Hotels Stockholm

  • Umfangreichste Hotelsuche für Stockholm im Web
  • Günstiges Hotel in Stockholm finden!
  • Zum besten Preis buchen!
Listenansicht
Kartenansicht
Lade Daten...
  1. Zur Liste hinzufügen Hinzugefügt Entfernen
    Radisson Blu Royal Viking Hotel, Stockholm

    Radisson Blu Royal Viking Hotel, Stockholm

    Stockholm, 0,5 km bis Zentrum

    80 / 100 (9274 Bewertungen)

    Other deals

    Hoteldetails
  2. Zur Liste hinzufügen Hinzugefügt Entfernen
    Birger Jarl

    Birger Jarl

    Stockholm, 0,9 km bis Zentrum

    82 / 100 (11761 Bewertungen)

    Other deals

    Hoteldetails
  3. Zur Liste hinzufügen Hinzugefügt Entfernen
    HTL Kungsgatan

    HTL Kungsgatan

    Stockholm, 0,3 km bis Zentrum

    82 / 100 (5003 Bewertungen)

    Neu

    Other deals

    Hoteldetails
  4. Zur Liste hinzufügen Hinzugefügt Entfernen
    Keine Galerie verfügbar

    Smålandsfiskarna

    Stockholm, 0,1 km bis Zentrum

    82 / 100 (26 Bewertungen)

    Other deals

    Hoteldetails
  5. Zur Liste hinzufügen Hinzugefügt Entfernen
    Skanstulls

    Skanstulls Jugendherberge / Hostel

    Stockholm, 0,8 km bis Södermalm

    83 / 100 (3548 Bewertungen)

    Other deals

    Hoteldetails
  6. Zur Liste hinzufügen Hinzugefügt Entfernen
    Zinkensdamm

    Zinkensdamm

    Stockholm, 2,3 km bis Zentrum

    82 / 100 (1909 Bewertungen)

    Other deals

    Hoteldetails
Die Preise auf trivago verstehen sich pro Nacht für die Gesamtzahl der gesuchten Zimmer.
Aus technischen Gründen kann unter Umständen nicht immer die Aktualisierung der uns von den Buchungsseiten mitgeteilten Preise in Echtzeit erfolgen. Daher ist nicht auszuschließen, dass der auf den Buchungsseiten angezeigte Preis nicht mehr dem auf den Seiten von trivago angegebenen Preis entspricht. Für die Richtigkeit der Angaben, insb. der Preise und Verfügbarkeit, übernimmt trivago keine Gewähr.
Mehr Hotels anzeigen
Hotels - Stockholm

STOCKHOLM – EINE REISE IN SCHWEDENS HAUPTSTADT


Stockholm gehört längst zu den beliebtesten Metropolen Europas, wenn es um eine Städtereise geht. Kein Wunder, denn die größte Stadt Schwedens bietet allerhand Sehenswürdigkeiten sowie tolle Lokalitäten, um das Flair des Nordens aus Sicht der Einheimischen zu erleben. Neben all den Unternehmungen sollte man in Stockholm aber nicht vergessen, auch hin und wieder eine kleine Pause einzulegen. Denn die Bewohner der Hauptstadt können nicht genug vom Kaffeetrinken kriegen.



GRÜNE OASEN IN DER STADT UND DER OSTSEE


Stockholm ist die perfekte Stadt für eine Städtereise, egal zu welcher Jahreszeit. Während man hier im Sommer die Natur genießen kann, lohnt sich im Winter ein Besuch der zahlreichen Museen.

Bei schönem Wetter kann man so besonders gut seine Zeit in einem der Parks der Stadt verbringen. Humlegården, im exklusivsten und teuersten Stadtteil Östermalm gelegen, ist eine grüne Oase mitten im Zentrum von Stockholm. Ursprünglich als königlicher Garten angelegt, dient der Park nun nicht nur vielen Familien und Hundebesitzern als nettes Fleckchen Grün inmitten des städtischen Trubels. Auch viele Geschäftsleute freuen sich über ein wenig Natur und genießen gern ihr Mittagessen hier im Freien.

Auch wenn diese Naturplätze in der Stadt ganz nett sind, zieht es doch auch viele Menschen hin und wieder ganz hinaus aus der Hektik der Großstadt. In diesem Fall bietet sich ein ganz besonderer Ausflug an: eine Fahrt durch den Stockholm Schärengarten. Das riesige Archipel, das etwa 30.000 Inseln umfasst, erstreckt sich etwa 80 Kilometer vom Stadtzentrum in die Ostsee und ist definitiv eine Reise wert. Mit dem Boot kommt man hier an kleineren und größeren Inseln vorbei, von denen einige von Menschen bewohnt, andere nur von Seehunden beheimatet sind. Im Angebot sind sowohl Touren, die nur an den Inseln vorbeifahren, als auch welche, die an einigen Halt machen, sodass man etwas Zeit hat, diese auch zu erkunden. Dort entdeckt man dann neben viel Natur und somit einer sehenswerten Landschaft, auch die typischen roten Häuschen, die einem sofort ins Gedächtnis rücken, wenn man an Schweden denkt.



EIN TAG IM MUSEUM


Bei schlechtem Wetter muss man sich in Stockholm garantiert nicht ärgern, nun nichts Interessantes sehen zu können und seine Tage im Hotel verbringen zu müssen. Zahlreiche Museen, die häufig auch noch direkt im Zentrum gelegen sind, bieten hier die Möglichkeit nicht nur einen, sondern gleich mehrere Tage im Museum zu verbringen.

Besonders bekannt ist das Vasa Museum, auch über die Grenzen Stockholms und Schwedens hinweg. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass es sich um das einzige Museum dieser Art handelt, denn im Vasa Museum werden nicht etwa archäologische Funde oder Kunstwerke ausgestellt, sondern gleich ein ganzes Schiff. Bei der Vasa handelt es sich um ein Kriegsschiff aus dem 17. Jahrhundert, das noch im Stockholmer Hafen kenterte und genau 333 Jahre später aus dem Wasser geborgen wurde. Aufgrund der Tatsache, dass sich der Holzwurm, für den unter normalen Umständen ein solches Schiffswrack ein Festmahl darstellen würde, nicht in der Ostsee aufhält, sind heute noch 95 % der Originalteile erhalten. Neben dem Schiff an sich beherbergt das Museum außerdem noch einige Ausstellungen, die die Geschichte des Untergangs und der Bergung veranschaulichen.

Auch wenn dieses eine Museum bereits Grund genug für einen Besuch in Stockholm wäre, finden sich hier noch viele weitere, die man gesehen haben sollte. So zum Beispiel das Fotografimuseum Fotografiska, das ABBA-Museum oder das Nobelmuseum – alles Einrichtungen unterschiedlichster Art, sodass für jeden Besucher garantiert etwas dabei ist.



STOCKHOLMS VIELFALT IN DEN VIERTELN ENTDECKEN


Kommt man nach Stockholm, so will man natürlich nicht nur sämtliche Sehenswürdigkeiten abklappern, sondern auch etwas vom Flair der Stadt mitbekommen. Dies funktioniert besonders gut, wenn man sich in die vielen Cafés und Restaurants der Stadt begibt, in denen man garantiert auch auf Einheimische trifft. Obwohl Stockholm generell nicht besonders günstig ist, findet sich doch das ein oder andere Hotel oder Restaurant, in dem man auch mit kleinem Geldbeutel gut speisen kann.

Ist man auf der Suche nach preiswerten Alternativen, so sollte man natürlich wissen, welche Viertel besonders teuer sind und in welchen sich am ehesten auch beispielsweise Stockholmer Studenten aufhalten. Östermalm ist dabei eine der luxuriöseren Gegenden der Stadt. Hier treffen sich die Reichen und Schönen der Stadt, um rund um den Platz Stureplan in Geschäften einzukaufen, die sich in Rang und Namen gegenseitig übertreffen. Kein Wunder, dass man hier auch so exklusive Hotels wie das Clarion Collection Wellington findet. Besonders schön ist in dieser Gegend Strandvägen, eine Promenade direkt am Wasser, auf der man schöne Spaziergänge unternehmen kann.

Sehr gegensätzlich dazu präsentiert sich Södermalm. Der Prenzlauer Berg Stockholms ist eines der angesagtesten Viertel der Stadt. Hier treffen sich Künstler und Studenten zum Kaffee am Nachmittag oder zum Bier am Abend. Und auch unter Touristen wird dieser Stadtteil immer beliebter, auch wenn er von außen betrachtet nicht besonders schön ist.

Ganz im Gegensatz zur zauberhaften Altstadt Gamla Stan. Die kleinen Gässchen, die für jede Altstadt typisch sind, finden sich auch hier und führen meist steil hinunter in Richtung Wasser. Entgegen aller Erwartungen finden sich aber auch hier tolle und günstige Unterkünfte, wie beispielsweise das Hostel Old Town Lodge, das nicht nur mit einer super Lage auftrumpfen kann, sondern auch noch mit einem besonderen Inneren überzeugt. Denn Teile des Gebäudes aus dem 17. Jahrhundert sind hier noch deutlich sichtbar.

Stockholm ist somit durchaus auch eine Reise wert, wenn man mit kleinerem Budget unterwegs ist und somit ein tolles Reiseziel zu jeder Gelegenheit. Egal ob ausgedehnter Urlaub, bei dem man alle Ecken der Stadt erkunden kann, oder aber kurzer Städtetrip über Silvester. In Stockholm ist man immer gut aufgehoben.

Preisspanne

von 19€bis 682€

Attraktionen - Stockholm