Filter716.847 Hotelsauf 194 WebseitenFavoriten
Von Mittwoch, 30.04.14 bis Donnerstag, 01.05.14

Posta

Hotel 4
Piazza Del Monte 2 42100 Reggio Emilia Italien
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen

Beschreibung Posta

Hotel Posta
Das Hotel Posta ist direkt in der Altstadt von Reggio Emilia gelegen und genießt einen Blick auf den Prampolini Platz. Das Hotel Posta ist im Palazzo del Capitano del Popolo, ein mittelalterliches Gebäude, das seit über fünf Jahrhunderten als ein Hotel fungiert, angesiedelt. Im Jahre 1200 war es die Residenz des Capitano del Popolo, im Jahre 1400 die Residenz von Sigismondo d'Este und im Jahre 1515 wurde es dann einen Gasthaus mit dem Namen Locanda del Cappello Rosso. Das Hotel bietet komfortable und elegante Gästezimmer, funktionale Bankett-, Tagungs und Konferenzräume, ein Fitnesscenter und eine gemütlichen Bar.Jetzt buchen Quelle: Venere.com

Preiskalender

230
180
130
80
April Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30

Adresse

  • Posta
  • Piazza Del Monte 2
  • 42100Reggio Emilia
  • Italien
  • Telefon: +390(522)432944
  • Fax:+390(522)452602
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute
  • Hochzeitsreisende

Zimmerausstattung Posta

  • Badewanne
  • Badezimmer mit Dusche
  • Fax
  • Fernseher
  • Haartrockner
  • Klimaanlage
  • Minibar
  • Satelliten-TV
  • Kabel-TV
  • Internet
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung Posta

  • Empfangshalle/ Lobby
  • Fahrstuhl
  • Fitnessraum
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Hotelsafe
  • Tagungsräume
  • PC mit Internet-Zugang
  • Restaurant
  • Rezeption 24h
  • Wäschereiservice
  • WLAN in der Lobby
  • Zimmerservice
  • Autovermietung im Hotel

Sportmöglichkeiten

  • Fahrradverleih

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 282 Bewertungen im Internet
88/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • Hotels.com (4) 4 Bewertungen
    90/100
  • andere Quellen (260) 260 Bewertungen
    86/100
88 von 100 basierend auf 284 Bewertungen
  • Basilica di Sant'Andrea

    Basilica di Sant'Andrea

    Die Basilica die Sant 'Andrea befindet sich in der Provinzhauptstadt Mantua in der italienischen Region Lombardei. Sie wurde 1470 von Ludovico Gonzaga zur Verehrung einer Heilig-Blut-Reliquie in Auftrag gegeben und von Leon Battista Alberti entworfen. Dieser griff für den Entwurf auf eine antik-römische Wandgliederung zurück. Die Seitenschiffe des Langhauses wurden durch eine Reihe von Kapellen ersetzt. Im 18. Jahrhundert erhielt die Kirche unter dem Architekten Filippo Juvara ihre heutige Gestalt mit Vierung und Tambourkuppel. In der Kriche finden sich Gemälde und auch des Grab des Renaissancemalers Andres Mantegna.
    mehr
    weniger
  • Santuario della Madonna di San Luca

    Santuario della Madonna di San Luca

    Das Santuario della Madonna di San Luca ist im Deutschen unter dem Namen „Heiligtum Unserer Frau vom Heiligen Lukas“ bekannt und thront über den Colle della Guardia bei Bologna. Das Heiligtum ist auf dem 300 Meter hohen Berg westlich der Innenstadt gelegen und schon von Weitem zu sehen. Das eigentliche Kloster, dass von den beiden Nonnen Azzolina und Beatrice gegründet wurde, wird geschichtlich schon im 11. Jahrhundert erwähnt, damals aber als ein eher unscheinbares Gebäude. Das Bauwerk in seiner heutigen Form wurde dann im Jahr 1723 nach den Plänen von Carlo Dotti in Form eines griechischen Kreuzes als Grundriss errichtet. Im Inneren des Heiligtums kann man noch heute Kunstwerke von Creti, Reni und Guercino betrachten. Heute ist die An- und Abfahrt zu dem Bauwerk auch eine beliebte Fahrradstrecke, während früher sogar eine Seilbahn zum Gipfel des Heiligtums ging.
    mehr
    weniger
  • Torrazzo

    Torrazzo

    Avec ses 122m27, Il Torrazzo est le campanile le plus haut d'Italie. La plus grande horloge astronomique au monde, d'un diamètre de 8m, a été encastrée au XVIème siècle au 4ème étage de ce monument historique. près du Duomo de Cremona, la construction du Torrazzo aurait débuté au VIIIème siècle pour sachever au XIVème siècle. Plus de 500 marches en son intérieur permettent datteindre son sommet et d'y découvrir une vue imprenable sur la ville. 7 cloches attendent ici les visiteurs, la plus imposante des quelles affiche fièrement ses 3tonnes1/2. Ouvert tous les jours sauf les lundis et les jours de Noël et du Nouvel An HORAIRES : de 10h00 à 13h00 et de 14h30 à 18h00 Tarifs : 4 euros prix public 3 euros tarif groupe/personne A noter que les horaires douverture se trouvent souvent perturbés par de fréquents travaux de restauration et entretien.
    mehr
    weniger
  • Piazza Maggiore

    Piazza Maggiore

    Die Piazza Maggiore ist der Hauptplatz von Bologna und ist von den wichtigsten Gebäuden aus dem Mittelalter umgeben. Hier befindet sich die Basilika von Sankt Petronio dem gegenüber das Bürgermeisteramt liegt, der Kommunalpalast bzw. der Palazzo d' Accursio sowie der Platz des Neptun-Brunnens. Außerdem befindet sich hier an dem einen Ende das Bankenhaus und das Pavaglione-Portal. Ganz in der Nähe gibt es mehrere Bushaltestellen sowie Shuttle-Busse zu Flughafen und Bahnhof. Von der Via Rizzoli sieht man auch die zwei Türme der Stadt.
    mehr
    weniger
  • Battistero

    Battistero

    Le baptistère de Cremona, de forme octogonale, de couleur rosée est situé côté sud de la Piazza del Duomo. Sa construction a débuté en l'an 1167. Il semble qu'au XVème siècle, il était relié au Duomo et à la cathédrale par un portique, et était entouré d'échoppes. Une lanterne est posée au sommet du toit du baptistère. Le baptistère mesure 34 m de haut et 20,50 m de diamètre. L'intérieur est en forme de coupole gothique en briquettes roses. La lumière arrive par la lucarne laissée par la lanterne du toit, et par enfilades de fenêtres ouvertes, les autres fenêtres étant aveugles (sur les 2 étages).Les fonds baptismaux centraux présentent une vasque octogonale en marbre rouge, datant de 1527. Pour plus d'informations concernant les horaires d'ouverture consulter le site officiel du tourisme de Cremona.
    mehr
    weniger
  • Torre degli Asinelli

    Torre degli Asinelli

    Eins der Sehenswürdigkeiten der Stadt Bologna ist der Turm der Asinelli. Der Turm der Asinelli wurde im 12. Jahrhundert gebaut und war mit seinen rund 97 Meter Höhe lange das höchste Gebäude Europas. Besonderheit des Turmes ist nicht nur die Aussicht, sondern vielmehr die Geschichte, die den Turm umgibt: Er war Gefängnis für nächtliche Randalierer und informierte durch Lichtsignale, wenn es brannte. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Turm der Garisenda, der aufgrund seiner Schieflage nicht geöffnet ist. Der Turm ist über jede Hauptstraße auch ohne Stadtplan zu erreichen, da alle Hauptstraßen in das Stadtzentrum laufen, dessen Kern der Turm bildet. Öffnungszeiten: Sommer: 9.00 - 18.00 Winter: 9.00 - 17.00
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben