Filter722.899 Hotelsauf 211 WebseitenFavoriten
So, 21.09
Mo, 22.09
Von Sonntag, 21.09.14 bis Montag, 22.09.14

Europa Hof

Hotel3
Bismarckstraße 39 Swakopmund Namibia
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen
Hotel Europa Hof

Beschreibung

AllgemeinEnjoy warm hospitality in the true German tradition of this hotel and don't miss out on the seafood specialities. (ro 08/06)SurroundingAreaThe Europa Hof Hotel is idealy situated near the centre of town and is withing short distance to all major tourist attractions. The beach is 200m away from the beach.RoomTypesAll rooms are equipped to offer you all the comforts of home at a reasonable price. All of our rooms are equipped with telephone, colour TV and en-suite bathrooms with bath and/or shower.DiningFacilitiesThe Europa Hof restaurant is a fully licensed restaurant with a large a la carte menu of both local and german specialities.Copyright(c) Donvand Limited 2009AreaDetailsZentral / Ufer/Strand 3 km zum Stadtzentrum 3 km zum nächstgelegenen Flughafen (hoq) 1 km bis zum nächstgelegenen StrandRoomInformation35 Einzelzimmer Doppelzimmer Zweibettzimmer Dreibettzimmer

Preisspanne

von 92€ bis 92€

Name

Europa Hof

Adresse

Bismarckstraße 39, , Swakopmund Namibia | 1,1 miles from city center | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +264(64)405061 | Fax:+264(64)402391 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • Visa

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Badewanne,
  • Dusche,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Heizung,
  • Kaffee-/ Teekocher,
  • Minibar,
  • Schreibtisch,
  • Telefon,
  • Kabel-TV

Hotelausstattung

  • Café/ Bistro,
  • Garten oder Park,
  • Restaurant,
  • Ruhige Zimmer vorhanden

Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index basierend auf 42 Bewertungen im Internet
77/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (32) 32 Bewertungen
    75/100
Bewertungen Europa Hof
Bereitgestellt vontrivago
Shlafen unweit vom Atlantik
Bewertet im September 2012 von retilein
Ein sehr schön eingerichtetes otel erwartet dem Bersucher unweit der Strandpromenade von Swakopmund. Es mach Spaß ein sauberes und seriös geführtes Hotel zu erlebben. Servicekräfte bemühen sich nach Kräften den Wünschen der Gäste nachzukommen, so wurde trotz des kurzen Aufenthaltet eine Hose gewaschen und gebügelt Alles zu vollsten Zufriedenheit
Bereitgestellt vontrivago
Gut für die Rundreise.
Bewertet im März 2010 von hajorola
Ein gutes,ruhiges Hotel. Nahe am Strand gelegen.Sehr nahe an der City.Ein sehr gutes,freunliches Restaurant mit sehr guter Küche.
77 von 100 basierend auf 42 Bewertungen
Jetty

Jetty

Der Jetty gilt als Wahrzeichen Swakopmunds. Jetty wird der eiserne Steg genannt, der einst als Landungssteg gedacht war, an dem aber nie ein Schiff anlegte. Mit seinem Bau wurde erstmalig im Jahr 1912 begonnen und er sollte 640 Meter lang werden. Als der Erste Weltkrieg ausbrach, war er erst 262 Meter lang und diente fortan als Fußgängersteg zum Spazieren und zum Angeln. Der Steg muss wegen des Rostfraßes regelmäßig saniert und erneuert werden. Zuletzt wurde er 2006 um etliche Meter gekürzt, da die Gefahr bestand, dass er einstürze. Von hier aus kann der Sonnenuntergang über dem Meer beobachtet werden.

mehr
weniger
Woermann-Haus

Woermann-Haus

Das Woermannhaus wurde in den Jahren 1894 bis 1903 für den Hamburger Reedereibesitzer Woermann erbaut, der in Swakopmund die "Deutsch-Südwestafrikanische Handelsgesellschaft Damara und Namaqua Handelsgesellschaft mbH" gründete. Die Gebäude und ein Turm wurden im Fachwerk- Baustil erbaut. Der Turm wird Damaraturm genannt und diente als Wasserturm und gleichzeitig auch als Aussichtspunkt, um einlaufende Schiffe zu erkennen. Nachdem es unter südafrikanischer Leitung bis 1972 als Jugendheim genutzt worden und sehr heruntergekommen war, wurde es vom namibischen Rat für Nationale Denkmäler im Jahr 1976 zum Baudenkmal erklärt und restauriert. Heute dient es als Militärmuseum, Kunstgalerie und Stadtbibliothek. Der Aussichtsturm kann bestiegen werden.

mehr
weniger
Die Muschel

Die Muschel

Die Muschel ist eine Mischung aus Buchhandlung, Galerie und Café mit Außensitzplätzen. In der Buchhandlung findet man neben einigen Büchern, die in Afrikaans geschrieben wurden, vorwiegend deutsch- und englischsprachige Literatur, jedoch auch Straßenkarten und DVD über Namibia. In der ersten Etage, die von der Buchhandlung aus über eine Holztreppe erreichbar ist, finden regelmäßig Kunstausstellungen statt. Das Café bietet vier Tische auf der Terrasse vor der Buchhandlung und inmitten der Fußgängerzone Swakopmunds an. Hier kann man Kaffee, Cappucchino, Espresso, Heiße Schokolade, Tee und alkoholfreie kalte Getränke zu sich nehmen. Dazu wird Kuchen angeboten. Öffnungszeiten: montags bis freitags 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr samstags 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr und 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr sonntags 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

mehr
weniger
Brauhaus

Brauhaus

Das Brauhaus in Swakopmund befindet sich in der Brauhaus Arkade in einem Gebäude aus der Kolonialzeit. Ein kleiner Turm, der aus dem Dach herausschaut, erinnert an einen Leuchtturm. Das Brauhaus besteht aus einem großen Gastraum mit Hotelbar und einem Nebenraum. Serviert wird hier vorwiegend deutsche Küche, ergänzt durch internationale Gerichte. Ein vollständiges Abendessen mit Getränken kostet für zwei Personen zwischen 20 und 25 Euro. Das Bier ist nach Deutschem Reinheitsgebot in Namibia gebraut und wird im Fass angeboten. Für das Brauhaus ist eine telefonische Vorabreservierung angeraten. Die Gaststätte hat folgende Öffnungszeiten: Frühstück von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr, Mittagessen von 11:00 Uhr bis 14:30 Uhr Nachmittag ab 17:00 geöffnet, Abendessen von 18:00 Uhr bis 21:30 Uhr. Sonntag ist Ruhetag.

mehr
weniger
Outback Orange Quadbiking

Outback Orange Quadbiking

In der Region um Swakopmund liegen die höchsten Sanddünen der Welt. Outback Orange bietet hier Quadbike Touren durch diese Landschaft an. Die Tour kostet für 1 Stunde 30USD also derzeit ca. 22 Euro für 2 Stunden 50USD ca. 36 Euro. Neulinge brauchen keinerlei Erfahrungen mitbringen, da es vollautomatische Quadbikes gibt. Für Fortgeschrittene gibt es auch Bikes mit Schaltung. Die Touren werden von einem Guide geführt der ständig vorausfährt. Während der Tour gibt es einen kleinen Zwischenstopp mit Erfrischungsgetränken und für Fotostopps ist ebenfalls immer genügend Zeit. Da diese Dünen kaum überschaubar sind, sind es oft sehr kleine Gruppen die diese Tour durchführen. Oft nur 3-6 Leute. Schutzkleidung wird bei Bedarf gestellt. Helme sind natürlich Pflicht. Bevor es losgeht, gibt es eine Einweisung und ein kurzes Fahrtraining. Outback Orange bietet außerdem noch folgenden Aktivitäten an: -Tandem Skydiving -Sand Boarding -Pferdereiten -Ballonflüge über die Dünen -Paragliding -Stadtrundgänge -Rundflüge -Angelausflüge -Delfinbeobachtungstouren -Kayaking

mehr
weniger
Dune Skiing

Dune Skiing

Der ehemalige Profiskiläufer aus Thüringen, Henrik May, bietet in den Dünenfeldern der Namib-Wueste Abfahrtslauf, Skilanglauf und Desert-Telemarking an. Das Dünenskifahren erfolgt mit Alpin- oder Carving-Skiern und ist nur geübten Skifahrern zu empfehlen. Das Gebiet liegt in der Nähe von Swakopmund. Um die Anfahrt dorthin muss man sich selbst kümmern, es wird nur das Equipment gestellt und befördert. Einen Lift gibt es nicht, der Aufstieg erfolgt zu Fuß. Sämtliche Touren werden von Henrik May begleitet, der auch Einweisungen zu diesem Sport gibt. Eine zeitliche Begrenzung bei den Abfahrten gibt es nicht, die Langlauftouren werden nach Vereinbarung durchgeführt.

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben