Filter728.461 Hotelsauf 251 Webseiten Vergleichen Sie Hotelpreise von
251 Buchungsseiten gleichzeitig!
Favoriten
So, 18.01
Mo, 19.01
Von Sonntag18.01.15 bis Montag19.01.15

Gragert

Otkarstraße 25 83684 Tegernsee Deutschland
Ferienhaus/ Apartment0
Lade Daten...

Name

Gragert

Adresse

Otkarstraße 25, 83684, Tegernsee Deutschland | 1,0 km miles from city center | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +49(8022)3584 | Fax:+49(8022)6623807 | Offizielle Homepage

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Dusche,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Heizung,
  • Kaffee-/ Teekocher,
  • Radio,
  • Schreibtisch,
  • Sitzecke,
  • Telefon,
  • Kabel-TV,
  • Internet,
  • WLAN im Zimmer,
  • Küche/ Küchenzeile,
  • Kühlschrank

Hotelausstattung

  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Garten oder Park,
  • Wellness-Center/ Spa,
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)

Sportmöglichkeiten

  • Golfplatz,
  • Skifahren,
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke,
  • Wanderwege

Bahnhof Tegernsee

Bahnhof Tegernsee

Der Bahnhof Tegernsee befindet sich ca. 1 km oberhalb des Seeufers etwas außerhalb des Ortes und ist ein Endbahnhof. Das Bahnhofgebäude wurde 1902 im Heimatstil mit Zierfachwerk und Putzornamenten erbaut. Es ist ein Satteldachbau mit breiten Quergiebeln, die Bahnsteighalle verfügt über ein eisernes Perrongitter. Auf dem Bahnsteig ist noch ein mechanisches Stellwerk zu sehen. Vom Bahnhof Tegernsee hat man stündliche Verbindung mit der BOB in Richtung Schaftlach mit Anschluss nach München, Lenggries oder ab Holzkirchen nach Miesbach, Schliersee und Bayrischzell. In der Bahnhofshalle gibt es eine Fahrkartenausgabe, die täglich besetzt ist. Vor dem Bahnhofsgebäude befindet sich ein Taxihaltepunkt und der Busbahnhof, in dem Gebäude befinden sich zudem ein Kiosk und eine Gaststätte. Der Wartebereich ist mit Bänken ausgestattet. Vor dem Bahnhof sind mehrere Parkplätze, die auch als Wanderparkmöglichkeit genutzt werden können.

mehr
weniger
Kurpark

Kurpark

Der Kurpark in Tegernsee erstreckt sich von der Seestraße bis zum Gesundheitszentrum, entlang des Olaf Gulbransson Museums und der Spielgolfanlage. Neben dem Denkmal des bayerischen König Max I. Joseph, der Stahlskulptur - die Erde ist keine vollkommene Kugel - der Künstler Ute Lechner und Hans Thurner sowie einem Kurparkodeon für Konzerte und Theateraufführungen bietet der Kurpark Entspannung auf vielen Bänken und Liegen. In dem Gesundheitszentrum ist eine Ausleihstation für E-Bikes, welche auch an den Wochenenden geöffnet ist. Es gibt zudem einen Kinderspielplatz, ein Schachspiel und einige Sportgeräte für Fitnessübungen. Von den Bänken hat der Besucher einen schönen Blick über den Tegernsee, Blumenrabatten sorgen für eine Vielfalt an Pflanzen und Gewächsen. Der Kurpark ist von mehreren Seiten begehbar.

mehr
weniger
Seepromenade

Seepromenade

Die Seepromenade in Bad Wiessee erstreckt sich über eine Länge von cirka 5 km entlang des Seeufers des Tegernsees. Der Weg verläuft vom nördlichen Ortseingang zur Wiesseer Bucht und weiter über Altwiesee nach Abwinkl. Auf der Strecke befinden sich 3 Anlegestellen der Tegernseeschifffahrt. Der Weg verläuft teilweise im Schatten der Bäume und teilweise in der Sonne und ist befestigt. Am Wegrand stehen unzählige Bänke zum verweilen, direkt am Ufer befinden sich u.a. Entspannungsliegen. Für Kinder gibt es verschiedene Spielmöglichkeiten. Auf dem Weg besteht die Möglichkeit in diversen Cafes und Restaurants einzukehren. In den Sommermonaten bis Oktober präsentiert das Atelier Gerz eine Bronce-Skulpturenausstellung entlang der Seepromenade. Es finden zahlreiche Veranstaltungen des Ortes am Seeufer statt, wie z.B. das Seefest oder die Kunst- und Kulturtage. Es gibt mehrere Zugänge zur Seepromenade, Parkmöglichkeiten bestehen auf den zentralen Parkplätzen des Ortes.

mehr
weniger
Spielgolf Tegernsee

Spielgolf Tegernsee

Die 18-Loch-Spielgolfanlage befindet sich im Kurgarten der Stadt Tegernsee. Es handelt sich um eine Kunstrasenanlage, mit der ein Kioskbetrieb mit Schank- und Speisewirtschaft einhergeht. Dazu gehört auch eine Terrasse. Das Gelände wurde erst 2007 eröffnet und entspricht neuesten Standards.

mehr
weniger
Bade-Park

Bade-Park

In der Bade- und Saunalandschaft gibt es 4 Innen- und Außenbecken mit Temperaturen von 28 bis 32°C. Im Innenbereich gibt es einen Wasserfallpool mit Unter- und Überwasserattraktionen, ein Kinderbecken, mehrere Whirlpools, einen Wasserfall, einen Sole- und Eukalyptusinhalatorium, eine Sonnenwiese mit Solarien, eine Palmenoase. Im Außenbereich ist eine Rutsche, ein Sprudel- und Freiluftbecken, ein Spiel und Planschbecken mit diversen Attraktionen. Die Innen- und Außensauna hat folgendes zu bieten: Rondello- und Familiendampfbad, Finnische Sauna, Kaminstube, Kalttauchbecken, Freiluftsauna, Meditationssauna, Lichttherapie und Erholungsfläche. Öffnungszeiten: tgl. von 9:00 bis 21:00 Uhr Donnerstag von 9:00 bis 22:30 Uhr Preise Bade- und Saunalandschaft von Montag bis Freitag: Erwachsene 1,5 Std. 6 Euro, 2,5 Std. 9 Euro, ganztags 13,50 Euro Ermäßigt 1,5 Std. 5,50 Euro, 2,5 Std. 8,50 Euro, ganztags 13,00 Euro Schüler und Studenten, Wehrpflichtige, Ersatzdienstleistende und Schwerbehinderte 100 % oder Zusatz aG, B, H für 1,5 Std. 5,00 Euro, 2,5 Std. 7,50 Euro, ganztags 9,00 Euro Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre 1,5 Std. 4,50 Euro, 2,5 Std. 7,00 Euro, ganztags 8,50 Euro Kinder bis zum vollendeten 5. Lebensjahr sind frei. An folgenden Tagen ist der Eintritt 0,50 Euro teurer: Samstag, Sonntag und Feiertag Anfahrt mit dem Auto: A8 bis Abfahrt Holzkirchen, auf B218 über Gmund nach Bad Wiessee. Im Ort ist der Bade-Park ausgeschildert. Der Bade-Park wird auch von Bussen angefahren.

mehr
weniger
Friedenskirche

Friedenskirche

Die evangelische Friedenskirche befindet sich auf dem Kirschbaumhügel des Ortes Bad Wiessee in unmittelbarer Nähe der Wilhelminaquelle. Eine Notkirche wurde neben der Wilhelminaquelle bereits im Jahr 1932 errichtet. Baubeginn der Friedenskirche war am 27.5.1935, der Grundstein wurde am 23.06.1935 gelegt, Architekt der Kirche war Bruno Biehler. Am 14.6.1936 fand die Weihe der 4 Glocken, die die Namen Glaube, Liebe, Hoffnung und Dank tragen, statt. Gegossen wurden die Glocken in der Hofglockengießerei Schilling u.Söhne in Apolda. Am 20.6.1937 fand die feierliche Weihe der Kirche statt, sie bietet 400 Gläubigen Platz. Im 2. Weltkrieg mussten 3 Glocken zur Einschmelze abgehängt werden, diese konnten jedoch 1954/58 wiederbeschafft und das Geläut wieder vervollständigt werden. Neben den Gottesdiensten finden regelmäßig Konzerte, Lesungen und diverse anderen Veranstaltungen durch die Kirche statt.

mehr
weniger
Zurück nach oben