Filter722.899 Hotelsauf 208 WebseitenFavoriten
Fr, 05.09
Sa, 06.09
Von Freitag, 05.09.14 bis Samstag, 06.09.14

Am Alten Postplatz 'Ross'

Hotel4
Hohe Brückengasse 4 97421 Schweinfurt Deutschland
Lade Daten...
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index basierend auf 143 Bewertungen im Internet
81/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
81 von 100 basierend auf 143 Bewertungen
Luitpoldpark

Luitpoldpark

Der Luitpoldpark in Bad Kissingen erstreckt sich entlang der Saale im Stadtzentrum von Bad Kissingen. Der über 15 ha große Luitpoldpark mit seinem alten Baumbestand bildet die Ruhe- und Erholungsoase von Bad Kissingen. Der Park ist eine Mischung aus englischem Garten und Blumenpark. Die großflächigen Rasenlandschaften bilden einen starken Kontrast zu dem zum Teil exotischer Baumbestand und den farbenfrohen Blumenrabatten. Zur Attraktivität des Luitpoldparks tragen auch Themenbereiche wie der Klanggarten, der Duft- und Tastgarten, der Kräutergarten, eine mediterrane Kneipp-Landschaft und ein Barfuß-Rasenlabyrinth bei. Kilometerlange Spazierwege laden sowohl zum Wandern als auch zum Nordic Walken ein. Ebenfalls sehenswert im Luitpoldpark ist die Wildrosenpromenade mit über 80 Wildrosearten. Viele Sitzgruppen und ein Pavillon laden die Spaziergänger des Parks zum Ausruhen ein.

mehr
weniger
Spielbank Bad Kissingen

Spielbank Bad Kissingen

Der Gebäude-Komplex der Spielbank Bad Kissingen befindet sich im Luitpoldpark von Bad Kissingen. Bereits um 1800 gab es in Bad Kissingen ein Kasino. 1955 wurde die heutige Spielbank als private Spielbank eröffnet. Nach einem umfangreichen Umbau wurde 1968 das im Staatsbetrieb befindliche Luitpold-Casino eröffnet. Heute wird in den Räumlichkeiten des Luitpoldcasinos neben Roulette und Kartenspielen auch das Automatenspiel angeboten. Der Spielbank angegliedert ist das Restaurant Le Jeton. Die aktuellen Öffnungszeiten und Termine von Sonderveranstaltungen findet man immer aktuell auf der Homepage des Casinos.

mehr
weniger
Maria-Schmerz-Kirche

Maria-Schmerz-Kirche

Sie heißt eigentlich Maria-Schmerz-Kirche, aber im Ort Bergrheinfeld (bei Schwinfurt) kennt sie niemand unter diesem Namen. Es ist nur "die alte Kirche", weil sie stillgelegt ist und keine Gottesdienste mehr abgehalten werden. Die katholische Kirche wurde 1693 nach 5 Jahren Bauzeit eingeweiht und in Betrieb genommen. Vorn außen wirkt sie eher unscheinbar, in ihrem Inneren verbergen sich aber Schätze aus Gold und weißem Marmor, altes geschnitztes Kirchengestühl und eine hörenswerte Orgel. Die Kirche ist zur Besichtigung zugänglich.

mehr
weniger
Motherwell Park

Motherwell Park

Der Motherwell Park in Schweinfurt zieht sich entlang der historischen Stadtmauer zwischen Fichtelsgarten und den Wallanlagen. Er ist einer von mehreren Parks und wurde nach der schottischen Partnerstadt benannt. Der Park ist geprägt von Blumenbeeten und Skulpturen. Außerdem gibt es einen See und einen Spielplatz. Ein historischer Weg, der Philosophengang, führt schließlich zu den ehemaligen Wallanlagen.

mehr
weniger
FPS Mainschleife Reederei-Kontor

FPS Mainschleife Reederei-Kontor

Die Volkacher Mainschleife wird von dem FPS, einem privaten Unternehmen, schon seit mehr als 50 Jahren geführt. Von Frühling bis Herbst können die Besucher mit der ms Undine interessantes vom Fluß, der Schifffahrt und der Landschaft der Volkacher Mainschleife erfahren. Die MS Undine hat für das leibliche Wohl ein Bordrestaurant. Hier gibt es Speisen und Wein. Fahrräder werden transportiert.Die FPS bietet Ferienfahrpreise an. Weitere Angebote, Preise und Informationen kann man auf der HP erfahren.

mehr
weniger
Erzgebirgischer Spielzeugwinkel

Erzgebirgischer Spielzeugwinkel

Der Erzgebirgische Spielzeugwinkel in Obereisenheim ist ein Museum mit Exponaten der erzgebirgischen Volkskunst. Neben Nussknacker, Pyramiden und Räuchermänner findet man hier auch einen Verkauf sowie ein Cafe. Zweimal im Jahr finden wechselnde Sonderausstellungen statt, die auf der Webseite bereits für die nächsten Jahre angegeben sind. Die Sammlungen umfassen 10.000 Ausstellungsstücke und das Museum befindet sich an der Deutschen Spielzeugstraße. Geöffnet ist der Spielzeugwinkel von Mittwoch bis Montag ab 14:00 Uhr. Die Schließzeiten liegen im Juni sowie von Weihnachten bis Mitte März, wobei die genauen Daten der Webseite entnommen werden können. Hier findet man auch die aktuellen Eintrittspreise.

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben