Filter720.460 Hotelsauf 196 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 11.05.14 bis Montag, 12.05.14

Roompot Bayernpark Ruhpolding

Ferienhaus/ -Appartment 0
Hörgeringer Straße 83313 Siegsdorf Deutschland
Lade Daten...

Beschreibung Roompot Bayernpark Ruhpolding

Hotel Roompot Bayernpark Ruhpolding

Adresse

  • Roompot Bayernpark Ruhpolding
  • Hörgeringer Straße
  • 83313Siegsdorf
  • Deutschland
  • Telefon: +31(113)374000
  • Fax:+31(113)374095
  • Offizielle Homepage

Zimmerausstattung Roompot Bayernpark Ruhpolding

  • Badezimmer mit Dusche
  • Fax
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Heizung
  • Kaffee-/ Teekocher
  • Satelliten-TV
  • Sitzecke
  • Kabel-TV
  • Internet
  • WLAN im Zimmer
  • Küche/ Küchenzeile
  • Kühlschrank

Hotelausstattung Roompot Bayernpark Ruhpolding

  • Cafe/ Bistro
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Garten oder Park
  • Terrasse
  • Kinder-/ Babybetten
  • Minimarkt/ Kiosk
  • Tagungsräume
  • Nichtraucherzimmer
  • Restaurant
  • Rollstuhlgerecht
  • Ruhige Zimmer vorhanden
  • Sauna
  • Solarium
  • Wäschereiservice
  • WLAN in der Lobby
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)
  • Bungalows
  • Waschmaschine
  • Animation
  • Miniclub

Sportmöglichkeiten

  • Volleyball/ Beach-Volleyball
  • Wanderwege
  • Fahrradverleih
  • Tischtennis
  • Minigolf
  • Skifahren

Unterkunftsart

  • Ferienhaus/ Apartment
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 33 Bewertungen im Internet
80/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (21) 21 Bewertungen
    80/100
80 von 100 basierend auf 34 Bewertungen
  • Sankt Andreas

    Sankt Andreas

    Die katholische Pfarrkirche Sankt Andreas befindet sich im Zentrum des Ortsteiles Elbach der Gemeinde Fischbachau. Nach Überlieferungen wird angenommen, daß die Vorgängerkirche in spätgotischer Zeit errichtet wurde. 1648 mussten große Reparaturen vorgenommen werden, da der Kirchbau durch Blitzschlag stark beschädigt war. 1688 wurde das baufällige Kirchenschiff abgebrochen, Hanns Mayr d. Ä. baute eine neue Wandpfeilerhalle. 1708 erfolgte der Einbau einer zweiten Empore, 1722 hat Kaspar Glasl den 38 m hohen Doppelzwiebelturm erbaut, 1732 wurde durch Georg Dienzenhofer und Jakob Hauser eine zweite südliche Sakristei errichtet. Der Choraltar wurde 1700 aufgestellt und ist ein Doppelsäulenaufbau mit Wellengiebel. Die Kanzel stammt aus der Zeit des Rokoko und ist mit Bildern von A. Dirnberger verziert. Der nördliche Seitenaltar ist dem Heiligen Georg geweiht, der südliche Altar zeigt eine Marienfigur mit Kind. Alle drei Altäre wurden 1863/64 von Johann Baptist Burgrieder repariert und neu gefasst. Das Chorgestühl fertigte Caspar Schindler. Die Orgel auf der Empore wurde 1788 aufgestellt und 1895 erneuert. Die Kirche ist tagsüber geöffnet.
    mehr
    weniger
  • Neujahrsanschießen und Perchtenlauf

    Neujahrsanschießen und Perchtenlauf

    Seit 2006 finden alljährlich am 1. Januar um 14:00 Uhr auf dem Platz vor dem Schloss Maxlrain das Neujahrsanschießen und ein Perchtenlauf statt. Zünächst werden von etwa zwanzig Böllerschützen aus Mietraching, Waldheim und Riedering die Böllerschüsse gleichzeitig abgegeben. Anschließend kommt die Gruppe der Perchten mit Glocken und Ruten in den Händen. Sie bestehen aus Schönperchten und Schiachperchten. Die Schönperchten spielen Musik und die Schiachperchten singen und tanzen. Veranstaltet wird der Perchtenlauf von dem "Perschtenbund Soj" aus Kirchseeon. Zu Beginn wird das Brauchtum sowie die Bedeutung der verschiedenen Perchten kurz erläutert. Während des Perchtenlaufes werden dreimal erneut Böllerschüsse abgegeben, die gleichmäßig nacheinander erfolgen. Nach Ende des Perchtenlaufes erfolgt erneut ein gleichzeitiges Schießen. Vor dem Schlosseingang befindet sich ein Getränkestand mit Glühwein, Bier und Cola.
    mehr
    weniger
  • Golfplatz Maxlrain

    Golfplatz Maxlrain

    Der Golfplatz Maxlrain breitet sich auf einer Fläche von 140 Hektar aus. Der größte Teil der Bahnen führt durch den im 19. Jahrhundert angelegten Schlosspark des nahegelegenen Schlosses Maxlrain. Auf dem Areal befinden sich mehrere Teiche, Wasserläufe und Biotope, dazu ein sehr alter Baumbestand an Eichen, Fichten und Tannen. Es gibt mehrere 9 Loch und 18 Loch Bahnen. Die Bahnen sind sportlich anspruchsvoll ausgelegt. Für Übungszwecke steht eine überdachte Driving Range zur Verfügung. Es können Schläger und Trolleys gemietet werden. Für die gastonomische Versorgung befindet sich ein Restaurant direkt am Golfplatz. Es ist täglich geöffnet. Für die Benutzung des Golfplatzes ist eine Anmeldung erforderlich.
    mehr
    weniger
  • Wallfahrtskirche zur Heiligen Dreifaltigkeit

    Wallfahrtskirche zur Heiligen Dreifaltigkeit

    Ursprung der Wallfahrtskirche zur Heiligen Dreifaltigkeit war eine Kapelle, die zwischen 1643-1645 erbaut wurde. In dieser Kapelle wurde eine Madonna im spätgotischen Stil aufgestellt und verehrt. Durch die Entdeckung einer Heilquelle wurde der Ort bekannt und im Laufe der Jahrhunderte entwickelte sich die Madonna in der Kapelle zum Gnadenbild. Die Kapelle wurde zu einem Wallfahrtsort. Noch heute kommen Wallfahrer aus der weiteren Umgebung und aus Tirol hierher. 1653 wurde mit dem Bau einer Barock- Kirche um die Kapelle herum begonnen. Der zweigeschossige Hochaltar im Innenraum der Kirche stammt aus dem Jahr 1698. Der untere Teil des Altars ist dem Heiligen Joseph gewidmet, der obere Teil der Heiligen Dreifaltigkeit. Hinter dem Hochaltar befindet sich eine Gnadenkapelle im Rokoko- Stil, die 1761 erbaut wurde. Neben den Gottesdiensten und Heiligen Messen werden in dieser Kirche auch Taufen und Hochzeiten durchgeführt. Ein kleines Wallfahrtsmuseum ist der Kirche angeschlossen.
    mehr
    weniger
  • Skiwelt Wilder Kaiser

    Skiwelt Wilder Kaiser

    Das Skigebiet in Itter gehört zur Skiwelt Wilder Kaiser und umfasst die Gebiete: Hopfgarten-Itter-Kelchsau-Wörgl. Es gibt 19 unterschiedliche Lift- und Bahnanlagen. Wer die Salven-Route zurücklegt, die Itter umfasst, hat letzendlich 11,5 km zu Ski oder per Snowboard zurück gelegt. Das gesamte Skigebiet umfasst 91 Liftanlagen. Von Itter erreicht man hauptsächlich blaue und rote Pisten.
    mehr
    weniger
  • Erlebnispark Strasswalchen

    Erlebnispark Strasswalchen

    Der Erlebnispark umfasst 36 Attraktionen, aufgeteilt in Abenteuer, Romantik, Märchen, Western, Safari, Action und Show. Für einen einmaligen Eintrittspreis kann man die angebotenen Attraktionen (zum Beispiel Achterbahn, Riesenrad, Piratenschaukel, Bootsfahrt und anderes) kostenfrei nutzen. Öffnungszeiten: 15. April bis Ende Oktober täglich von 10.00 bis 18.00 Einlassschluss ist bereits um 16 Uhr. Eintrittspreise: Besucher (ab 15 Jahren) 13,00 € Kinder (ab 2 Jahren) 12,00 € Freitag ist Familientag, jede Person zahlt nur 9 Euro Eintritt.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben