Filter723.329 Hotelsauf 200 WebseitenFavoriten
So, 17.08
Mo, 18.08
Von Sonntag, 17.08.14 bis Montag, 18.08.14

Ostseecamp Seeblick

Campingplatz0
Meschendorfer Weg 18230 Rerik Deutschland
Lade Daten...
Hotel Ostseecamp Seeblick

Beschreibung

Adresse

Meschendorfer Weg, 18230, Rerik Deutschland | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +49(38296)78480 | Fax:+49(38296)78378 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • Mastercard

Geeignet für

  • Familien
  • Wassersportler

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Dusche,
  • Fernseher,
  • Haartrockner,
  • Satelliten-TV,
  • Küche/ Küchenzeile

Hotelausstattung

  • Café/ Bistro,
  • Arcade/ Videospiele,
  • Disco/ Nachtclub,
  • Empfangshalle/ Lobby,
  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Garten oder Park,
  • Terrasse,
  • Kinderbetreuung,
  • Minimarkt/ Kiosk,
  • Restaurant,
  • Rollstuhlgerecht,
  • Shopping im Hotel,
  • Direkter Zugang zum Badestrand,
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer),
  • Bungalows,
  • Waschmaschine,
  • Animation,
  • Kinderspielplatz

Sportmöglichkeiten

  • Billard,
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke,
  • Wanderwege,
  • Tischtennis,
  • Surfen,
  • Tauchen,
  • Volleyball/ Beach-Volleyball,
  • Bootsverleih,
  • Bowling/ Kegeln,
  • Fahrradverleih,
  • Reiten,
  • Segeln,
  • Tennishalle,
  • Tennisplatz

Pfarrkirche Sankt Johannes

Pfarrkirche Sankt Johannes

Die Pfarrkirche Sankt Johannes ist in dem Ostseebad Rerik (früher Alt Gaarz) südwestlich von dem Ostseebad Kühlungsborn am Salzhaff in Mecklenburg beheimatet. Für Fischer und Seeleute war der Turm der Kirche mit dem achtseitigen Helm, der sogenannten Bischofsmütze, eine wichtige Landmarke. Die dreischiffige Backsteinhalle und der quadratische Turm sind auf einem Fundament von Feldsteinen im 13. Jahrhundert errichtet worden. Die barocke Ausstattung mit dem Altar, den drei Logen mit geschnitzten Brüstungen und Orgelprospekt zeugen von dem besonderen Reiz des Gotteshauses. Die Kanzel aus dem 18. Jahrhundert zeigt Ornamentschnitzereien und eine vierteilige Sanduhr, an der man die Länge der Predigt ablesen konnte. Die Kirche kann besichtigt werden und am Montag, Donnerstag und am Sonntag nach dem Gottesdienst werden Führungen angeboten. Die Öffnungszeiten und weitere Informationen sind den Internetseiten zu entnehmen.

mehr
weniger
Sankt Johannis

Sankt Johannis

Die Ev.-luth. Sankt Johannis Kirche ist im alten Dorf Brunshaupten des Ostseebades Kühlungsborn in Mecklenburg beheimatet. Durch den Zusammenschluss der drei Orte Arendsee, Brunshaupten und Fulgen entstand 1938 die Stadt Kühlungsborn. Die Ursprünge der Kirche gehen auf das 13. Jahrhundert zurück. Die Nonnen eines ehemaligen Klosters von Parchow veranlassten den Bau einer schlichten Feldsteinkirche. Um 1400 ist das Gotteshaus um den gotischen Chorraum und das Gewölbe erweitert worden. Der hölzerne Turm stand schon vor 1500. Von der mittelalterlichen Ausstattung sind die Triumphkreuzgruppe und die Madonnenfigur erhalten. 1707 erhielt die Kirche einen Barockaltar, von dem die fünf Figuren im Chorraum übrig geblieben sind. Sehenswert sind barocken Glasmalereien in den Chorfenstern. Die Orgelbaufirma Eule aus Bautzen baute 1963 eine neue Orgel ein. Kirchenführungen sind nach telefonischer Anmeldung möglich. Weitere Einzelheiten sind den Internetseiten zu entnehmen.

mehr
weniger
Peter- und Paul-Kirche Neubukow

Peter- und Paul-Kirche Neubukow

Der Backsteinbau der Peter- und Paul-Kirche in Neubukow liegt zwischen den Hansestädten Rostock und Wismar an der Bundesstraße B105 im Landkreis Rostock in Mecklenburg-Vorpommern. Man nimmt an, dass die Ursprünge der Kirche mit dem Bau der Stadt im 13. Jahrhundert zusammenfallen. Der älteste Teil ist der einschiffige Chor im Osten mit zwei Kreuzgewölben. Der dreischiffige Langbau mit den dreiteiligen gotischen Fenstern ruht in der Mitte auf zwei großen Pfeilern. Im westlich angebauten Turm war bis zum Jahre 1858 der Haupteingang, der dann auf die Südseite verlegt wurde. Bei der Ausstattung fällt die Kanzel mit der Darstellung der vier Evangelisten Matthäus, Markus, Lukas und Johannes um 1600 auf. Die Orgel von 1862 stammt aus der Werkstatt des Orgelbaumeisters Friese aus Schwerin. Restaurierungs- und Sanierungsarbeiten Ende und Anfang des zweiten Jahrtausends stellten den jetzigen Zustand der Kirche her. Das Gotteshaus ist ab Mai bis Oktober in der Regel von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Sollte die Kirche geschlossen sein, kann man sich den Schlüssel in der nahe gelegenen Heinrich-Schliemann-Gedenkstätte abholen. Weitere Einzelheiten sind den Internetseiten zu entnehmen.

mehr
weniger
Heimatmuseum der Stadt Rerik

Heimatmuseum der Stadt Rerik

Das Heimatmuseum Ostseebad befindet sich in einem der ältesten Häuser der Stadt Rerik, welches vor 200 Jahren gebaut wurde und erst seit 1997 als Museum dient. In diesem Museum finden jährlich acht Ausstellungen hauptsächlich von Künstlern der Region, aber auch aus dem gesamten Bundesgebiet statt. Die aktuellen Ausstellungstermine sowie die Eintrittspreise, Öffnungszeiten findet man auf der Homepage.

mehr
weniger
Leuchtturm Bastorf

Leuchtturm Bastorf

Der Leuchtturm von Bastorf wurde 1876 erbaut und liegt oberhalb von "Kap Bukspitze". Deshalb wird die Gegend dort auch "Buk" genannt. Mit seiner Höhe von 20,8 m gehört der Leuchtturm zwar zu den kleinsten Leuchttürmen Deutschlands, aber da er auf dem so genannten "Bastorfer Berg" liegt, besitzt er eine der höchsten Feuerhöhen (95,3 m). Der Leuchtturm kann bestiegen werden. Von hier aus hat man einen Blick über die Mecklenburger Bucht und über das Mecklenburger Land. Eintrittspreis: 2.- EUR. Gleich nebenan gibt es ein Café. Parkplätze befinden sich in ca. 500 m Entfernung. Der Weg von dort zum Turm geht leicht bergauf.

mehr
weniger
Stadtrundgang Rerik

Stadtrundgang Rerik

Der Ort Rerik liegt auf einer Landzunge zwischen Salzhaff und Ostsee und hat auch einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Neben dem Schmiedeberg, dem Heimatmuseum und den neu angelegten Haafanleger gibt es außerdem noch die Gartenstadt Wustrow, die allerdings nur mit einer Führung zu besichtigen ist. Dieser Ortsteil hat mit allerhand Historischem auf zu warten und ist nur noch in Fragmenten erhalten.

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben