Filter722.899 Hotelsauf 211 WebseitenFavoriten
Di, 02.09
Mi, 03.09
Von Dienstag, 02.09.14 bis Mittwoch, 03.09.14

Adelshofen-Inn Bed & Breakfast

Bed & Breakfast0
Wiesenstraße 4 91587 Rothenburg (Tauber) Deutschland
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen
Altfränkische Weinstube

Altfränkische Weinstube

In der Altfränkischen Weinstube in Rothenburg (Tauber) findet man neben einem Gastraum mit Kamin, in dem fränkische und internationale Weine sowie Spezialitäten der Region geboten werden, auch sechs Zimmer in einem Fachwerkhaus vor. Im Sommer kann im Außenbereich gespeist werden. Parkmöglichkeiten findet man in direkter Nachbarschaft vor. Zur Anreise kann jedoch auch die Bahn genutzt werden, diese verfügt über eine Station rund zwei Kilometer entfernt. Unweit der Altfränkischen Weinstube können historische Bauten wie der Herrnbrunnen oder Sankt Jakob besichtigt werden. Ergänzende Informationen sind der Internetseite des Betriebes zu entnehmen.

mehr
weniger
Zur frohen Einkehr

Zur frohen Einkehr

Den Gasthof Zur frohen Einkehr findet man unweit der Autobahn A7 zwischen den Orten Langensteinbach und Oberschenkenbach. Im Gasthof zur frohen Einkehr gibt es original fränkische Spezialitäten ebenso wie mit Köstlichkeiten der mediterranen Küche. Die Gerichte orientieren sich an den Jahreszeiten. Im Gasthof werden Menü- Wochenkarten geschrieben. Ein Besonderheit ist ab Februar der Brunch, der einmal im Monat statt findet. Weiterhin gibt es einen Sonntagsbraten, als Highlight. Motorradfahrer sind in diesem Gasthaus willkommen besonders am Donnerstag zu Stammtisch-Tag. Weitere Informationen kann man auf der Hompage nachlesen.

mehr
weniger
Reichsstadt-Festtage

Reichsstadt-Festtage

Jährlich im September finden in Rothenburg ob der Tauber an drei Tagen die Reichsstadt Festtage statt. Bei diesem Historienfest wird die gesamte Stadtgeschichte von etwa tausend Mitwirkenden nachgespielt. Man begegnet Rittern, Bauern, Stadtpfeyffern, königlichen Schützen und mittelalterlichen Handwerkern. Historische Szenen aus jedem Jahrhundert werden in den entsprechenden Kostümen und Trachten aufgeführt. Es gibt einen Fackellauf, den Meistertrunk, einen Schäferlauf und zum Abschluss ein Fassadenfeuerwerk mit Musik und Kanonendonner, das an den Beschuss der Stadt im Jahr 1631 erinnern soll.

mehr
weniger
Detwang

Detwang

Der Stadtteil Detwang von Rothenburg ob der Tauber ist ein Ziel entlang der "Burgenstraße", die von Baden-Württemberg über verschiedene deutsche Bundesländer und Tschechien bis nach Prag führt. Detwang, heute ein Stadtteil vom zwei Kilometer entfernten Rothenburg ob der Tauber, liegt im Taubertal. Vom Rothenburger Burggarten aus kann man den Ort in einem 15-minütigen Spaziergang erwandern. Detwang ist ein altes Reichsdorf das schon im Jahre 942 erstmals namentlich erwähnt wurde. Zu den Hauptsehenswürdigkeiten Detwangs zählt die St.-Peter-und-Pauls-Kirche mit dem bedeutenden Heilig-Kreuz-Altar von Tilman Riemenschneider, die auf eine über 1000-jährige Geschichte zurückblicken kann.

mehr
weniger
Ratstrinkstube

Ratstrinkstube

Die Ratstrinkstube am Marktplatz gehört zum gegenüberliegenden Ratshaus. Sie war der Ort, an dem sich die Ratsherren, und nur diese, im Mittelalter treffen und unterhalten durften. In diesem Gebäude fand einst der legendäre Meistertrunk statt. Seinerzeit musste der Altbürgermeister Nusch auf Anordnung des belagernden Feldherrn Tilly dreieinviertel Liter Wein in einem Zug trinken, um die Stadt vor Zerstörung zu retten. Eine Szene dieser Begebenheit wird durch die am Gebäude befestigte Kunstuhr von 1910 stündlich zwischen 11.00 Uhr und 15.00 Uhr sowie 20.00 und 22.00 Uhr dargestellt. Am Giebel findet man noch die Stadtuhr von 1768 und die Sonnenuhr von 1768. Im Erdgeschoss, in dem früher die städtische Ratswaage stand, ist heute die Touristen-Information untergebracht.

mehr
weniger
Mittermeier

Mittermeier

Das Hotel-Restaurant liegt direkt am "Würzburger Tor". Es bietet original fränkische Küche und verwendet nur Produkte aus der heimischen Region. Der Gast kann sich zwischen vier unterschiedlich eingerichteten Räumen zum Verweilen entscheiden. Öffnungszeiten: 12.00 bis 14.00 und 18.00 - 21.30 Uhr, Kein Ruhetag

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben