Filter720.460 Hotelsauf 196 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 11.05.14 bis Montag, 12.05.14

Hafaldan

Jugendherberge/ Hostel 0
Ránargata 9 710 Seyðisfjörður Island
Lade Daten...

Beschreibung Hafaldan

Hotel Hafaldan

Adresse

  • Hafaldan
  • Ránargata 9
  • 710Seyðisfjörður
  • Island
  • Telefon: +(354)4721410
  • Fax:
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • Mastercard
  • Visa

Zimmerausstattung Hafaldan

  • Fenster zum Öffnen
  • Heizung

Hotelausstattung Hafaldan

  • Fernsehraum
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Garten oder Park
  • Kinder-/ Babybetten
  • Nichtraucherzimmer
  • Leseraum

Sportmöglichkeiten

  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke
  • Segeln
  • Wanderwege

Unterkunftsart

  • Jugendherberge / Hostel

Besucher dieses Hotels interessierten sich auch für ...

  • Heimaey stave church

    Heimaey stave church

    Die Stabkirche Heimaey liegt direkt am Hafen. Sie steht hier seit dem 30. Juli 2000 und ist ein Nachbau einer mittelalterlichen Stabkirche. Sie wurde in Norwegen gebaut und als Geschenk an Island übergeben. Anlass war die 1000-Jahr-Feier, denn im Jahr 1000 hat der norwegische König Olav I. Tryggvason auf Island die erste christliche Kirche gebaut. Die Kirche ist nicht immer geöffnet. Wer die Kirche von innen ansehen möchte, der wendet sich an das Tourismusamt unweit der Kirche.
    mehr
    weniger
  • Jökulsárlón

    Jökulsárlón

    Der Jökulsárlón, zu deutsch Gletscherflusslagune, erstreckt sich am südlichen Rand des Vatnajökull. Seine Tiefe wird mit 248 m angegeben. Er zeichnet sich durch Treibeis und Eisberge aus, die von der Gletscherzunge des Breiðamerkurjökull abgebrochen sind. Der Jökulsárlón kann auf Wanderwegen umkreist werden. Eiskristalle sorgen dank der Reflektion der Sonnenstrahlen für seine bläuliche Farbe wohingegen das Schwarz durch die Vulkanasche bedingt wird. Die dortige Tierwelt umfasst Raubmöwen und Seehunde. Auch Filmproduktionen wie James Bond Stirb an einem anderen Tag, Tomb Raider oder Batman Begins wurden an seinen Ufern gedreht.
    mehr
    weniger
  • Særbraut

    Særbraut

    Die Særbraut ist die rund 2 km lange Uferstraße, die die Innenstadt mit der Neustadt verbindet. Sie verläuft an der Nordseite der Stadt und besteht aus einem breiten Grünstreifen mit etlichen Sitzbänken sowie einer asphaltierten Uferpromenade, die sich Fußgänger und Radfahrer teilen. An ihr liegt auch das Höfdi, wo sich 1986 Ronald Reagan und Michael Gorbatschow trafen.
    mehr
    weniger
  • Hraunfossar

    Hraunfossar

    Hraunfossar sind Wasserfälle in der Nähe der Stadt Reykholt. Sie entstehen aus dem Fluss Hvita der dort teilweise unterirdisch verläuft und sie entspringen aus dem Lavagestein, dies geschieht über eine Länge von ca. 0,7 km.
    mehr
    weniger
  • Árbæjarsafn

    Árbæjarsafn

    Das Arbaer Museum ist ein Freilichtmuseum, welches 1957 eröffnet wurde. Man kann sich dort über 20 verschiedene Gebäude anschauen, von denen ein Großteil aus Rekjavik dorthin versetzt wurden. Neben verschiedenen Stadtgebäuden findet man hier auch ein Dorf und eine Farm. Im Sommer kann der Besucher hier Einblick nehmen in das frühere Leben in Rekjavik und einheimische Tiere sehen. Für das leibliche Wohl sorgt in den Sommermonaten ein Cafe, außerdem gibt es hier noch zwei Museumsshops. Eintrittspreise: Erwachsene : ISK 600 Kinder: freier Eintritt Öffnungszeiten: von Juni bis August täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr weitere Öffnungszeiten (im Frühling, Herbst und Winter) kann man auf der Homepage nachlesen Anreise: aus dem Stadtzentrum Bus Nr. 19 (Haltestelle: Strengur)
    mehr
    weniger
  • Laugarnes

    Laugarnes

    Laugarnes ist ein Erholungsgebiet im nordöstlichen Stadtgebiet von Island, das von den Straßen Klettagarðar und Saerbraut abgeschlossen wird. Neben asphaltierten Wanderwegen gibt es auch naturbelassene Strecken. Am Rand des Naturgebiets verläuft ein eigener Radweg. Von Laugarnes eröffnen sich auch Ausblicke auf die Insel Viðey. Am Westrand befindet sich ein Naturhof, mit freilaufenden Gänsen und einer großen Anzahl an Skulpturen.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben