Filter716.847 Hotelsauf 194 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 04.05.14 bis Montag, 05.05.14

Mitsis Ramira Beach

Hotel 5
Psalidi 85300 Psalidi Griechenland
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen

Beschreibung Mitsis Ramira Beach

Hotel Mitsis Ramira Beach
Lage Diese Unterkunft in Kos-Stadt liegt unweit der Sehenswürdigkeiten: Tree of Hippocrates und Kos Castle. AusstattungZur Unterkunft Mitsis Ramira Beach Hotel gehören Tennisplätze, Außenpool und Kinderbecken. Zum Angebot dieser 4.0-Sterne-Unterkunft in Kos-Stadt gehört: Friseursalon. Die Unterkunft bietet Folgendes: Serviceleistungen für Geschäftsleute. Die Unterkunft Mitsis Ramira Beach Hotel verfügt über Folgendes: Restaurant, Bar/Lounge und Poolbar. Zimmer Zu den in den Zimmern verfügbaren Annehmlichkeiten zählen Klimaanlagen, Minibars und Fernseher. Es werden folgende Annehmlichkeiten für Geschäftsreisende angeboten: Schreibtische und Direktwahltelefone. Zu den Bädern gehören Haartrockner. Quelle: Hotels.com

Preiskalender

200
150
100
50
April Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30

Adresse

  • Mitsis Ramira Beach
  • Psalidi
  • 85300Psalidi
  • Griechenland
  • Telefon: +30(22420)22891
  • Fax:+30(22420)28489
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • American Express
  • Mastercard
  • Visa

Geeignet für

  • Wassersportler

Zimmerausstattung Mitsis Ramira Beach

  • Badewanne
  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Haartrockner
  • Heizung
  • Klimaanlage
  • Minibar
  • Radio
  • Satelliten-TV
  • Sitzecke
  • Telefon
  • Zimmersafe
  • WLAN im Zimmer
  • Kühlschrank

Hotelausstattung Mitsis Ramira Beach

  • Bühne
  • Cafe/ Bistro
  • Empfangshalle/ Lobby
  • Fahrstuhl
  • Fernsehraum
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Garten oder Park
  • Terrasse
  • Haustiere erlaubt
  • Hotelbar
  • Poolbar
  • Hoteleigenes Freibad
  • Hotelsafe
  • Kinder-/ Babybetten
  • Kinderbetreuung
  • Minimarkt/ Kiosk
  • PC mit Internet-Zugang
  • Restaurant
  • Rezeption 24h
  • Ruhige Zimmer vorhanden
  • Shopping im Hotel
  • Direkter Zugang zum Badestrand
  • Sonnenschirme
  • Liegestühle
  • Wäschereiservice
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)
  • Bungalows
  • Animation
  • Autovermietung im Hotel
  • Kinderspielplatz
  • Miniclub
  • all inclusive Verpflegung

Sportmöglichkeiten

  • Badminton
  • Volleyball/ Beach-Volleyball
  • Billard
  • Schießsport
  • Bootsverleih
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke
  • Minigolf
  • Surfen
  • Tennisplatz
  • Tischtennis
  • Fahrradverleih
  • Reiten
  • Wanderwege

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 824 Bewertungen im Internet
84/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (534) 534 Bewertungen
    83/100
Bewertungen älter als 5 Jahre Mitsis Ramira Beach
Einfach genial!
Bewertet im Februar 2009 von trivago Reisender
Dieses Hotel ist einfach super!!! Von außen schaut es nicht sooo vielversprechend aus, wie man es sich vielleicht vorgestellt hat. Die Anlage ist sehr groß, es gibt auch viele Palmen und es ist alles sehr grün. Es gibt ca. 600 Zimmer. Der Zustand dieses Hotels ist sehr gut, alles ist sehr sauber. Leider haben wir auf der Terrasse am Pool einmal eine Kakerlake gesehen, aber das ist immer so, dagegen kann wahrscheinlich keiner was machen. Es gab ...
gerne auch noch ein drittes Mal
Bewertet im August 2007 von trivago Reisender
  • #Strandurlaub
  • #All Inclusive
  • #1 Woche
  • #Partner
Es war eine sehr schöne entspannte Woche in einem gut organisiertem Hotel mit nettem Service und super Angeboten ! Preis-,Leistungsverhältnis durchaus o.k.! Freuen uns aufs nächste Jahr
wunderbares Hotel mit hervorragendem Service
Bewertet im Oktober 2006 von trivago Reisender
  • #Strandurlaub
  • #All Inclusive
  • #1 Woche
  • #Partner
man kann nur jedem, der sich erholen möchte dieses Hotel empfehlen!
84 von 100 basierend auf 858 Bewertungen
  • Marmaris Beach

    Marmaris Beach

    Der Strand von Marmaris schließt sich fast unmittelbar an das Stadtzentrum mit der mittelalterlichen Burg an. Auch der Hafen mit hier oft liegenden Kreuzfahrtschiffen ist fußläufig zu erreichen. Zwischen Stadt und Strand liegen nur noch die vielen Ausflugsschiffe, die von hier die Strände der Umgebung anlaufen. Der Sand am Strand ist feinkörnig, wirkt aber gräulich. An verschiedenen Stellen können Liegebetten und Sonnenschirme gemietet werden. Es gibt kleine Restaurants/Imbissbuden und sanitäre Anlagen. An den Strand schließt sich die Strandpromenade und die Straße an, an der wiederum viele Hotel liegen.
    mehr
    weniger
  • Milet

    Milet

    Die antiken Überreste der mächtigsten ionischen Stadt Milet an der kleinasiatischen Westküste liegen gut 20 km nördlich der türkischen Stadt Didim nahe dem Dorf Balat. Das alte Milet erhob sich einst auf einer Landzunge über dem Golf. Die Schlammablagerungen des Mäander-Flusses (Büyük Menderes) verschütteten zwischenzeitlich die Meeresbucht, so dass die Ruinen heute etwa 10 km im Landesinneren liegen. Milet galt als das politische und kulturelle Zentrum Ostgriechenlands. Im 6. Jahrhundert v. Chr. lebten die Naturphilosophen Thales, Anaximander und Anaximenes in der Stadt Milet. Nach der Zerstörung der Stadt durch die Perser wurde die Stadt ab 494 v. Chr. durch den Architekten Hippodamos wieder aufgebaut. Mit der Eroberung durch Alexander den Großen wurde Milet zur größten Stadt der Ägäis. Die Ruinen liegen heute nur knapp über dem Grundwasserspiegel und sind im Frühjahr teilweise überschwemmt. Gegen einen Eintrittspreis (umgerechnet etwa 1,50 €, Stand 2009) können u.a. das Theater, das im 2 Jahrhundert n. Chr. annähernd 15.000 Zuschauer fasste, eine Badeanlage aus gleicher Zeit sowie die Reste des Agora Bezirkes besichtigt werden.
    mehr
    weniger
  • Bafa Gölü

    Bafa Gölü

    Gut 150 km südlich von Izmir und 100 km nördlich von Bodrum nahe der Küstenstadt Didim liegt der Bafa-See (türk.: Bafa Gölü). Der Binnensee, dessen Wasser noch leicht salzig ist, war bis zum 4. Jahrhundert n. Chr. eine Meeresbucht. Durch Aufschüttungen des Großen Mäander verlandete der sogenannte Latmische Meerbusen. Am Nordufer des 15 Kilometer langen und 5,5 km breiten Sees befindet sich der Gebirgszug des Latmos (Beşparmak) mit außergewöhnlichen Felsformationen. Bei und in dem Dorf Kapikiri sind noch Reste der antiken Stadt "Herakleia am Latmos" zu besichtigen. In der Umgebung des Sees an den Berghängen werden vor allem Oliven angebaut. Der unter Naturschutz stehende See ist Lebensraum seltener Vögel, Wassertiere und Pflanzen. Für Touristen stehen einfache Pensionen und Restaurants zur Verfügung.
    mehr
    weniger
  • Apollo Temple

    Apollo Temple

    Das antike Didyma in der türkischen Küstenstadt Didim war früher der Haupttempel der antiken Stadt Milet. Nach der Zerstörung eines Tempels aus dem 6. Jahrhundert v. Chr. wurde in der zweiten Hälfte des 4. Jahrhunderts v. Chr. mit dem Bau eines neuen Didymaion begonnen. Obwohl dieser Apollon-Tempel nach 500 jähriger Bauzeit nicht fertiggestellt wurde, gilt er als der grandioseste Tempel der Türkei. Insgesamt bestand die Anlage, die im 15. Jahrhundert durch ein Erdbeben zerstört wurde, aus 120 Säulen mit einer Höhe von fast 20 Metern und einem Durchmesser von 2 Metern. Heute noch vermitteln aufgerichtete Säulen und die ausgegrabenen Ruinen sowie ein Medusenhaupt den Charakter und die Ausmaße der Anlage. Der Anfahrtsweg zu der im Stadtgebiet des heutigen Didim gelegenen Ausgrabungsstätte ist beschildert. Für die Besichtigung wird ein Eintritt (ca. 1,50 € - Stand 2009) erhoben.
    mehr
    weniger
  • Μοναστήρι Panormitis

    Μοναστήρι Panormitis

    Das Kloster findet man an der Panormitis Bucht. Seine Ursprünge reichen ins 15. Jahrhundert zurück, aber die heutigen Strukturen stammen weitgehend aus dem achtzehnten Jahrhundert. Es ist noch heute aktiv. Damit ist es nicht nur eine Touristenattraktion, die meist per Boot von Rhodos aus besucht wird, sondern auch ein Anziehungspunkt für Pilger, die auch im Kloster übernachten können. Das Gebäude im venezianischen Stil hat einen großen Hof und einen schlanken Glockenturm. In den beiden Museen des Klosters findet man Ikonen, Fresken und lokale Kunstgegenstände. Mönchszellen können auch von Touristen zur Übernachtung gemietet werden.
    mehr
    weniger
  • Syllogos

    Syllogos

    Das Restaurant Sylogos befindet sich in einem Gebäude namens Panorama. Zu früheren Zeiten was es eine Bibliothek und Treffpunkt der reichen Händler von Symi. Den großen Saal bieten die Eigner Lemonia und Lefteris gerne für Feierlichkeiten wie Geburtstage und Hochzeiten an. Im Restaurant bekommt man traditionelle griechische Küche serviert. Bei allen Fleisch-, Fisch-, und vegetarischen Gerichten darf Olivenöl nicht fehlen. Es werden nichtalkoholische Getränke sowie internationale und griechische Weine sowie andere Alkoholika serviert.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben