Filter713.308 Hotelsauf 258 Webseiten Vergleichen Sie Hotelpreise von
258 Buchungsseiten gleichzeitig!
Favoriten
Mo, 12.01
Di, 13.01
Von Montag12.01.15 bis Dienstag13.01.15

Swakopmund Guesthouse

Hendrik Witbooi Street 35 Swakopmund Namibia
Bed & Breakfast0
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen
Hotel Swakopmund Guesthouse

Beschreibung

Das Guesthouse Swakopmund befindet sich direkt im Stadtzentrum Svakopmunds, die Fußgängerzone mit ihren Geschäften, Restaurants und Cafés ist nach fünf Minuten zu Fuß erreicht. Weitere Geschäfte und Lokale befinden sich in unmittelbarer Nähe. Zum Strand und zur Strandpromenade sind es ebenfalls nur wenige Gehminuten. Das Gästehaus bietet vier Standardzimmer, sieben Luxus-Zimmer und eine Familien-Suite. Alle Zimmer sind mindestens ausgestattet mit einem Fernseher (Sat-TV), Sitzecke, Kaffee-/Teekocher, Minibar, Fenster zum Öffnen und einem Badezimmer mit Dusche, in dem Meeressand für die Gestaltung verwendet wurde. Die Pension ist ein Bed-and-Breakfast Anlage, sie bietet daher ein Frühstücks-Buffet. Darüber hinaus wird den Gästen geboten, was erfüllt werden kann. Dazu gehören ein Shuttle Service, aber auch ein Wäscheservice und Catering für gehobene Reisende. Das Guesthouse Swakopmund ist für Rollstuhlfahrer geeignet. Für das Warmwasser werden Solarenergie und Recycling-Wasser genutzt. Die Autos werden sicher untergebracht. Auf der Terrasse befinden sich Liegen, Sitzgelegenheiten und Sonnenschirme. Die gängigen Kreditkarten sind akzeptiert. Ausflüge: Wüste oder Seehundkolonie.

Preiskalender

290
220
150
80
Dezember Sa
20
 So
21
 Mo
22
 Di
23
 Mi
24
 Do
25
 Fr
26
 Sa
27
 So
28
 Mo
29
 Di
30
 Mi
31
JanuarJanuar Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24

Preisspanne

von 84€ bis 84€

Name

Swakopmund Guesthouse

Adresse

Hendrik Witbooi Street 35, , Swakopmund Namibia | 0,9 km miles from city center | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +264(64)462008 | Fax:+264(64)461008 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • EC/ Maestro
  • Mastercard
  • Visa

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Dusche,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Kaffee-/ Teekocher,
  • Minibar,
  • Satelliten-TV,
  • Sitzecke

Hotelausstattung

  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Terrasse,
  • Nichtraucherzimmer,
  • Rollstuhlgerecht,
  • Ruhige Zimmer vorhanden,
  • Sonnenschirme,
  • Liegestühle,
  • Wäscheservice,
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer),
  • Leseraum

Sportmöglichkeiten

  • Golfplatz,
  • Reiten,
  • Wanderwege

Jetty

Jetty

Der Jetty gilt als Wahrzeichen Swakopmunds. Jetty wird der eiserne Steg genannt, der einst als Landungssteg gedacht war, an dem aber nie ein Schiff anlegte. Mit seinem Bau wurde erstmalig im Jahr 1912 begonnen und er sollte 640 Meter lang werden. Als der Erste Weltkrieg ausbrach, war er erst 262 Meter lang und diente fortan als Fußgängersteg zum Spazieren und zum Angeln. Der Steg muss wegen des Rostfraßes regelmäßig saniert und erneuert werden. Zuletzt wurde er 2006 um etliche Meter gekürzt, da die Gefahr bestand, dass er einstürze. Von hier aus kann der Sonnenuntergang über dem Meer beobachtet werden.

mehr
weniger
Welwitschia Trail

Welwitschia Trail

Der Welwitschia Trail ist eine Tour durch den Namib Naukluft Park mit insgesamt 13 nummerierten, steinernen Markierungen. Diese stehen immer links am Straßenrand und verweisen auf Sehenswertes und Wissenswertes auf dem Weg. An der B2, etwa auf Höhe des Museums "Dampflok Martin Luther" zweigt die Teerstraße auf die Schotterstraße C28 ab. Hier beginnt die Besichtigungsfahrt des "Welwitschia Trails", der manchmal auch als "Welwitschia Drive" bezeichnet wird. Auf dieser Straße erreicht man nach kurzer Fahrt den Eingang zum Namib Naukluft Park und dahinter die erste Markierung. Folgende Etappen werden gezeigt: 1.Xanthomaculina convoluta: Die scheinbar vertrockneten Flechten werden mit wenig Wasser zum Leben erweckt 2.Talerbusch: ein Trockenbusch 3.Spuren von Ochsenwagen: noch immer sichtbar 4.Mondlandschaft: seit 2 Mio. Jahren verwittern hier die Granite und das Rivier schneidet sich ins Gestein 5.Typische Flechtenarten: in den außergewöhnlichen klimatischen Bedingungen des Namib Naukluft Parks 6.Mondlandschaft Aussicht: gilt als besonders schön 7.Spuren/Überreste der Zivilisation um 1915: zerbrochene Flaschen, verrostete Dosen und Spuren eines Vorgängers des Kettenraupenfahrzeuges südafrikanischer Truppen 8.schwarzer Dolerit-Kamm: wie ein schwarzes Band 9.Dolerit-Streifen: Beispiel unterirdischen Magmatismusses 10.Kameldornbaum: im Verhältnis üppige Vegetation 11.Welwitschia: eine besondere Wüstenpflanze, die bis zu 2000 Jahre alt werden kann und aus nur zwei Blättern und Blüten besteht 12.Große Welwitschia: mehr als 1500 Jahre alt, eingezäunt 13.Von Stryk Mine: ein kleines, per Hand ausgeschachtetes Eisenbergwerk Die Rundfahrt von Swakopmund aus dauert mit dem Auto inklusive ausreichend langer Besichtigungen ca. 4 Stunden. Das Permit zum Besuch des Namib Naukluft Parks wird für 40 Namibische Dollar pro Person (2009: ca. 3,30 €) und 10 Namibische Dollar je Fahrzeug (2009 etwa 0,84 €) in der Swakopmunder "Ritterburg" ausgestellt. Wer von Süden anreist, kann es sich vorher im Sesriem-Büro ausstellen lassen und Besucher aus Windhoek erhalten es im Windhoeker Büro.

mehr
weniger
Woermann-Haus

Woermann-Haus

Das Woermannhaus wurde in den Jahren 1894 bis 1903 für den Hamburger Reedereibesitzer Woermann erbaut, der in Swakopmund die "Deutsch-Südwestafrikanische Handelsgesellschaft Damara und Namaqua Handelsgesellschaft mbH" gründete. Die Gebäude und ein Turm wurden im Fachwerk- Baustil erbaut. Der Turm wird Damaraturm genannt und diente als Wasserturm und gleichzeitig auch als Aussichtspunkt, um einlaufende Schiffe zu erkennen. Nachdem es unter südafrikanischer Leitung bis 1972 als Jugendheim genutzt worden und sehr heruntergekommen war, wurde es vom namibischen Rat für Nationale Denkmäler im Jahr 1976 zum Baudenkmal erklärt und restauriert. Heute dient es als Militärmuseum, Kunstgalerie und Stadtbibliothek. Der Aussichtsturm kann bestiegen werden.

mehr
weniger
Die Muschel

Die Muschel

Die Muschel ist eine Mischung aus Buchhandlung, Galerie und Café mit Außensitzplätzen. In der Buchhandlung findet man neben einigen Büchern, die in Afrikaans geschrieben wurden, vorwiegend deutsch- und englischsprachige Literatur, jedoch auch Straßenkarten und DVD über Namibia. In der ersten Etage, die von der Buchhandlung aus über eine Holztreppe erreichbar ist, finden regelmäßig Kunstausstellungen statt. Das Café bietet vier Tische auf der Terrasse vor der Buchhandlung und inmitten der Fußgängerzone Swakopmunds an. Hier kann man Kaffee, Cappucchino, Espresso, Heiße Schokolade, Tee und alkoholfreie kalte Getränke zu sich nehmen. Dazu wird Kuchen angeboten. Öffnungszeiten: montags bis freitags 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr samstags 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr und 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr sonntags 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

mehr
weniger
Brauhaus

Brauhaus

Das Brauhaus in Swakopmund befindet sich in der Brauhaus Arkade in einem Gebäude aus der Kolonialzeit. Ein kleiner Turm, der aus dem Dach herausschaut, erinnert an einen Leuchtturm. Das Brauhaus besteht aus einem großen Gastraum mit Hotelbar und einem Nebenraum. Serviert wird hier vorwiegend deutsche Küche, ergänzt durch internationale Gerichte. Ein vollständiges Abendessen mit Getränken kostet für zwei Personen zwischen 20 und 25 Euro. Das Bier ist nach Deutschem Reinheitsgebot in Namibia gebraut und wird im Fass angeboten. Für das Brauhaus ist eine telefonische Vorabreservierung angeraten. Die Gaststätte hat folgende Öffnungszeiten: Frühstück von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr, Mittagessen von 11:00 Uhr bis 14:30 Uhr Nachmittag ab 17:00 geöffnet, Abendessen von 18:00 Uhr bis 21:30 Uhr. Sonntag ist Ruhetag.

mehr
weniger
Outback Orange Quadbiking

Outback Orange Quadbiking

In der Region um Swakopmund liegen die höchsten Sanddünen der Welt. Outback Orange bietet hier Quadbike Touren durch diese Landschaft an. Die Tour kostet für 1 Stunde 30USD also derzeit ca. 22 Euro für 2 Stunden 50USD ca. 36 Euro. Neulinge brauchen keinerlei Erfahrungen mitbringen, da es vollautomatische Quadbikes gibt. Für Fortgeschrittene gibt es auch Bikes mit Schaltung. Die Touren werden von einem Guide geführt der ständig vorausfährt. Während der Tour gibt es einen kleinen Zwischenstopp mit Erfrischungsgetränken und für Fotostopps ist ebenfalls immer genügend Zeit. Da diese Dünen kaum überschaubar sind, sind es oft sehr kleine Gruppen die diese Tour durchführen. Oft nur 3-6 Leute. Schutzkleidung wird bei Bedarf gestellt. Helme sind natürlich Pflicht. Bevor es losgeht, gibt es eine Einweisung und ein kurzes Fahrtraining. Outback Orange bietet außerdem noch folgenden Aktivitäten an: -Tandem Skydiving -Sand Boarding -Pferdereiten -Ballonflüge über die Dünen -Paragliding -Stadtrundgänge -Rundflüge -Angelausflüge -Delfinbeobachtungstouren -Kayaking

mehr
weniger
Zurück nach oben