Filter722.698 Hotelsauf 208 WebseitenFavoriten
So, 12.10
Mo, 13.10
Von Sonntag12.10.14 bis Montag13.10.14

Thalfried

Hotel4
Am Park 11 99842 Ruhla Deutschland
Lade Daten...
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index basierend auf 158 Bewertungen im Internet
82/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (112) 112 Bewertungen
    82/100
82 von 100 basierend auf 158 Bewertungen
Burschenschaftsdenkmal

Burschenschaftsdenkmal

Auf einem Hügel gegenüber und in Sichtweite der Wartburg befindet das Burschenschaftsdenkmal in Eisenach. Das Denkmal ist ca. 33 Meter hoch und soll das enge Zusammenstehen der im Reiche vereinten deutschen Stämme durch die kraftvollen Säulendokumentieren. Der Wahlspruch der Burschenschaften: "FREIHEIT - EHRE - VATERLAND". Im Sommer des Jahres 1900 begann man mit dem Bau und am 22. Mai 1902 fand die feierliche Einweihungstatt. Nach dem Krieg verfiel das Bauwerk zusehends, da es auch nicht in das ideologische Bild der SED-Regierung passte. 1991 begann man mit der Restaurierung. 2002 feiert die Deutsche Burschenschaft das 100-jährige Jubiläum dieses Burschenschaftsdenkmals. Seit dem 24. März 2007 ist das Denkmal wieder an 365 Tagen im Jahr von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei Die Besteigung des Denkmals kostet 1,50 Euro.

mehr
weniger
Ruhlaer Tabakpfeifenmuseum und Museum für Stadtgeschichte

Ruhlaer Tabakpfeifenmuseum und Museum für Stadtgeschichte

Das Ruhlaer Tabakpfeifenmuseum und das Museum für Stadtgeschichte befinden sich in Ruhla, in einem Fachwerkhaus aus dem 17. Jahrhundert. In 15 Ausstellungsräumen können sich die Besucher über das Ruhlaer Tabakpfeifenhandwerk informieren. Des Weiteren gibt es Informationen zur Stadtgeschichte und zum Waffenschmiedehandwerk mit seinen dazugehörigen Handwerkszweigen. Die Öffnungszeiten können der Homepage entnommen werden.

mehr
weniger
Bachdenkmal

Bachdenkmal

Johann Sebastian Bach wurde am 21. März 1685 in Eisenach geboren. Erst im Juli 1850 kam der Gedanke auf, dem großen Sohn der Stadt ein Denkmal zu errichten. Unter dem damaligen Stadtkantor Hartung, dem Dichter Fritz Reuter und anderen Freunden des Bachschen Lebenswerks gründete man 1864 ein Komitee zur Beschaffung der Mittel. Das Denkmal wurde schließlich von dem Bildhauer Adolf von Donndorf geschaffen und zum 200. Geburtstag des Komponisten eingeweiht. Es steht an der Westseite des Frauenplans in unmittelbarer Nähe zum Bachhaus und dem Bachmuseum.

mehr
weniger
Reuter-Wagner-Museum Eisenach

Reuter-Wagner-Museum Eisenach

Das Reuter-Wagner-Museum Eisenach steht am Fuß der Wartburg im Helltal. Es handelt sich hierbei um die Villa, in der Fritz Reuter nach seinem Umzug von Stavenhagen nach Eisenach bis zu seinem Tod lebte. Das Haus wurde zwischen 1866 und 1868 im Stil einer römischen Villa erbaut. Hier befinden sich heute zwei Museen - einerseits die noch originalen Räumlichkeiten mitsamt der Ausstattung, in denen der Literat seine letzten Jahre verbrachte, andererseits die Richard-Wagner-Sammlung des Österreichers Nicolaus Oesterlein. Sie ist nach Bayreuth die umfangreichste Sammlung über den Komponisten. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 11 bis 17 Uhr Montag geschlossen

mehr
weniger
Goldener Löwe

Goldener Löwe

Die Gedenkstätte "Goldener Löwe" ist ein ehemaliges Gasthaus und befindet sich südlich der Eisenacher Innenstadt. Das Gebäude selbst wurde 1256 erstmals urkundlich erwähnt, als Gasthaus dann im Jahr 1533. In diesem Haus wurde am 7. August 1869 unter der Führung von August Bebel und Wilhelm Liebknecht der Gründungskongress der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei eröffnet. Der "Goldene Löwe" ist ein Symbol für die Gründung der SDAP. Träger dieser Gedenkstätte ist die August-Bebel-Gesellschaft e.V.. Neben festen Austellungen zur Geschichte der Sozialdemokratie finden regelmäßig Seminare, Veranstaltungen und Buchlesungen statt. Der Eintritt ist frei. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9.00-16.00 Uhr. Nach Voranmeldung sind Besichtigungen auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

mehr
weniger
Bachhaus

Bachhaus

Das Museum vermittelt Informationen zum Leben und Werk von Johann Sebastian Bach. Es befindet sich in seinem mutmaßlichen Geburtshaus. Es werden Archivalien, Hausrat und weitere Exponate aus der Bach-Zeit ausgestellt. Man kann außerdem eine Sammlung von Musikinstrumenten und eine Fachbibliothek besichtigen. Wechselnde Sonderausstellungen runden das Angebot ab. Öffnungszeiten: täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr Preise: Erwachsene 6,00 € Schüler, Studenten 3,50 € Kinder unter 6 Jahren frei Familien- und Gruppenrabatte werden angeboten.

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben