Filter712.530 Hotelsauf 204 WebseitenFavoriten
So, 07.09
Mo, 08.09
Von Sonntag, 07.09.14 bis Montag, 08.09.14

Hotels Teneriffa

› Finden Sie das ideale Hotel
› Preise von über 160 Webseiten vergleichen
› Da buchen, wo es am günstigsten ist
Liste
Karte
0 von 768 Hotels
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen
Hotels in Teneriffa
ReiseführerReiseführer

Suchen Sie ein Hotel auf Teneriffa?



Seit vielen Jahren bereits gehört die Insel Teneriffa mit seinen renommierten Hotels und Stränden zu den beliebtesten Urlaubszielen der Kanarischen Inseln. Sie ist die größte der Kanarischen Inseln und mit mehr als 900.000 Einwohnern zugleich die bevölkerungsreichste Insel Spaniens. Die Palette an Hotels auf Teneriffa unterschiedlicher Kategorien ist sehr vielseitig und hält für jeden Gast die passende Unterkunft bereit. Viele Hotelgäste wandern bei ihrem Aufenthalt gern auf den interessanten geschichtlichen Pfaden.

Im Jahr 1792 wurde in La Laguna die erste Universität der Kanarischen Inseln gegründet, die bis in das Jahr 1989 hinein die einzige Universität der Kanaren war. In der Nähe befinden sich heute mehrere Hotels und Ferienhäuser sowie Landhäuser. Seit dem Erhalt der Autonomie im Jahre 1975 gewann der Tourismus auf der Insel mehr und mehr an Bedeutung. Dementsprechend hat sich auch die Hotellerie auf Teneriffa extrem weiterentwickelt, wodurch es in der Regel recht einfach ist, dort ein passendes Hotel für seinen Aufenthalt zu finden. Trivago hält allein schon in der Hauptstadt Teneriffas Santa Cruz um die 30 Hotels und weitere Übernachtungsmöglichkeiten für Sie bereit.

Die geographische Lage



Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln und liegt westlich der Küste von Marokko und der Westsahara. Vom afrikanischen Festland liegt sie rund 250 km entfernt, während es hingegen um die 1.300 km zur Südküste des spanischen Festlands sind.
Entstanden ist die Insel vor ungefähr 12 Millionen Jahren durch vulkanische Aktivitäten, wie auch die übrigen Inseln der Kanaren. Noch heute gilt die Insel als vulkanisch sehr aktiv. Der letzte Vulkanausbruch fand im Jahr 1909 statt. Im Zentrum von Teneriffa liegt der mit 3.718 Metern höchste Berg Spaniens, der Pico del Teide.

Klimatische Verhältnisse



Die Vielzahl verschiedenster Unterkünfte wie zum Beispiel Hotels auf Teneriffa kommt nicht zuletzt daher, dass auf dieser und ihren Nachbarinseln das ganze Jahr über milde Temperaturen vorherrschen. Die Durchschnittstemperaturen im Sommer liegen bei 20°C bis 25°C, in den Wintermonaten bei 15°C bis 20°C. Zeitweise können im Hochsommer auch Hitzephasen von mehr als 30°C auftreten. Den Touristen auf Teneriffa erwarten also recht konstanten Temperaturen und wenige Niederschlagstage.

Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa



Neben Badestränden und Kiefernwäldern hat Teneriffa ihren Gästen eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Und egal, welche Ausflugsziele Sie gern besuchen möchten, Sie werden auf Teneriffa stets ein gutes Hotel in unmittelbarer Nähe finden.

Allen voran ist die Altstadt von La Laguna als sehenswert zu erwähnen, die zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Mitten in der Altstadt, am Plaza del Adelantado befindet sich zum Beispiel das 4-Sterne-Hotel Laguna Nivaria, in unmittelbarer Nähe zu interessanten Sehenswürdigkeiten.
Ein weiteres Weltkulturerbe der UNESCO stellt die Kraterlandschaft des Pico del Teide im Zentrum der Insel dar.

Neben sakralen Bauten wie der Basilika von Candelaria oder der Kathedrale von La Laguna hat Teneriffa verschiedene Museen zu bieten, darunter die Casa del Vino La Baranda in El Sauzal und das Archäologische Museum in Santa Cruz in deren Nähe ebenfalls schöne Hotels liegen.

Wer sich für Tiere und Pflanzen interessiert, der wird beispielsweise in den Zoologischen Gärten Las Aquillas Junglepark in Arona oder im Loro Parque in Puerto de la Cruz gut aufgehoben sein, während sich der 1788 erschaffene Botanische Garten von Puerto de la Cruz oder der Parque García in Santa Cruz an Pflanzenliebhaber richtet.

Anreise und Verkehr



Teneriffa verfügt über zwei Flughäfen, die abhängig vom Abgangsflughafen angesteuert werden. Im Norden bei La Laguna liegt der ältere Flughafen Los Rodeos, der als Teneriffa Nord (TFN) aufgrund eines tragischen Unfalls im März 1977 zu trauriger Berühmtheit gelangt ist. Der 1978 eröffnete Flughafen Reina Sofía ist hingegen als Teneriffa Süd (TFS) bekannt und von den wichtigsten Badeorten Teneriffas mit ihren Hotels aus schnell zu erreichen.

Neben den beiden Flughäfen ist Teneriffa über seinen Fährhafen mit den Nachbarinseln verbunden. So verbinden beispielsweise Fähren den Hafen Los Cristianos mit San Sebastián auf der benachbarten Insel La Gomera, mit Puerto de Estaca auf El Hierro, mit Santa Cruz auf La Palma und mit Agaete auf Gran Canaria.

Innerhalb der Insel gibt es ein gut ausgebautes Straßennetz mit der Nordautobahn TF-5 und der Südautobahn TF-1. Linienbusverbindungen und eine Straßenbahnlinie bereichern den öffentlichen Personennahverkehr.

Preisspanne

von bis 1.350€

Top Reiseziele

Weitere Top Reiseziele Teneriffa

Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben