheckt. Die nahe Umgebung eignet sich gut für leichte bis mittlere Radtouren. Das Schloss Marienburg ist ein tolles Ausflugsziel. Insgesamt verbrachten wir 3 Nächte im Leine Hotel. Zimmer und Hotel sehr sauber, Frühstück ausreichend vorhanden und sehr lecker, Restaurant zu empfehlen, Personal freundliche und sehr hilfsbereit. Wir kommen gerne wieder zu Ihnen. Grüße von den 6 Radlern aus ...
Mit der Familie in Hannover
Von trivago Reisender (38) (27.06.2013)
Wir hatten ein Arrnagement inklusive Eintritt im Zoo Hannover und Sealife gebucht. Das Haus ist älter aber gut gepflägt. Für unser Geschmack etwas zu dunkel da die Einrichtung aus dunklem Holz besteht. Personal, Frühstück, Abendessen etc. einfach toll und alle Mitarbeiter sehr freundlich. Wir haben unserern Tripp spontan verlängert und konnten so einiges in Hannover und im Umland besichtigen, es lohnt sich.
unbefriedigend
Von trivago Reisender (38) (16.09.2012)
  • #Städtereise
  • #nur Frühstück
  • #Kurztrip (2-3 Tage)
  • #Partner
Enttäuschend für ein 4 Hotel. Keine 4 Sterne wert von der Ausstattung her und dem Service.
sehr gutes Hotel im 80er Jahre Stil
Von SunnyB_TV (46) (10.04.2012)
Es handelt sich um ein sehr nettes Hotel, alles sauber und mit netten Details. Die Einrichtung ist nicht gerade modern, aber einwandfrei. Die Zimmer sind sehr groß. Im Badezimmer ist zu bemängeln, dass die Dusche in der Wanne ist, so dass der Einstieg sehr hoch ist. Für ältere Menschen oder Menschen mit Hüftproblemen ist es schwierig in die Dusche zu kommen. Das Frühstück ist reichhaltig und das Personal sehr nett.
ok
Von Rainer62 (52) (07.04.2012)
  • #Geschäftsreise
  • #Kurztrip (2-3 Tage)
  • #Gruppe
Frühstück war sehr gut. Sehr freundliches und hilfsbereites Personal. Essen im Restaurant ausgezeichnet!!
mehr Bewertungen
85 von 100 basierend auf 291 Bewertungen
  • Sankt Pauli

    Sankt Pauli

    Die Sankt-Pauli-Kirche ist in Gilten in der Samtgemeinde Schwarmstedt ansässig. Von April bis Oktober ist sie täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet und kann besichtigt werden. Gilten liegt im Heidekreis in Niedersachsen im Aller-Leine-Tal. Erstmalige Erwähnung des Kirchspiels Gilten geht auf das Jahr 1242 zurück ohne das ein existierender Hinweis auf eine damalige Kirche vorhanden ist. Nachweislich wurde der älteste Teil der Kirche in der Mitte des 15. Jahrhunderts errichtet. Anfang des 16. Jahrhunderts restaurierten und vergrößerten die Gutsherren von Gilten die baufällig gewordene Dorfkirche um sie bis zum Jahre 1775 als Erbbegräbnisstätte zu nutzen. Der wuchtige Kirchturm mit grüner Bronzespitze wurde aus dem heimischen Raseneisenstein erstellt und hat eine Höhe von 43 Metern. Das Kirchenschiff von 1766 ist als Fachwerk gefertigt. Ein einmaliges Kunstwerk befindet sich im Innenraum: Der Mosaikfußboden aus gerundetem Kieselgeröll der nahe gelegenen Leine zeigt viele biblische Motive. Der Taufstein stammt aus vorreformatorischer Zeit und kehrte erst 1973 in die Kirche zurück, da er bis dahin als Viehtränke genutzt wurde.
    mehr
    weniger
  • Bockwindmühle Ahrbeck

    Bockwindmühle Ahrbeck

    Die Mühle wurde etwa 1680 erbaut. Dies wurde nach Untersuchungen der verwendeten Hölzer festgestellt. 1870 wurde sie nach Stöckse-Wenden umgesetzt. Sie enthält drei Mahlgänge. Ihren Namen erhielt sie durch den letzten Besitzer Heinrich Ahrbecker, der die Mühle bis 1928 betrieb. Die Besichtigung ist nach vorheriger Absprache möglich. Die Mühle ist Teil der Route Die Niedersächsische Mühlenstrasse zwischen Weser und Hunte.
    mehr
    weniger
  • Neues Rathaus Einbeck

    Neues Rathaus Einbeck

    Der unter Denkmalschutz stehende Teil des Neuen Rathauses wurde 1869 als preußische Kaserne erbaut und fast 30 Jahre auch so genutzt wurde. Später erlebte das umgebaute, vergrößerte und mit einem Glockenturm geschmückte Gebäude unter dem Fabrikanten August Stukenbrok von 1907 an eine glänzende Zeit als erstes Versandhaus Deutschlands, dessen Ende durch den Tod des Inhabers und die Weltwirtschaftskrise 1931 besiegelt war. Nicht der Fahrradhandel, mit dem Stukenbrok begonnen hatte, sondern die Produktion von Fahrrädern und später auch von Autoteilen folgte über 50 Jahre lang in diesem Gebäudekomplex. Heute befindet sich im Neuen Rathaus die Stadtverwaltung.
    mehr
    weniger
  • Stiftskirche St Alexandri

    Stiftskirche St Alexandri

    Im 11. Jh. wurde die Münsterkirche als Stift St. Alexandri von Dietrich II. von Katlenburg bei einem bereits bestehenden Gutshof gegründet und bildet einen der Ausgangspunkte für die Entwicklung der Stadt Einbeck. Die Kirche enthält eine Reihe von Sehenswürdigkeiten u.a. den neugotischen Altar (Mitte 19. Jh.), das zweiteilige Chorgestühl (datiert auf 1288), Grabsteine Einbecker Patrizierfamilien, das Mittelstück eines Altars mit der Gottesmutter Maria mit Kind und den Nothelfern St. Vitus und St. Erasmus (um 1500), den Hochaltar im neugotischen Stil (Mitte des 19. Jh.) und die Krypta. Die Öffnungszeiten sind der Webseite zu entnehmen.
    mehr
    weniger
  • Historische Altstadt Einbeck

    Historische Altstadt Einbeck

    In Einbeck sind aufgrund der langjährigen Geschichte und keinerlei Zerstörung im 2. Weltkrieg eine Vielzahl von Fachwerkhäusern und Befestigungsanlagen erhalten. Ein Großteil der historischen Gebäude steht am Marktplatz und in den umliegenden Straßen des alten Stadtkerns. Insbesondere das Eickesche Haus mit bedeutenden Schöpfungen hölzerner Bauplastiken in der deutschen Renaissance, in der Marktstraße ist sehr bekannt. Den Aufbau der Befestigunganlagen mit Mauer und Wallanlagen kann man am Bäckerwall sehen.
    mehr
    weniger
  • Städtisches Museum

    Städtisches Museum

    Sas Museum beschäftigt sich mit der Einbecker Stadtgeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Besondere Schwerpunkte bilden das Münzkabinett (regionale und städtische Geldgeschichte vom 12. bis 19. Jahrhundert) und das Wirken des Einbecker Apothekers und Morphiumentdeckers F. W. Sertürner. Weitere Themen sind u.a. Pokale der Zünfte und Gilden, Informationen zum Einbecker Brauwesen und die Archäologie des Einbecker Raumes. Die Öffnungszeiten richten sich nach Jahreszeit und Wochentag (montags geschlossen) und sind der Website zu entnehmen. Der Eintritt kostet 1,50 Euro.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben