Filter716.847 Hotelsauf 195 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 11.05.14 bis Montag, 12.05.14

Natura Amon

Hotel 4
Olimje 24 3254 Podčetrtek Slowenien
Lade Daten...

Beschreibung Natura Amon

Hotel Natura Amon

Preiskalender

100
80
60
40
April Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25

Adresse

  • Natura Amon
  • Olimje 24
  • 3254Podčetrtek
  • Slowenien
  • Telefon: +386(3)8182480
  • Fax:
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • Visa

Geeignet für

  • Partygänger
  • Hochzeitsreisende
  • Große Gruppen
  • Familien
  • Wintersportler
  • Gay friendly
  • Wassersportler

Zimmerausstattung Natura Amon

  • Badewanne
  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Haartrockner
  • Heizung
  • Minibar
  • Schreibtisch
  • Sitzecke
  • Zimmersafe
  • Kabel-TV
  • Internet
  • WLAN im Zimmer
  • Kühlschrank
  • Ventilator

Hotelausstattung Natura Amon

  • Bühne
  • Cafe/ Bistro
  • Empfangshalle/ Lobby
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Garten oder Park
  • Terrasse
  • Eigener Golfplatz
  • Hotelbar
  • Hotelbar mit Aussicht (Penthouse)
  • Hotelsafe
  • Kinder-/ Babybetten
  • Tagungsräume
  • Massage
  • Nichtraucherzimmer
  • PC mit Internet-Zugang
  • Restaurant
  • Shopping im Hotel
  • Snackbar
  • Sonnenschirme
  • Wäschereiservice
  • Whirlpool/ Jacuzzi
  • WLAN in der Lobby
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)
  • Waschmaschine
  • Kinderspielplatz

Sportmöglichkeiten

  • Fahrradverleih
  • Golfplatz
  • Reiten
  • Wanderwege
  • Tischtennis
  • Bootsverleih
  • Skifahren

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 191 Bewertungen im Internet
88/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
88 von 100 basierend auf 191 Bewertungen
  • Murturm

    Murturm

    Der Murturm befindet sich in der kleinen Gemeinde Gosdorf in der Südsteiermark am bekannten Murradweg und bietet einen Ausblick über die dortigen Mu-Auen. Er wurde im März 2010 eröffnet, ist 27,5 m Meter hoch und 168 Stufen führen in Form einer Doppelhelix auf den Turm mit Aussichtsplattform und wieder nach unten. Die ab- und aufsteigenden Besucher bewegen sich auf zwei verschiedenen Treppen im Raum, was einen Bezug zur historischen Doppelwendeltreppe in der Grazer Burg darstellt. Das Tragwerk besteht aus Vierkant-Stahlwerk. Nur von hier sind Ausblicke auf die einmaligen Mur-Auen möglich.
    mehr
    weniger
  • Jakobiwanderung

    Jakobiwanderung

    Die Jakobiwanderung findet alljährlich am 25. Juli in Ratsch an der Weinstraße statt. Rund 19 Betriebe, verteilt auf neun Stationen, machen bei dieser Wanderung mit. Großteils sind es Weingüter und andere gastronomische Einrichtungen, die sich auch um das leibliche Wohl der Gäste kümmern. Neben einer Traktorfahrt wird ergänzend noch ein Abschlussfest angeboten. Anmeldungen werden sowohl telefonische als auch via Mail entgegengenommen. Weitere Informationen können der Homepage entnommen werden.
    mehr
    weniger
  • Murgasse

    Murgasse

    Die Murgasse liegt in Bad Radkersburg und wurde im Jahre 1346 zum ersten Male urkundlich erwähnt. Die Gasse wurde mit Murnockerl gepflastert, diese sind Steine aus dem Fluss Mur. Diese Flusssteine wurden bis zum Jahre 1950 im Straßenbau verwendet. Der dörfliche Charakter ist bis jetzt erhalten geblieben. Weitere Informationen kann man beim Tourismusbüro am Hauptplatz erfragen.
    mehr
    weniger
  • Zehnerhaus

    Zehnerhaus

    Das Congresszentrum Zehnerhaus liegt im Herzen der steirischen Stadt Bad Radkersburg, nur wenige Kilometer von der Grenze zu Slowenien entfernt. Auf insgesamt 1500 Qadratmetern stehen 12 verschieden große Räumlichkeiten zur Verfügung. Das gesamte Gebäude ist auch für mobilitätseingeschränkte Personen zugänglich. Um das leibliche Wohl kümmern sich regionale Betriebe. Der Mix aus alter Bausubstanz und neuen Elementen rundet das Gesamtbild ab. Für Besucher, die vor Ort übernachten möchten, stehen mehrere Betriebe der 3- und 4- Sterne Kategorie, in direkter Nachbarschaft, bereit. Wer mit dem Auto anreist, kann dieses auf öffentlichen Parkplätzen, die kostenfrei sind, abstellen. Weitere Informationen können auf der Homepage nachgelesen werden.
    mehr
    weniger
  • Autobusni Kolodvor Zagreb

    Autobusni Kolodvor Zagreb

    Der Busbahnhof Zagreb liegt östlich der Altstadt von Zagreb und südlich der Bahnstrecke. Er ist durch mehrere Straßenbahnlinien an die Innenstadt von Zagreb angeschlossen. Der Busbahnhof wurde 1961 errichtet und hat sein heutiges Aussehen seit 1987. Von ihm aus verkehren der Flughafenbus, Busse innerhalb Kroatiens und auch Fernbusse in diverse Teile Europas. Am Busterminal gibt es auch gratis Stadtführer über Zagreb in mehreren Sprachen sowie Buchungsschalter. Des Weiteren sind Kioske vorhanden.
    mehr
    weniger
  • Cistercijanski samostan Stična

    Cistercijanski samostan Stična

    Das Zisterzienserkloster von Stična ist ein Objekt der Route "Transromanica", die romanische Bauwerke in ganz Europa verbindet. Es gilt als ältestes Kloster Sloveniens und seit Jahrhunderten als wichtiges kulturelles und religiöses Zentrum. Gegründet wurde es um 1136 von Peregrin, dem Patriarchen von Aquileia. Aus dieser Zeit stammen auch die ältesten Gebäude. Die Hauptkirche wurde am 8. Juli 1156 geweiht. Während der größte Teil der Abtei architektonisch aus der Zeit der Hochromanik stammt, findet man noch einige Elemente der Frühromanik mit französischer Stilausprägung. Nach den Türkeneinfällen im 15. und 16. Jahrhundert, bei denen das Kloster geplündert und eingeäschert wurde, baute man es wieder auf, die Kirche folgte später im 17. und 18. Jahrhundert, diesmal im Barockstil. Noch heute leben hier Zisterziensermönche. Das Kloster von Stična ist ganzjährig geöffnet. Führungen finden um 8.30, 10.00 und 14.00 Uhr statt. Im Sommer zusätzlich um 16.00 Uhr.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben