Filter730.535 Hotelsauf 207 Webseiten Vergleichen Sie Hotelpreise von
207 Buchungsseiten gleichzeitig!
Favoriten
Fr, 31.10
Sa, 01.11
Von Freitag31.10.14 bis Samstag01.11.14

Grand San Pietro

Hotel5
Via Pirandello, 50 98039 Taormina Italien
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen
Hotel Grand San Pietro

Beschreibung

LageDas Grand Hotel San Pietro befindet sich in Taormina und überblickt das Ionische Meer. Zu Fuß erreichen Sie bequem das historische Zentrum von Taormina mit seinen charakteristischen Alleen, seinen erleuchteten Geschäften, Tavernen und Nachtlokalen.ZimmerDas Hotel bietet 63 schön eingerichtete und helle Zimmer. Die meisten der Zimmer verfügen über eine Terrasse mit Blick auf den Hafen von Naxos, Isolabella, den Swimmingpool und das atemberaubende Panorama des Ätna.RestaurantBegeben Sie sich auf eine kulinarische Erkundungsreise und erleben Sie die Geschmacksnoten der mediterranen Küche, die von einem erstklassigen und freundlichen Team des Il Giardino degli Ulivi Restaurants serviert werden! Das Grand Hotel San Pietro bietet zudem die La Melarancia Bar, die Sie mit gepflegen Getränken erwartetet.AllgemeinesIn der Freizeit können Sie sich im Swimmingpool erfrischen oder im wunderschönen Garten entspannen. Ihrer optimalen Erholung dient die Gesundheits- und Schönheitsecke mit ihren Massagen in Aromatherapie und mit persönlichen Schönheitsbehandlungen.

Preisspanne

von 1.000€ bis 1.000€

Name

Grand San Pietro

Adresse

Via Pirandello, 50, 98039, Taormina Italien | 0,7 miles from city center | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +390(942)620711 | Fax:+390(942)620770 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute
  • Wassersportler

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Badewanne,
  • Dusche,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Haartrockner,
  • Heizung,
  • Klimaanlage,
  • Minibar,
  • Satelliten-TV,
  • Schreibtisch,
  • Sitzecke,
  • Telefon,
  • Zimmersafe,
  • Internet,
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung

  • Beauty Center,
  • Café/ Bistro,
  • Empfangshalle/ Lobby,
  • Fahrstuhl,
  • Fitnessraum,
  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Garten oder Park,
  • Terrasse,
  • Gepäckträgerservice,
  • Hotelbar,
  • Hoteleigenes Freibad,
  • Hotelsafe,
  • Kinder-/ Babybetten,
  • Kinderbetreuung,
  • Tagungsräume,
  • Massage,
  • PC mit Internetzugang,
  • Restaurant,
  • Rezeption 24h,
  • Rollstuhlgerecht,
  • Sonnenschirme,
  • Liegestühle,
  • Wäscheservice,
  • WLAN in der Lobby,
  • Zimmerservice,
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer),
  • Autovermietung im Hotel,
  • Concierge,
  • Leseraum

Sportmöglichkeiten

  • Bootsverleih,
  • Fahrradverleih,
  • Golfplatz,
  • Gymnastik/ Aerobic,
  • Reiten,
  • Segeln,
  • Surfen,
  • Tennisplatz,
  • Wanderwege,
  • Tauchen

Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index basierend auf 453 Bewertungen im Internet
85/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (303) 303 basierend auf $ratings Bewertungen
    86/100
85 von 100 basierend auf 453 basierend auf $ratings Bewertungen
Palazzo dei Congressi

Palazzo dei Congressi

Der Palazzo dei Congressi (deutsch Kongresspalast bzw. Zentrum) befindet sich in der Altstadt von Taormina. Das Gebäude ist jedoch im modernen Baustil. Neben Kongresse aller Art, werden hier auch Musikveranstaltungen und Seminare abgehalten. Im Rahmen des Filmfestes von Taormina werden hier auch Filme gezeigt.

mehr
weniger
La Cantoniera

La Cantoniera

Das Restaurant La Cantoniera liegt am Südhang des Vulkans Ätna in der Gemeinde Nicolosi. Auf 1.950 Meter Höhe gelegen, entwickelte sich das Restaurant aus Berghütten und Proviantstationen, die sich an dieser Stelle befanden. 1983 wurde das Restaurant nach einem Vulkanausbruch zerstört und wieder aufgebaut. Neben den gewöhnlichem Restaurantbetrieb gibt es noch einen Souvenirshop. Des Weiteren sind Bilder und Dokumente über die spektakulärsten Ausbrüche des Ätna vorhanden.

mehr
weniger
Dei Santi Apostoli Pietro E Paolo

Dei Santi Apostoli Pietro E Paolo

Die Basilica Dei Santi Apostoli Pietro E Paolo liegt im italienischen Küstenort Acireale, zentral an der Piazza Duomo. Die Geschichte dieser Kirche geht bis in das Jahr 1550 zurück, wo sie gebaut worden ist. Im Inneren findet man ein Kirchenschiff, das nach dem Erdbeben im Jahre 1818 wieder aufgebaut worden ist. Einige Säulen und Gemälde sowie Skulpturen, wo man sich nicht sicher ist, wer diese errichtet hat, schmücken ebenfalls die Räumlichkeiten.

mehr
weniger
Terme di Acireale

Terme di Acireale

Die Terme di Acireale befindet sich in der sizilianischen Stadt Acireale und nur wenige hundert Meter vom Meer entfernt. Die Geschichte der Entdeckung der heißen Quellen geht bis in das Jahr 1873 zurück. Manche Gebäude der Anlage, die noch über einen Garten verfügt, sind aus der römischen beziehungsweise griechischen Zeit noch erhalten geblieben. Die Quelle bietet 22 Grad heißes Wasser mit vulkanischen Bestandteilen, die sich auf die Gesundheit der Gäste positiv auswirkt. Wer den Besuch der Therme mit einem Aufenthalt in der Region verbinden möchte, kann sich im nahegelegen Grand Hotel des Bains einquartieren. Nähere Informationen, wie zum Beispiel die Preise und die einzelnen, dazu buchbaren Anwendungen, kann man auf der Homepage nachlesen.

mehr
weniger
Gole dell'Alcantara

Gole dell'Alcantara

Gole Alcantara ist eine aus Lava von einem prähistorischen Ausbruch des Ätna gebildete Schlucht. Der Fluss Alcantara entspringt an der Nordseite des Ätna und mündet südlich von Giardini-Naxos ins Meer. Die Schlucht ist ca. 500 m lang, 5 m breit und 50 m Tief. In der Schlucht kann man auf ca. 150 m durch das kalte Wasser waten. Man kann Gummistiefel mieten und eine Führung buchen. Eintritt: Drei Euro (freie Wahl ob man über eine Treppe oder mit dem Aufzug in die Schlucht gelangen will). Anreise: Am einfachsten mit dem Auto. Von Giardini-Naxos nimmt man die S.S 185 landeinwärts in Richtung Francavilla und dann in Richtung Castiglione di Sicilia. Will man nicht selbst fahren, kann man eine geführte Bustour buchen, die auch einen Besuch entweder des Ätna oder des Sonntagsmarktes in Randazzo beinhaltet.

mehr
weniger
Museo Archeologico

Museo Archeologico

Giardini war die erste griechische Siedlung auf Sizilien (um 400 v. Chr.). Im Park kann man die Reste der Stadtmauer, von Wohnhäusern und einem Tempel sehen, von dem man glaubt das er der Aphrodite geweiht war. Das Museum neben dem Park besteht aus drei Gebäuden. Die Ausstellung zeigt die griechische Kolonisation von Naxos, aber auch Exponate von der jungen Steinzeit bis zur Ankunft der Griechen. Der Park öffnet um 9:00 und schließt eine Stunde vor Sonnenuntergang.

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben