Filter722.899 Hotelsauf 209 WebseitenFavoriten
So, 28.09
Mo, 29.09
Von Sonntag, 28.09.14 bis Montag, 29.09.14

Jellyfish

Jugendherberge/ Hostel0
Beginenberg 25 18055 Rostock Deutschland
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index basierend auf 277 Bewertungen im Internet
83/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (273) 273 Bewertungen
    83/100
Bewertungen älter als 5 Jahre Jellyfish
Bereitgestellt vontrivago
Preisleistungsverhältnis stimmt
Bewertet im Oktober 2008 von dassy
  • #Städtereise
  • #nur Frühstück
  • #Kurztrip (2-3 Tage)
  • #Partner
Ein urgemütliches Haus, ein supper schnukliges Zimmer mit wunderbaren Bad für frisch Verliebte das Richtige, die nicht den großen Geldbeutel haben und trozdem mal ausspannen wollen... wir kommen wieder...
83 von 100 basierend auf 277 Bewertungen
Kerkhoffhaus

Kerkhoffhaus

Das Kerkhoffhaus befindet sich in Rostock, unweit des Rathauses. Dieses Gebäude liegt hinter dem Rathaus und wird heute als Standesamt genutzt. Um 1470 errichtete der Ratsherr Bartold Kerkhoff das Gebäude als Wohnhaus. Bis 1605 wurde das Haus von seinen Nachkommen genutzt. An dem Giebel sind bunte Terracotta-Fliesen zu erkennen, die sowohl christliche wie auch kriegerische Darstellungen zeigen. Die Fassade wurde allerdings später, in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts, im Renaissance-Stil umgestaltet.

mehr
weniger
Rosengarten Rostock

Rosengarten Rostock

Der Rosengarten befindet sich in Rostock, nahe der Fußgängerzone. Im Jahr 1832 legte man diesen Garten auf einem nicht mehr militärisch genutzten Areal nahe der Stadtmauer und des Steintores an. Der Gartenarchitekt Joachim Wilcken gestaltete den Park mit Grünflächen, Rosenbeeten und Brunnen. Ein Netz von Wegen unterteilt die Anlage und hier laden auch Bänke unter schattigen Bäumen zum Verweilen ein. Am Eingang Kröpeliner Straße versorgt ein Kiosk die Besucher mit Eis und Getränken.

mehr
weniger
Hopfenkeller

Hopfenkeller

Das Gewölberestaurant Hopfenkeller gehört zu dem Hotel "Am Hopfenmarkt", das sich mitten in Rostock bei der Einkaufsmeile Kröpeliner Straße befindet. In seinen rustikal eingerichteten Räumlichkeiten werden zu Bier und anderen Getränken Gerichte der regionalen und internationalen Küche serviert. Dienstags und donnerstags können die Gäste ab 17.00 Uhr an dem Hopfenkeller-Fischbuffet teilnehmen. Sonntags kann man ab 11.00 den ganzen Tag an einem Buffet seine Speisen auswählen.

mehr
weniger
Ostermarkt Rostock

Ostermarkt Rostock

Der Ostermarkt Rostock findet jedes Jahr eineinhalb Wochen vor bis eine Woche nach Ostern statt. Dabei wird die Innenstadt vom Neuen Markt über den Universitätsplatz und Kröpliner Straße in einen Frühlingsmarkt verwandelt. An circa 80 unterschiedlichen Ständen wird dem Besucher die verschiedenste Unterhaltung geboten. Historische Bäckereien und Möglichkeiten zur Ostereierbemalung sind ebenso vorhanden wie Riesenrad, Schießbuden, Kinderkarussell und vieles andere. Außerdem finden am ersten Wochenende noch ein Blumenmarkt und ein verkaufsoffener Sonntag statt.

mehr
weniger
Neuer Markt  Rostock

Neuer Markt Rostock

Der fast viereckig angelegte Marktplatz in Rostock ist von Giebelhäusern umgeben. Weiter findet man dort die St. Marienkirche und das Rathaus. Auf dem Marktplatz kann man den Möwenbrunnen von Waldemar Otto sehen. Es findet hier auch ein Wochenmarkt statt.

mehr
weniger
Rathaus Rostock

Rathaus Rostock

Das Rathaus wurde Ende des 13. Jahrhunderts als frei stehendes Doppelgiebelhaus erbaut. Der Keller und das Erdgeschoss des Hauses, dienten anfangs als Markthalle mit einer großen Anzahl an Verkaufsständen. Im Obergeschoss befanden sich ein Festsaal und eine Ratsstube. Im Jahr 1484 errichtete man südlich des Gebäudes einen Anbau, das sog. Festhaus, auch Hochzeitshaus genannt. Im 18. Jahrhundert wurde ein barocker Umbau vorgenommen und um das Jahr 1900 eine neogotische Erneuerung. 2002 schloss man umfassende Sanierungsarbeiten ab, welche das Herausarbeiten gotischer Strukturen, Entfernung von störenden Einbauten und Verkleidungen und hinzukommende neue Elemente, wie Aufzüge und Windfänge, beinhaltete. Erreichbarkeit - öffentliche Verkehrsmittel: Straßenbahn Linien 1, 3, 4, 5, 6 bis zur Haltestelle "Neuer Markt"

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben