Seminaris SeeHotel Potsdam

An der Pirschheide 40 14471 Potsdam Deutschland
Hotel4
Lade Daten...
  • NH Potsdam+ Zur Liste hinzufügen Hinzugefügt Entfernen

    NH Potsdam

    • 4 Hotel
    • Potsdam, 0,6 km bis Seminaris SeeHotel Potsdam
    • Tui.com
    • 82 82 / 100 Punkte 2907 Bewertungen
    • Alle Angebote von 22 Webseiten
    Karte Hoteldetails
  • Mercure Potsdam City+ Zur Liste hinzufügen Hinzugefügt Entfernen

    Mercure Potsdam City

    • 4 Hotel
    • Potsdam, 0,4 km bis Seminaris SeeHotel Potsdam
    • 7ideas
    • Lastminutetrav.
    • roomsXXL
    • Neckermann
    • Mondial
    • ebookers
    • 79 79 / 100 Punkte 2424 Bewertungen
    • Alle Angebote von 22 Webseiten
    Karte Hoteldetails
Hotel Seminaris SeeHotel Potsdam

Beschreibung

Preisspanne

von ‎72€ bis ‎138€

Name

Seminaris SeeHotel Potsdam

Adresse

An der Pirschheide 40, 14471, Potsdam Deutschland | 4,8 km vom Zentrum entfernt | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +49(331)90900 | Fax:+49(331)9090999 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • Rechnung an Firma
  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute
  • Singles
  • Große Gruppen
  • Wassersportler

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Badewanne,
  • Dusche,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Haartrockner,
  • Heizung,
  • Kosmetikspiegel,
  • Minibar,
  • Pay-TV,
  • Radio,
  • Schreibtisch,
  • Sitzecke,
  • Telefon,
  • Zimmersafe,
  • Kabel-TV,
  • Internet,
  • WLAN im Zimmer,
  • WLAN-Kosten in Zimmern

Hotelausstattung

  • Business Center,
  • Café/ Bistro,
  • Empfangshalle/ Lobby,
  • Express Check-in/ -out,
  • Fahrstuhl,
  • Fitnessraum,
  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Garten oder Park,
  • Terrasse,
  • Gepäckträgerservice,
  • Haustiere erlaubt,
  • Hotelbar,
  • Hoteleigenes Hallenbad,
  • Hotelsafe,
  • Tagungsräume,
  • Nichtraucherzimmer,
  • PC mit Internetzugang,
  • Restaurant,
  • Rezeption 24h,
  • Ruhige Zimmer vorhanden,
  • Wäscheservice,
  • Wellness-Center/ Spa,
  • WLAN in der Lobby,
  • Zimmerservice,
  • Schuhputzservice/ -maschine,
  • Fax,
  • Autovermietung im Hotel

Sportmöglichkeiten

  • Billard,
  • Bootsverleih,
  • Bowling/ Kegeln,
  • Fahrradverleih,
  • Gymnastik/ Aerobic,
  • Tischtennis,
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke,
  • Wanderwege,
  • Segeln,
  • Surfen

Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 616 Bewertungen im Internet
82/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mithilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Mehr erfahren
  • andere Quellen (466) 466 basierend auf $ratings Bewertungen
    81/100
82 von 100 basierend auf 614 Bewertungen
Bahnhof Charlottenhof

Bahnhof Charlottenhof

Der Bahnhof Potsdam Charlottenhof ist Potsdams einziger Bahnhof im Jugendstil und wurde im Jahr 1911 erbaut. Er wurde nach dem Schloss Charlottenhof benannt, das sich ungefähr einen Kilometer von ihm entfernt befindet. In der Nachkriegszeit wurde der Name des Bahnhofes in Potsdam West geändert, was aber nach der Wende wieder rückgängig gemacht worden ist. Er befindet sich zwischen dem Potsdamer Hauptbahnhof und dem Bahnhof Sanssouci in der Brandenburger Vorstadt, unweit des Ufers zur Havel, direkt an der Bundesstraße 1. Am Bahnhof gibt es Fahrkartenautomaten und die Möglichkeit Snacks und Getränke zu kaufen. In einem Teil des Bahnhofsgebäudes ist außerdem das Restaurant B-West untergebracht, in dem man bis spät in die Nacht hinein mit Speisen und Getränken erhalten kann.

mehr
weniger
Kaiserbahnhof

Kaiserbahnhof

Der Kaiserbahnhof, der früher "Hofstation im Wildpark" hieß, wurde zwischen 1905 und 1908 vom Hofarchitekten Ernst Eberhard zwischen dem Neuen Palais und Schloss Charlottenhof erbaut und 1909 eröffnet. Das Gebäude mit einer Empfangshalle im Stil einer englischen Landhausville fungierte als private Eisenbahnhaltestelle des letzten deutschen Kaisers Wilhelm II., bis er 1918 abdankte. Hier wurde 1910 Zar Nikolaus II. mit seinem Hofzug empfangen, von hier aus folgte im November 1918 Kaiserin Auguste Viktoria ihrem Gemahl ins Exil in die Niederlande. Ab 1933 diente das Bauwerk militärischen Zwecken, und im Zweiten Weltkrieg stand hier der Kommandozug von Hermann Göring. Von 1945 wurde der Bahnhof von der sowjetischen Militärkommandantur als Endstation für den "Blauen Express", einen zweimal wöchentlich zwischen Berlin und Moskau verkehrenden Urlaubszug für Offiziere. Seit dem Abschluss der Restaurierung und Wiedereröffnung im Juni 2005 dient der ehemalige Bahnhof als Akademie für Führungskräfte der Deutschen Bahn.

mehr
weniger
Einsteinhaus

Einsteinhaus

Das Holzhaus wurde Ende der zwanziger Jahre nach Plänen des Architekten Konrad Wachsmann, auf die Einstein selbst Einfluss genommen hatte, als Sommersitz für den Nobelpreisträger Albert Einstein in Caputh erbaut. Einstein selbst lebte dort in den warmen Monaten bis zu seiner Emigration in die USA. Nach unterschiedlichster Nutzung in den darauf folgenden Jahren wird es heute vom Einstein Forum verwaltet und genutzt. Das Einsteinhaus kann in den Monaten April bis Oktober jeweils Samstags und Sonntags, in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr, besichtigt werden. Caputh, heute ein Ortsteil der Grossgemeinde Schwielowsee, ist zu erreichen vom Potsdamer Hauptbahnhof aus mit der Regionalbahn (RB 22), der Buslinie 607 bzw. mit Schiffen der Weissen Flotte.

mehr
weniger
Bahnhof Pirschheide

Bahnhof Pirschheide

Der Bahnhof Pirschheide befindet sich am westlichsten Rand von Potsdam an der Ausfallstrasse (B 1) in Richtung Werder. Er wurde in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts gebaut und diente während der DDR-Zeit als Potsdamer Hauptbahnhof. Es handelt sich hier um einen Kreuzbahnhof / Turmbahnhof, wobei die oberen Bahnsteige derzeit stillgelegt sind und die Gleise nur noch für den Güterverkehr dienen. Der untere Bahnsteig ist noch halbseitig in Betrieb (ein Gleis). Zu erreichen ist der Bahnhof vom heutigen Hauptbahnof aus mit der Tram-Linie 91, der Buslinie 696 sowie der Regionalbahn.

mehr
weniger
Waldbad Templin

Waldbad Templin

Das Waldbad Templin befindet sich an der Ausfallstraße von Potsdam nach Caputh, am Ufer des Templiner Sees, gegenüber der Braumanufaktur Forsthaus Templin. Das Waldbad wird von der Bäderlandschaft Potsdam GmbH, einem Tochterunternehmen der Stadtwerke Potsdam GmbH, betrieben. Neben einem kilometerlangen Sandstrand bietet das Waldbad ein separates Kinderbecken für die Kleinsten, verschiedene Sport- und Freizeitmöglichkeiten, wie Bootsverleih, Minigolf, Groß-Schach, Beach-Volleyball, Bananen-Reiten. Ebenso befindet sich in einem abgetrennten Teil ein FKK-Badestrand. Vor dem Waldbad befindet sich ein bewirtschafteter Parkplatz mit 300 Stellplätzen, den Waldbadbesucher ermäßigt nutzen können. Direkt vor dem Waldbad befindet sich eine Bushaltestelle, neben dem Waldbad eine Haltestelle für das Potsdamer Wassertaxi. Öffnungszeiten: 3. Mai bis 14. Mai und 1. September bis 15. September: von 10.00 bis 19.00 Uhr 15. Mai bis 31. August: von 09.00 bis 20.00 Uhr täglich

mehr
weniger
Schloss Charlottenhof und Park

Schloss Charlottenhof und Park

Etwas südwestlich von Schloss Sanssouci liegt der ehemalige Sommersitz des König Friedrich Wilhelm IV. von Preußen. Noch als Kronprinz beauftragte Friedrich Wilhelm den Architekten Karl Friedrich Schinkel das Gutshaus umzubauen, das sich bereits auf dem Gelände befand, und beteiligte sich selbst mit Entwürfen zu Schloss und Park an dem Vorhaben. Peter Joseph Lenné verwandelt das teilweise sumpfige Gelände in einen englischen Landschaftsgarten. Heute kann man im Schloss die originale Inneneinrichtung der höchst unterschiedlich gestalteten Zimmer besichtigen (nur im Rahmen einer Führung). Als Teil des Ensembles der Schlösser und Parks von Potsdam-Sanssouci und Berlin wurde das Schloss Charlottenhof 1990 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 - 17 Uhr; letzte Führung 17 Uhr Montag geschlossen Anreise: Ab Hauptbahnhof mit Buslinien 605 und 606 oder der Tramlinie 91 (Haltestelle Schloss Charlottenhof)

mehr
weniger