Filter720.460 Hotelsauf 196 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 11.05.14 bis Montag, 12.05.14

Schrotmühle

Hotel 3
Würzburger Straße 19 91443 Scheinfeld Deutschland
Lade Daten...

Beschreibung Schrotmühle

Hotel Schrotmühle

Preiskalender

100
90
80
70
April Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18

Adresse

  • Schrotmühle
  • Würzburger Straße 19
  • 91443Scheinfeld
  • Deutschland
  • Telefon: +49(9162)441
  • Fax:+49(9162)922804

Zahlungsart

  • Rechnung an Firma
  • EC/ Maestro
  • Mastercard
  • Visa

Zimmerausstattung Schrotmühle

  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Heizung
  • Lärmschutzfenster
  • Satelliten-TV
  • Schreibtisch
  • Telefon

Hotelausstattung Schrotmühle

  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Garten oder Park
  • Hotelbar
  • Kinder-/ Babybetten
  • Nichtraucherzimmer
  • Restaurant
  • Ruhige Zimmer vorhanden
  • WLAN in der Lobby

Sportmöglichkeiten

  • Billard
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke
  • Tennishalle
  • Tennisplatz
  • Wanderwege

Unterkunftsart

  • Hotel
  • Henkerhaus

    Henkerhaus

    Das Henkerhaus Nürnberg liegt im Altstadtzentrum, direkt über dem Fluss Pegnitz. Es handelt sich um die Dienstwohnung des Henkers Frans Schmidt. Die in den Räumen befindliche Ausstellung existiert seit 2007. Sie informiert den Besucher über die Rechts- und Kriminalgeschichte der Stadt Nürnberg im 16. Jahrhundert. Ein besonderes Zeitzeugnis ist das Diensttagebuch des Henkers, welches im Henkerhaus ausgestellt wird. Öffnungszeiten und Eintrittspreise können der Homepage des Museums entnommen werden.
    mehr
    weniger
  • Ehekarussell Brunnen

    Ehekarussell Brunnen

    Das Ehekarussel ist ein Brunnen aus Marmor und Bronzefiguren, der 1984 direkt vor dem Weißen Turm in Nürnberg errichtet wurde und heute ein bedeutendes Kunstwerk der Stadt ist. Der Künstler Jürgen Weber zeigt in seinem Werk sechs Szenen aus dem Gedicht Das bittersüße eheliche Leben“ des Nürnberger Meistersingers Hans Sachs.
    mehr
    weniger
  • Burgwächter

    Burgwächter

    Das Restaurant Burgwächter befindet sich direkt unter der Burg Nürnberg. Man gelangt zudem vom Hauptmarkt aus zu dem Gebäude, welches das höchst gelegene Restaurant in Nürnberg beherbergt. Neben einem Biergarten gibt es eine Gaststube mit Kachelofen. Die Speisekarte umfasst fränkische und internationale Gerichte und bietet außerdem saisonale Spezialitäten. Geöffnet hat der Burgwächter Montag bis Samstag von 11:00 Uhr bis 1:00 Uhr sowie Sonntag von 10:00 Uhr bis 1:00 Uhr. Auf der Gartenterrasse kann man bis 24:00 Uhr Platz nehmen.
    mehr
    weniger
  • Spielzeugmuseum

    Spielzeugmuseum

    Das im Herzen Nürnbergs gelegene Museum für Spielzeug zeigt umfrangreich Spielzeug aus den letzten Jahhunderten. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit diverse Sondervorführungen von alten Eisbahnen zu begutachten. Integriert ist eine Postergalerie und ein Shop. Das Museum befindet sich an der Deutschen Spielzeugstraße. Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag 10 - 17 Uhr Samstag + Sonntag 10 - 18 Uhr Montag geschlossen Geschlossen an Heiligabend, 1. Weihnachtsfeiertag, Silvester, Neujahr und Karfreitag. Sonderöffnungszeiten Während des Christkindlesmarkts: täglich 10-17 Uhr geöffnet. 2. Weihnachtsfeiertag: 13-18 Uhr geöffnet Während der Spielwarenmesse: täglich 10-20 Uhr geöffnet. Faschingsdienstag: 13-18 Uhr geöffnet Eintrittspreise: Die Eintrittskarten zu den unten genannten Preisen sind Tageskarten: Sie können also am gleichen Tag mit Ihrer Eintrittskarte weitere Museen der Stadt Nürnberg besuchen ausgenommen davon sind jedoch die Multivision Noricama, die Mittelalterlichen Lochgefängnisse, der Historische Kunstbunker, die Graphische Sammlung und der Schwurgerichtssaal 600). Erwachsene 5,00 EUR Ermäßigte 2,50 EUR Schulklassen 1,20 EUR Gruppen ab 10 Personen 3,70 EUR Führungen: Führungen durch das Museum werden durchgeführt vom Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ) Information und Anmeldung: Tel: 0911 - 1331 - 238 Mo - Do 8 - 12 Uhr, Fr 8 - 11 Uhr Fax: 0911 - 1331 - 318 E-Mail: erwachsene.famlienkpz-nuernberg.de Gruppenführungen, deutschsprachig 60,00 EUR, zzgl. Eintritt pro Person 3,70 EUR Gruppenführungen, fremdsprachig (englisch, französisch, italienisch, spanisch, schwedisch, finnisch, ,japanisch) 70,00 EUR, zzgl. Eintritt pro Person 3,70 EUR Regelmäßige Führung durch das Museum Samstag, 14.30 Uhr Vom Baukasten zur Barbie-Puppe pro Person (zzgl. Museumseintritt) 2,00 EUR Keine Führungen im Dezember! Kostenlose Vorführungen der Modellbahnanlage Omaha 2. und 4. Samstag im Monat, 16.00 - 17.30 Uhr, zzgl. Eintritt pro Person 5,00 EUR Um eventuelle Enttäuschungen zu vermeiden, rufen Sie bitte vorher an der Museumskasse an, ob an den jeweiligen Samstagen die Vorführung tatsächlich stattfinden kann. Kostenpflichtige Sondervorführungen der Modellbahnanlage sind auf Anfrage möglich 50,00 EUR, zzgl. Eintritt pro Person 3,70 EUR
    mehr
    weniger
  • Henkersteg

    Henkersteg

    Die Henkersbrücke wurde 1457 als Holzsteg erichtet, später mit einem Ziegeldach versehen. Vom 16.-19 Jahhundert wohnte dort der Henker, der ausserhalb der Stadtmauern leben musste (Turm am anderen Ende der Brücke), da seine Arbeit als unehrlich bezeichnet wurde. Die Brücke ist das ganze Jahr begehbar und ist kostenlos. Runde 400.000 Besucher zieht die Brücke jedes Jahr an.
    mehr
    weniger
  • Weißer Turm

    Weißer Turm

    Der Weiße Turm ist ein Wehrbau der vorletzten Stadtbefestigung und stammt aus der Mitte des 13. Jahrhunderts. Im unteren Teil des Turms befindet sich eine Tordurchfahrt. Gefertigt wurde er aus Sandstein, der ursprünglich mit hellem Putz versehen war, woher auch der Name Weißer Turm rührt. Verziert ist der Turm mit dem Nürnberger Wappen und dem Reichsadler.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben