Filter722.899 Hotelsauf 209 WebseitenFavoriten
So, 21.09
Mo, 22.09
Von Sonntag, 21.09.14 bis Montag, 22.09.14

GreenLine Sporthotel Sonnenhof

Hotel3
Weiherweg 5 94164 Sonnen Deutschland
Lade Daten...
Hotel GreenLine Sporthotel Sonnenhof

Beschreibung

Wunderschönes Ferienhotel der 4* Sterne Kategorie mit 105 Zimmern, Schwimmbad, Sauna, Solarium und Liegewiese mit Liegestühlen. Gemütliches Restaurant mit Terasse und Bierbar für ca. 220 Gäste. In ruhiger wunderschöner Waldrandlage, jedoch zentral im Dreiländereck Deutschland, Österreich und Tschechien. Die 3 Flüsse Stadt Passau mit dem St. Stephansdom ist nur 28 km entfernt. Kostenlose Pakplätze direkt am Haus. Badesee mit Moor- Kneipp- Anlage 50m entfernt. Skigebiet Hochficht mit reizvollen Abfahrten für jede Könnerstufe 12 km entfernt, Loipeneinstieg direkt am Haus.

Preisspanne

von 74€ bis 76€

Name

GreenLine Sporthotel Sonnenhof

Adresse

Weiherweg 5, 94164, Sonnen Deutschland | 0,4 miles from city center | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +49(8584)9800 | Fax:+49(8584)980100 | Offizielle Homepage

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Dusche,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Heizung,
  • Minibar,
  • Radio,
  • Satelliten-TV,
  • Schreibtisch,
  • Sitzecke,
  • Telefon,
  • Zimmersafe,
  • Küche/ Küchenzeile,
  • Kühlschrank

Hotelausstattung

  • Café/ Bistro,
  • Empfangshalle/ Lobby,
  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Garten oder Park,
  • Terrasse,
  • Hotelbar,
  • Hoteleigenes Hallenbad,
  • Massage,
  • Nichtraucherzimmer,
  • Restaurant,
  • Rollstuhlgerecht,
  • Ruhige Zimmer vorhanden,
  • Sauna,
  • Solarium,
  • Sonnenschirme,
  • Liegestühle,
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer),
  • Kinderspielplatz

Sportmöglichkeiten

  • Billard,
  • Bowling/ Kegeln,
  • Gymnastik/ Aerobic,
  • Minigolf,
  • Reiten,
  • Skifahren,
  • Tennishalle,
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke,
  • Wanderwege,
  • Tischtennis,
  • Tennisplatz

Besucher dieses Hotels interessierten sich auch für ...

Weitere Top Hotels Sonnen

Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index basierend auf 83 Bewertungen im Internet
80/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (34) 34 Bewertungen
    79/100
80 von 100 basierend auf 84 Bewertungen
Altes Bräuhaus

Altes Bräuhaus

Im Herzen der Stadt Passau, kurz vor der Hängebrücke, liegt das Restaurant Altes Bräuhaus. Diese Lokalität besteht seit dem Jahr 1333 und bietet in historischen Mauern bayrische Spezialitäten an. Auf der Karte sind Gerichte, wie etwa Schnitzel, Käsespätzle, Linseneintopf und anderes zu finden. Dazu werden neben nationalen Biersorten auch steirische Weine empfohlen. Im Sommer kann man im Schatten der Veste Oberhaus, die Gerichte unter freiem Himmel genießen. Die Räumlichkeiten des Alten Bräuhauses können auch für Feiern oder andere Veranstaltungen angemietet werden. Ergänzende Informationen, wie etwa über die Parkmöglichkeiten oder Öffnungszeiten, können der Homepage entnommen werden.

mehr
weniger
Stift Schlägl

Stift Schlägl

Das Kloster gehört den Mönchen des Prämonstratenserordens, der 1218 in dieser Region durch Norbert von Xanten gegründet wurde. Das Klosterareal umfasst eine dreischiffige Kirche mit Hochchor, diverse Altäre, Kanzel und Chorgestühl. In der Kirche gibt es drei Orgeln. Die Putz-Orgel aus dem Jahr 1634 gilt dabei als die bedeutendste Kirchenorgel des Landes. Unter der Stiftskirche befinden sich weiter noch eine romanische und eine gotische Krypta. In der Sakristei findet der Besucher eine Ausstellung, die liturgische Geräte und Paramente aus verschiedenen Jahrhunderten zeigt. Besichtigen kann man auch die Bibliothek, wo sich eine Sammlung von 60.000 Bücher und Handschriften befindet. In der Gemäldeausstellung des Stifts werden die gotischen Tafelbilder sowie die Porträtgalerie gezeigt. In dieser Galerie findet man Gemälde, die nahezu alle Brüder zeigen, die ab 1802 im Kloster gelebt haben. Für Informationen über Führungen, Ausstellungen, Seminare, Öffnungszeiten und Preise wird empfohlen, die offizielle Seite des Stifts aufzurufen.

mehr
weniger
Stoanaweg

Stoanaweg

Der Wanderweg beginnt auf dem Marktplatz in Kollerschlag. Ab dort folgt man den gelben Aluschildern mit der Wegnummer 11a. Die Baummarkierungen entlang der Strecke sind rot-weiß-rot. Der Stoanaweg ist 13 Kilometer lang. Unterwegs gibt es acht Haltepunkte, und zwar den Gott-Sei-Dank-Platz, die Burg am Hochstein, den Druckerl-Franz-Stein, das ehemalige Pfaffenhaus der Hussiten, die historische Kultstätte am Kühstein, die Quelle am Bründlstein, den Hüllstein und abschließend geht es hinauf zum Teufelsssitz. Danach führt der Wanderweg die Wanderer zurück zum Marktplatz in Kollerschlag. Die Route ist in etwa 4.5 Stunden zu bewältigen. Es werden dabei 802 Höhenmetern zurückgelegt. Eine Wanderkarte im PDF-Format findet man auf der Webseite.

mehr
weniger
Webereimuseum

Webereimuseum

Das Museum wurde 1983 eröffnet und seitdem immer wieder ausgebaut. Als Blickfang gilt ein Bauernhaus aus dem 19. Jahrhundert, das 'Lepoldenhaus'. Die Exponate erzählen die Geschichte der Weberei und zeigen, wie die Menschen hier früher gewohnt und gearbeitet haben. Öffnungszeiten: April und Oktober: Mittwoch, Samstag und Sonntag 14.00 - 16.30 Uhr Mai bis September täglich 14.00 - 16.00 Uhr Der Eintritt kostet 2 Euro pro Person; Kinder ab 12 Jahren bezahlen 1 Euro. Es finden hier auch regelmäßige Museumsfeste statt. Im August 'Altes Handwerk' und im September das 'Drescherfest'. Das Museum kann auch mit der 'Passau-Card' besucht werden.

mehr
weniger
Hirschpark am Reiterberg

Hirschpark am Reiterberg

Der Hirschpark liegt genau hinter der Pension zum Reiterberg. Man kann den Hirschen direkt vom eingezäunten Gehege aus beim Essen und ihrem Treiben zuschauen. Es gibt einen Kinderspielplatz und viele Sitzgelegenheiten. Wanderer können direkt vom Gehege aus den Lufen 1372m hoch oder den Dreisessel mit 1330 m Höhe erwandern. Im Winter laden Strecken zum Skilanglauf ein.

mehr
weniger
Kirche St. Michael

Kirche St. Michael

St. Michael oder auch Jesuitenkirche genannt brannte 1662 ab und wurde 1677 wieder aufgebaut. Heute ist sie eine Studienkirche. Die Stukkaturen im Innenraum wurden vom Architekten Carlone geschaffen.

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben