Filter716.847 Hotelsauf 195 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 11.05.14 bis Montag, 12.05.14

Zur Post Schliersee

Hotel 0
Rathausstraße 3 83727 Schliersee Deutschland
Lade Daten...

Beschreibung Zur Post Schliersee

Hotel Zur Post Schliersee

Adresse

  • Zur Post Schliersee
  • Rathausstraße 3
  • 83727Schliersee
  • Deutschland
  • Telefon: +49(8026)4011
  • Fax:+49(8026)2597
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • EC/ Maestro

Zimmerausstattung Zur Post Schliersee

  • Badewanne
  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Heizung
  • Satelliten-TV
  • Sitzecke
  • Telefon

Hotelausstattung Zur Post Schliersee

  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Garten oder Park
  • Terrasse
  • Nichtraucherzimmer
  • Restaurant
  • Ruhige Zimmer vorhanden
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)

Sportmöglichkeiten

  • Fahrradverleih
  • Segeln
  • Surfen
  • Wanderwege
  • Skifahren

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 20 Bewertungen im Internet
69/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • trivago (3) 3 Bewertungen
    30/100
Bewertungen älter als 5 Jahre Zur Post Schliersee
richtig bayrisch gemütlich
Von leo56 (58) (28.12.2008)
  • #Geschäftsreise
  • #Halbpension
  • #Kurztrip (2-3 Tage)
  • #Partner
Wir waren eingeladen zu einer größeren Feierlichkeit und wollten anschließend nicht mit dem Auto fahren. So buchten wir eine Übernachtung in dem Haus, in dem auch die Feier stattfand. Wir haben es nicht bereut. Die ganze Atmosphäre im Haus ist so richtig angenehm. Bayrische Holzmöbel, teilweise bemalt, gaben ein groß Teil Gemütlichkeit. Unser Zimmer durften wir gleich nach Ankunft beziehen. Das war sehr angenehm; denn wir waren eher gekommen, um ...
Der nächste Urlaub da ist schon gebucht
Von trivago Reisender (60) (15.01.2008)
  • #Aktiv-/ Sporturlaub
  • #Halbpension
  • #1 Woche
  • #Partner
Super Preis-/Leistungsverhältnis. Für Wanderer oder Wintersportler (auch mit Kindern) sehr zu empfehlen.
69 von 100 basierend auf 28 Bewertungen
  • Arzmiller

    Arzmiller

    Das Café Arzmiller gehört zu den letzten klassischen Kaffeehäusern Münchens und befindet sich im Hof der Theatinerkirche in der Altstadt von München. In den Räumen des Cafés werden durch den Inhaber wechselnde Ausstellungen von in München lebenden Künstlern organisiert. Die Räume selbst sind in einem mediterranem Stil eingerichtet. In den Sommermonaten und bei gutem Wetter ist die Terrasse im Theatrinerhof geöffnet. Alle Plätze können nach Rücksprache für Feiern und Veranstaltungen reserviert werden. Neben Frühstück, Kuchen und Gebäck, Eisspezialitäten und Salaten stehen auch Snacks und Suppen auf der Speisekarte. Dazu kann der Gast aus verschiedenen Kaffee- und Teespezialitäten sowie Soft-Drinks und alkoholischen Getränken wählen. Parkmöglichkeiten bestehen in den Parkhäusern der Altstadt, eine U - Bahnstation ist in unmittelbarer Nähe des Cafés.
    mehr
    weniger
  • Maria-Hilf-Kirche

    Maria-Hilf-Kirche

    Mitten in der Fußgängerzone von Murnau findet man die Maria-Hilf-Kirche. Erbaut wurde das Gotteshaus nach dem 30-jährigen Krieg und bereits 1703 durch kaiserliche Truppen zerstört. Die wieder errichtete Kirche wurde 1774 beim großen Brand von Murnau erneut schwer beschädigt. Aus der Zeit dieses Wiederaufbaus stammen die drei Altäre der katholischen Kirche. Im Zuge einer Verschönerung des Ober- und Untermarktes im Jahre 1906 wurde auch die Maria-Hilf-Kirche renoviert und der Zwiebelturm wieder errichtet.
    mehr
    weniger
  • Griesbräu zu Murnau

    Griesbräu zu Murnau

    Das Restaurant Griesbräu befindet sich im gleichnamigen Hotel im Zentrum von Murnau. In diesem Gebäude wird seit 1676 bis heute Bier gebraut. Serviert wird eine gehobene bürgerliche Küche, die vor allem regionalen Einflüssen unterliegt. Das Restaurant ist rustikal eingerichtet und man erhält hier das selbstgebraute Griesbräu-Bier. In drei Räumlichkeiten finden die Gäste Platz: die Bierstube bietet bis zu 30 Personen einen Sitzplatz, das Lokal 70 Personen und das Nebenzimmer hat 70 Sitzplätze. Auch Feiern können hier stattfinden. Der Biergarten öffnet im Sommer. Geöffnet ist das Griesbräu von 11.30 bis 14.00 Uhr, sowie von 17.30 bis 21.00 Uhr. Montag und Donnerstag ist Ruhetag, am 24.12. ist es ebenfalls geschlossen. An den Feiertagen hat das Restaurant immer geöffnet.
    mehr
    weniger
  • Feldherrnhalle

    Feldherrnhalle

    König Ludwig I. gab den Auftrag zum Bau der Feldherrnhalle. Diese wurde von 1841 bis 1844 errichtet. Das Denkmal ist zur Anerkennung für die bayerische Armee und die siegreichen Feldherren errichtet worden. Es sind zwei Bronzestatuen vorhanden, die Graf Tilly und Fürst Wrede zeigen. Das Armeedenkmal in der Mitte wurde 1892 aufgestellt. Die Halle kann ganztägig besichtigt werden. Von ihr aus eröffnet sich der Blick über die Ludwigsstraße bis zum Siegestor.
    mehr
    weniger
  • Ederer

    Ederer

    Das Restaurant Ederer liegt im Zentrum Münchens und hat 50 Sitzplätze. Die Küche ist hauptsächlich regional, naturbelassen und saisonal. Im Sommer kann man auch auf der Innenhofterrasse speisen. Besonderer Wert wird auch auf die Weinkarte gelegt. Da der Besitzer zeitgenössische Kunst von 1970 bis heute sammelt, ist das Restaurant auch für Kunstfreunde geeignet. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 11.30 Uhr - 15.00 Uhr 18.30 Uhr - 01.00 Uhr
    mehr
    weniger
  • Staatliches Museum Ägyptischer Kunst

    Staatliches Museum Ägyptischer Kunst

    Das Staatliche Museum ägyptischer Kunst ist seit 1970 im Hofgartentrakt der Residenz untergebracht und zeigt in einer Dauerausstellung Kunstwerke aus über 5000 Jahren altägyptischer Kunst und Kultur. Es finden auch themenbezogene Sonderausstellungen statt. Die Öffnungszeiten des Museums sind: dienstags bis freitags vom 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr (dienstags auch von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr) und samstags und sonntags von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben