Filter716.847 Hotelsauf 195 WebseitenFavoriten
Von Samstag, 17.05.14 bis Sonntag, 18.05.14

Agustina Suite

Aparthotel/ Boardinghouse 0
Huerfarnos 1400 8340431 Santiago de Chile Chile
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen

Beschreibung Agustina Suite

Hotel Agustina Suite
Das Agustina Suite Apart Hotel ist eine beliebte Wahl für Urlauber und Durchreisende in Santiago. Das Haus verfügt über eine große Vielfalt an Einrichtungen, um den Aufenthalt seiner Gäste so angenehm wie möglich zu gestalten. Alle notwendigen Einrichtungen, einschließlich Shuttleservice, Business Center, Zimmerservice, Reiseschalter, Raucherecke, sind vorhanden. Die Gästezimmer sind mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet, die man für einen guten Schlaf benötigt, einschließlich Mikrowelle, Nichtraucherzimmer, Schreibtisch, Föhn, Badewanne. Zum Wohle seiner Gäste bietet das Hotel eine Reihe von Freizeiteinrichtungen, wie Fitnesscenter, Schwimmbad (außen), Garten, Sauna. Freundliche Mitarbeiter, exzellente Einrichtungen und unmittelbare Nähe zu allem was Santiago zu bieten hat sind nur einige Gründe für einen Aufenthalt im Agustina Suite Apart Hotel.

Preiskalender

90
70
50
30
April Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9

Adresse

  • Agustina Suite
  • Huerfarnos 1400
  • 8340431Santiago de Chile
  • Chile
  • Telefon: +56(2)7107422
  • Fax:+56(2)7107426
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • Visa
  • Traveller Checks

Geeignet für

  • Geschäftsleute

Zimmerausstattung Agustina Suite

  • Badewanne
  • Fernseher
  • Haartrockner
  • Heizung
  • Kaffee-/ Teekocher
  • Telefon
  • Zimmersafe
  • Hi-Fi-Anlage/ CD-Spieler
  • Kabel-TV
  • Internet
  • WLAN im Zimmer
  • Küche/ Küchenzeile
  • Mikrowelle
  • Kühlschrank

Hotelausstattung Agustina Suite

  • Business Center
  • Empfangshalle/ Lobby
  • Fahrstuhl
  • Fitnessraum
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Terrasse
  • Hoteleigenes Freibad
  • Hotelsafe
  • Kinder-/ Babybetten
  • Nichtraucherzimmer
  • PC mit Internet-Zugang
  • Sauna
  • Whirlpool/ Jacuzzi
  • WLAN in der Lobby
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)
  • Waschmaschine
  • Autovermietung im Hotel
  • Concierge

Sportmöglichkeiten

  • Gymnastik/ Aerobic
  • Fahrradverleih
  • Golfplatz
  • Reiten
  • Tennisplatz

Unterkunftsart

  • Aparthotel/ Boardinghouse
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 171 Bewertungen im Internet
77/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • Hotels.com (67) 67 Bewertungen
    76/100
  • andere Quellen (83) 83 Bewertungen
    80/100
77 von 100 basierend auf 171 Bewertungen
  • Parque Nacional El Leoncito

    Parque Nacional El Leoncito

    Der im Jahr 1994 zunächst als Reservat gegründete, ca. 76.000 Hektar große Nationalpark El Leoncito liegt im Südwesten der Provinz San Juan in einer Höhe zwischen 1.600 und 3.000 Metern an den westlichen Ausläufern der Sierra del Tantal, im trockensten Gebiet Argentiniens. Er wurde eingerichtet, um die typischen Pflanzengesellschaften der Puna-Hochebene, die Lebensraum für bedrohte Tierarten sind, zu erhalten. Der untere Bereich ist mit trockentoleranten Sträuchern bewachsen. Im Berggebiet findet man Grassteppe mit kleinen Pflanzen und Kaktusgewächsen zwischen den Steinen. U.a. Große Suri- (amerikanischer Straußvogel) und Guanako-Herden, Chinchillas, Kondore, Adler, Wanderfalken und viele Reptilienarten besiedeln das Habitat. Im Parkgebiet findet man neben historischen und paläontologischen Stätten auch Gebiete von archäologischem Interesse (Felszeichnungen aus prä-kolumbischer Zeit) einschließlich einer Teilstrecke des Inka-Trails. Aufgrund des klaren Himmels und der geringen Luftverschmutzung wurden hier -2552 Meter ü.M.- zwei Observatorien installiert. Die El Leoncito Sternwarte ist die beste astronomische Einrichtung im ganzen Land.
    mehr
    weniger
  • Tren de las Sierras

    Tren de las Sierras

    Der "Tren de las Sierras" verkehrt auf einer Schmalspurstrecke zwischen Córdoba und Cosquin. Eine Verlängerung bis Cruz del Eje ist geplant. Bei dem Fahrweg handelt es sich um eine Teilstrecke der im Jahr 1977 eingestellten Verbindung zwischen Córdoba und La Rioja. Der Zug beginnt seinen Weg in die Berglandschaft auf dem Bahnhof Rodríguez del Busto, in der Mitte der Provinzhauptstadt. Der erste Teil der Strecke bis La Calera führt durch die sanfte Hügellandschaft Sierra Punilla, vorbei an kleinen Flüssen, malerischen Dörfern und dem Lago San Roque. Im zweiten Abschnitt nach San Roque nimmt der Zug einen gewundenen Weg entlang der Hänge an der Schlucht des Rio Suquia. Der Rio Cosquin wird dabei auf einer 26 Meter hohen und 150 Meter langen Brücke überquert. Im letzten Teil bis Cosquin überwindet die Bahn die großen Höhenunterschiede durch viele Tunnels und über Brücken. Die Strecke wird nicht mit historischen Fahrzeugen, sondern mit drei modernen, in Portugal gebauten, Dieseltriebwagen bedient. Der Zug verkehrt an den Wochentagen zwei Mal und an Samstagen, Sonn- und Feiertagen drei Mal. Die Fahrt dauert etwas über 2 Stunden.
    mehr
    weniger
  • Laguna Mar Chiquita

    Laguna Mar Chiquita

    Der Salzsee "Laguna Mar Chiquita", auch "Mar de Ansenuza" genannt, liegt am südlichen Rand des Gran Chaco im Nordosten der Provinz Córdoba. Er ist bis zu 80 km lang und bis zu 45 km breit. Seine Ausdehnung variiert wegen der geringen Wassertiefe entsprechend der jeweiligen Niederschlagsmenge zwischen 2.000 qkm und 6.000 qkm. In den 1970er Jahren wurde eine Fläche von 10.000 qkm von seinem Wasser bedeckt. Seine Tiefe kann bis zu 20 Meter betragen. Der gesamte See sowie ein Teil des sumpfigen, von Salzwiesen bedeckten, Mündungsgebietes des Río Dulce im Norden des Sees stehen unter Naturschutz. Das Reservat trägt den Namen Refugio de Vida Silvestre. Der See wird von drei Flüssen gespeist, hat aber keinen Abfluss. Mehrere kleine Inseln, die größte davon ist El Médano, liegen im See; sie sind flach und werden deshalb oft überschwemmt. Das Gewässer ist sehr fischreich (u.a. Seezungen) und bietet deshalb vielen Fischern eine Existenzgrundlage. Das Mar Chiquita ist vor allem bekannt als Habitat für Flamingos, vor allem für die Chileflamingo, die sich problemlos den wechselnden Bedingungen anpassen können. Die Feuchtgebiete rund um den See sind bevölkert von einer großen Artenvielfalt (insbesondere Wasservögel). Viele Zugvogelarten machen bei ihrem Weg von Patagonien in die Arktis und umgekehrt Halt am See. Der See ist ein bedeutendes Ferien- und Kurzentrum, da das Wasser salzhaltig ist und einen hohen Anteil von Mineralien aufweist, die gegen viele Erkrankungen helfen. Je nach Wasserstand ändert sich auch der Salzgehalt zwischen 25 g und 290 g/Liter. Am Südufer liegt der Kurort Miramar mit einem Zentrum für Fango-Balneotherapie.
    mehr
    weniger
  • Valle de Colchagua

    Valle de Colchagua

    Das Valle de Colchagua liegt in Zentralchile zwischen den Anden und dem Pazifischen Ozean. Durch diese Lage hat es ein einzigartiges Klima, das sich ganz besonders für den Anbau von Reben eignet. Der Name kommt aus der Quechua-Sprache und bedeutet "Tal der kleinen Lagunen". In der Mitte des 16. Jahrhunderts führten jesuitische Missionare die ersten Rebstöcke in dieses schon immer landwirtschaftlich genutzte Gebiet ein und pflanzten sie an. Diese benötigten sie für die Produktion von Messwein. Im 19. Jahrhundert begann in Chile die Einführung von französischen Weinreben aus dem Gebiet von Bordeaux, die hier durch Kreuzung weiterentwickelt wurden. Heutzutage ist das Colchagua-Tal chilenischer Marktführer in der Produktion von Qualitätsweinen mit einem hohen Exportanteil. Im "Museo de Colchagua" wird neben Exponaten aus der Regionalgeschichte auch die Entwicklung des Weinbaus ausführlich dokumentiert. Darüberhinaus können hier antike Autos, Kutschen und landwirtschaftliche Maschinen sowie eine Dampflok mit Personenwaggon besichtigt werden. Eine weitere Attraktion ist der Weinzug (Tren del Vino), der in einer 90-minütigen Fahrt von San Fernando nach Santa Cruz entlang der großen Weingüter durch das Colchagua-Tal verkehrt. Die antiken in Deutschland gebauten Waggons werden von einer Dampflok aus dem Jahr 1913 gezogen. Während der Fahrt wird eine Weinprobe, untermalt von Folklore, geboten.
    mehr
    weniger
  • Playa Puertecillo

    Playa Puertecillo

    Den Strand erreicht man nur mit einem Auto mit Vierradantrieb über eine Privatstraße. Für das Passieren der Straße benötigt man eine Genehmigung, die in Santiago ausgestellt wird. Man kann dort Surfen, Kiten und Fliegenfischen. Außerdem ist der Strand Ausgangspunkt für Wanderungen durch Dünen und zu Höhlen in der Umgebung. Auch Grillen und Übernachtungen im Freien sind möglich.
    mehr
    weniger
  • Puerto de Valparaiso

    Puerto de Valparaiso

    Valparaiso ist eine Stadt in Chile mit einem Hafen im Herzen der Stadt. Einer der wichtigsten Häfen Südamerikas für Personen und Stückgut. Der Hafen hat einen Touristenteil mit Geschäften und Restaurants. Hier gibt es Boote für eine Rundfahrt, um die Stadt aus einem anderen Blickwinkel zu sehen. Auch sieht man den einen oder anderen Seelöwen.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben