Filter713.936 Hotelsauf 202 WebseitenFavoriten
So, 24.08
Mo, 25.08
Von Sonntag, 24.08.14 bis Montag, 25.08.14

Gasthaus Waldschänke Zainhammer

Campingplatz0
Zainhammer 1 92717 Reuth Deutschland
Lade Daten...
Hotel Gasthaus Waldschänke Zainhammer

Beschreibung

Adresse

Zainhammer 1, 92717, Reuth Deutschland | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +49(9683)538 | Fax: | Offizielle Homepage

Geeignet für

  • Große Gruppen
  • Wintersportler

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Hotelausstattung

  • Bühne,
  • Café/ Bistro,
  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Garten oder Park,
  • Gepäckträgerservice,
  • Haustiere erlaubt,
  • Hotelbar,
  • Kinderbetreuung,
  • Tagungsräume,
  • Nichtraucherzimmer,
  • PC mit Internetzugang,
  • Restaurant,
  • Sonnenschirme,
  • Liegestühle,
  • WLAN in der Lobby,
  • Zimmerservice,
  • Kinderspielplatz,
  • Leseraum

Sportmöglichkeiten

  • Fahrradverleih,
  • Wanderwege,
  • Schießsport,
  • Bootsverleih,
  • Reiten,
  • Skifahren,
  • Tennisplatz,
  • Golfplatz

Teschner's Restaurant

Teschner's Restaurant

Das Restaurant ist im gleichnamigen Hotel untergebracht. Seit 2007 wird das Restaurant, unterhalb der Luisenburg gelegen, von Christoph Teschner und Dana Hermann geleitet. Das Restaurant gilt als Gourmetlokal und bietet heimische Spezialitäten an. Außerdem werden spezielle Themenbrunches angeboten, Catering und eine Kochschule angeboten. Öffnungszeiten: Dienstag - Samstag ab 18.00 Uhr Sonntag 11.00 - 14.00 Uhr während der Festspiele: Dienstag - Samstag ab 17.00 Uhr Sonntag 11.00 - 14.00 Uhr

mehr
weniger
Rauher Kulm

Rauher Kulm

Der "Rauhe Kulm" ist ein Vulkankegel östlich der kleinen oberpfälzer Stadt Neustadt am Kulm. 23 Kilometer südöstlich von Bayreuth erhebt sich der 682 m hohe Berg, der bereits seit 1949 als Naturdenkmal geschützt ist. Auf den Gipfel führen zahlreiche Wanderwege, auf Tafeln wird der Wanderer über Natur und Landschaft informiert. Ein 25 m hoher Aussichtsturm bietet einen Rundblick auf das Oberpfälzer Land, das Fichtelgebirge und die Fränkische Schweiz.

mehr
weniger
Wallenstein-Radwanderweg

Wallenstein-Radwanderweg

Der Radweg verbindet die bayerische Stadt Marktredwitz und die tschechische Stadt Cheb und schließt über seine 42,7 Kilometer lange Südroute auch das Stiftland mit Waldsassen und Mitterteich ein. Außerdem kann man auch die Nordtrasse befahren: Die Trasse von Marktredwitz nach Eger ist 27,6 km lang, von Kössain aus 37,4 km. Im Sommer finden regelmäßig geführte Fahrten auf den Wegen statt. Flyer und Karten sind in den Tourist-Informations-Büros entlang der Strecke und auf der Homepage erhältlich.

mehr
weniger
GEO-Zentrum an der KTB

GEO-Zentrum an der KTB

Im Geozentrum werden die kontinentale Tiefbohrung und andere geowissenschaftliche Themen behandelt. Besucher können sich hier zu in Form von Exponaten, Dokumentationen und Führungen informieren. Man findet hier auch ein geowissenschaftliches Demonstrationslabor. Interessenten können im Verkaufsshop auch Schmuck aus verschiedenen Gesteinsarten und Literatur erwerben. Öffnungszeiten: Mai bis Oktober 10.00 - 18.00 Uhr November bis April 10.00 - 16.00 Uhr Führungen finden immer ab 15.00 Uhr statt, aber nur vom 15.06 - 15.09 und nur bei mindestens fünf Personen. Eintrittspreise: 2,00 Euro Erwachsene 1,00 Euro Kinder und Jugendliche Weitere Eintrittspreise für Gruppen, Führungen etc. stehen auf der Website.

mehr
weniger
Heimatstube

Heimatstube

Die Heimatstube wurde 1996 eröffnet und ist im alten Forsthaus untergebracht. Derzeit findet man hier Exponate über den Altenstädter Heimatdichter 'Anton Wurzer'., zur Geschichte von Altenstadt und der Bleikristallherstellung und zu den Denkmalen des Ortes. Die Heimatstube ist als Vorläufer für ein Heimatmuseum gedacht. Öffnungszeit: nach Vereinbarung

mehr
weniger
Burgruine Weißenstein

Burgruine Weißenstein

Die Burg Weißenstein wurde urkundlich ab dem 13. Jahrhundert nachgewiesen, ist aber vermutlich älter. Seit 1992 wird die Ruine saniert und achäologisch erforscht. Die Ruine ist ohne Anmeldung frei zugänglich, der Eintritt ist frei. Es sind Führungen möglich. Diese sind unter der angegebenen Telefonnummer zu vereinbaren. Zuständig ist hier Herr Norbert Reger von der Gesellschaft Steinwaldia.

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben