Filter716.847 Hotelsauf 195 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 27.04.14 bis Montag, 28.04.14

Ulpan

Bed & Breakfast 0
Halel Dosmukhameduly Street 11 010001 Stadt Astana Kasachstan
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen

Beschreibung Ulpan

Hotel Ulpan

Preiskalender

60
50
40
30
April Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25

Adresse

  • Ulpan
  • Halel Dosmukhameduly Street 11
  • 010001Stadt Astana
  • Kasachstan
  • Telefon: +7(7172)571683
  • Fax:
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • Mastercard
  • Visa

Geeignet für

  • Singles
  • Große Gruppen

Zimmerausstattung Ulpan

  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Heizung
  • Satelliten-TV
  • Telefon
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung Ulpan

  • Empfangshalle/ Lobby
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Sauna

Unterkunftsart

  • Bed & Breakfast
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 45 Bewertungen im Internet
79/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
79 von 100 basierend auf 45 Bewertungen
  • Juma Masjid

    Juma Masjid

    Die Dschuma-Moschee in Kokand wurde 1809 - 1812 errichtet. Es ist die größte Moschee Kokands, im Innenhof ist Platz für 10.000 Gläubige, das über 30 m hohe Minarett aus dem 10. Jh. ist von jedem beliebigen Punkt der Stadt zu sehen. Dieses Beispiel islamischer Architektur verfügt über einen farbig gefassten Iwan mit 98 m hohen Holzsäulen und wird noch aktiv als Moschee genutzt.
    mehr
    weniger
  • Khuduyar Khan Palace

    Khuduyar Khan Palace

    Der Khudoyar Khan-Palast (auch Xudayar Khan Palast) ist das Schloss des letzten mongolischen Khans in Kokand. Er liegt neben dem Mukimi-Park. Erbaut wurde der Palast 1863 - 1873. Geschmückt ist er unter anderem mit Ornamenten aus bunter Keramik der örtlichen Keramikbrennerei. Seine 70 m lange Fassade wurde 1960 restauriert. Er verfügt über 7 Innenhöfe und 113 Räume. Im Palast untergebracht ist auch das Museum für Landeskunde, in dem zum Teil über 1000 Jahre alte Ausstellungsstücke besichtigt werden können. Das Museum ist täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet.
    mehr
    weniger
  • Ferghana-Kamchik-Pass

    Ferghana-Kamchik-Pass

    Der Kamchik -Pass verbindet als Gebirgspass Taschkent mit dem Ferghana-Tal. Die Pass-Straße führt über 2267 m Höhe, ist 3-spurig gut ausgebaut und asphaltiert und führt streckenweise durch einen Tunnel. Für Busse ist der Pass nicht befahrbar. In regelmäßigen Abständen gibt es für PKWs Möglichkeiten zum Anhalten für einen Panoramablick. Im Süden befindet sich das Pamirgebirge, im Norden das Tien Shan Gebirge.
    mehr
    weniger
  • Madrassah Kukeldach

    Madrassah Kukeldach

    La medersa Koukeldach fait face à l'hôtel Chorsu et se situe non loin du bazar du même nom, dans le centre de l'ancienne cité. Construite au milieu du XVIème siècle, elle fut utilisée à des fins profanes par les Soviétiques, mais, désormais, le bâtiment est réhabilité dans ses fonctions religieuses. La medersa accueille de nouveau des jeunes gens venus étudier l'Islam pour une période de trois années. Elle possède une cour intérieure et un dôme à l'arrière. Tous les vendredis, les fidèles envahissent la place qui est située devant l'entrée du bâtiment.
    mehr
    weniger
  • Museum of the History of the People of Uzbekistan

    Museum of the History of the People of Uzbekistan

    Das Museum gehört zu den ältesten in Zentralasien, es wurde am 12. Juli 1876 Volksmuseum Turkestans gegründet. Es verfügt über 250 000 Exponate, die über das Leben der usbekischen Völker von der Urzeit bis zur Gegenwart berichten. Es enthält Sammlungen der der Archäologie, der Ethnografie, der Numismatik sowie Sammlungen von Dokumenten. Zu den Exponaten gehören Bronzekesses aus dem 4. und 5. Jahrhundert vor Chr. und Buddhastatuen aus dem 1. Jahrhundert. Öffnungszeiten: täglich außer sonntags von 10:00 bis 18:00 Uhr Im Museum befindet sich ein Souvenirgeschäft.
    mehr
    weniger
  • Museum of Fine Arts

    Museum of Fine Arts

    Das Museum wurde im Jahre 1918 gegründet und gehört zu den ältesten des Landes. Die Sammlung umfasst Werke der Malerei, der Bildhauerei und der Grafik. Sie basiert auf der Privatsammlung von Großherzog Nikolai Konstantinowitsch Romanow, der in Taschkent gelebt hat. Ausgestellt werden Werke russischer und europäischer Maler und Bildhauer, außerdem Skulpturen und Grafiken aus europäischen Ländern. Außerdem sind Kunstgegenstände aus Indien, Burma, Japan und China zu sehen.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben