Filter711.463 Hotelsauf 195 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 04.05.14 bis Montag, 05.05.14

Tirana International

Hotel 4
Sheshi Skënderbej 8 - Tirana Albanien
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen

Beschreibung Tirana International

Hotel Tirana International
Das Tirana International Hotel in Tirana ist eines der besten Hotels der Stadt.Um den Gästen ein Höchstmaß an Komfort zu bieten, verfügen alle Zimmer des Hotels über die umfassende Ausstattung, die man in einem Hotel dieser Kategorie erwartet.Alle Zimmer bieten Klimaanlage, Schreibtisch, Föhn, Separate Dusche/Badewanne, Minibar, Kabelfernsehen.Das Hotel in Tirana bietet alle in dieser Kategorie üblichen Einrichtungen und Annehmlichkeiten.Für Entspannung und Wohlbefinden seiner Gäste bietet das Hotel verschiedene Einrichtungen und Serviceleistungen wie Fitnessraum.In diesem außergewöhnlichen Hotel in Tirana finden Sie modernen Komfort in Verbindung mit traditionellen Elementen. Für die Reservierung im Tirana International Hotel Tirana wählen Sie bitte die gewünschten Reisedaten und füllen Sie das sichere Online-Buchungsformular aus.

Preiskalender

130
110
90
70
April So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28

Adresse

  • Tirana International
  • Sheshi Skënderbej 8
  • -Tirana
  • Albanien
  • Telefon: +355(4)2234185
  • Fax:+355(4)2234188
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute

Zimmerausstattung Tirana International

  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Haartrockner
  • Klimaanlage
  • Minibar
  • Radio
  • Satelliten-TV
  • Schreibtisch
  • Telefon
  • Kabel-TV
  • Internet
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung Tirana International

  • Bühne
  • Business Center
  • Cafe/ Bistro
  • Empfangshalle/ Lobby
  • Fahrstuhl
  • Fitnessraum
  • Friseur
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Terrasse
  • Hotelbar
  • Hotelsafe
  • Kinderbetreuung
  • Tagungsräume
  • Massage
  • PC mit Internet-Zugang
  • Restaurant
  • Rezeption 24h
  • Sauna
  • Wäschereiservice
  • Wellness-Center/ Spa
  • WLAN in der Lobby
  • Zimmerservice

Sportmöglichkeiten

  • Billard

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 684 Bewertungen im Internet
83/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • Hotels.com (66) 66 Bewertungen
    82/100
  • andere Quellen (539) 539 Bewertungen
    85/100
83 von 100 basierend auf 686 Bewertungen
  • Manastir Shën Mërisë

    Manastir Shën Mërisë

    Das Kloster Shen Maria befindet sich auf dem Gelände der antiken Stadt Apollonia nahe der mittelalbanischen Stadt Fier. Zu dem Klosterareal gehört eine spätbyzantinische Kirche, die um 1250 erbaut wurde. Einzigartig ist die Kombination aus Großquadern und Ziegelmauerwerk sowie der zu einem Parallelogramm verschobene Grundriss des Gotteshauses. Das Kloster war bis 1967 Amtssitz des orthodoxen Bischofs. Das Kloster ist heute Teil der archäologischen Stätte Apollonia und kann besichtigt werden. Auf seinem Gelände werden auch Funde der antiken Stadt ausgestellt.
    mehr
    weniger
  • Ohrid lake

    Ohrid lake

    Der Ohridsee, einer der größten Seen auf der Balkanhalbinsel, gilt als einer der ältesten Seen der Erde. Der See mit einer maximalen Tiefe von 289 Metern liegt im Grenzgebiet von Albanien und Mazedonien auf einer Meereshöhe von 695 Metern. Die größten Städte entlang des Sees sind Ohrid und Struga in Mazedonien sowie Pogradec in Albanien.
    mehr
    weniger
  • Rruga pedonale Kolë Idromeno

    Rruga pedonale Kolë Idromeno

    Die Fußgängerzone "Kole Idromeno" liegt östlich des Zentralplatzes in Shkodra hinter der neu errichteten Hauptmoschee. Der historische Boulevard wurde nach dem aus Shkodra stammenden albanischen Maler, Architekt und Ingenieur benannt. Die Straße und die angrenzenden charakteristischen Bürgerhäuser aus dem 18./19. Jahrhundert wurden stilgerecht renoviert und gelten als das Schmuckstück der Stadt. Zahlreiche Restaurants und Bierbars mit Außensitzplätzen laden zum Verweilen ein. Im hinteren Teil der Fußgängerzone befinden sich mehrere Kunstgalerien.
    mehr
    weniger
  • Свети Наум  - Sveti Naum

    Свети Наум - Sveti Naum

    Saint Naum monastery is situated at 29km from Ohrid and from 1 km. from Albanian border, on a high rocky over the lake. The monastic complex and church of St.Naum were built originally at the turn of the tenth century by the monk with the same name. Macedonians believe that you can hear the saint's heartbeat by pressing an ear to his stone coffin inside the church.
    mehr
    weniger
  • Apollonia

    Apollonia

    Etwa 11 km westlich der albanischen Stadt Fier liegt die archäologische Fundstätte Apollonia, eine Ruinenstadt, die 588 v. Chr. als griechische Kolonie gegründet wurde. Die Stadt, die nach dem Gott Apollon benannt wurde, erlebte vor allem zur Römerzeit eine Blüte und war fast 1000 Jahre ein wichtiges städtisches Zentrum. Sie wurde auf einem Hügel etwa 1 km nördlich des Flusses Vjosa erbaut, der damals bis zur Stadt schiffbar war. Apollonia mit einer Fläche von 137 ha umgab eine 4 km lange Mauer. Heute steht auf dem Gelände der antiken Stadt das orthodoxe Kloster Shën Meri sowie teilweise restaurierte Ruinen Apollonias. Unter anderem können die Reste des Rathauses, eines Tempels und Theaters besichtigt werden. Trotz jahrzehntelanger Grabungen albanischer und ausländischer Archäologen sind heute nur etwa 5 Prozent der Stadt ausgegraben worden.
    mehr
    weniger
  • Kalaja e Rozafës

    Kalaja e Rozafës

    Die Anfänge der Festung Rozafa liegen im 4. Jahrhundert vor Christus als Illyrer die Stadt gründeten. Die Befestigungsanlagen wurden im Laufe der Jahrhunderte ausgebaut und heute kann man die Überreste aus venezianischer Zeit sehen. Die Reste bestehen hauptsächlich aus den Befestigungsmauern. Diese können bestiegen werden und ein kleines Museum zeigt die Geschichte der Burg.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben