Filter723.284 Hotelsauf 198 Webseiten Vergleichen Sie Hotelpreise von
198 Buchungsseiten gleichzeitig!
Favoriten
So, 03.08
Mo, 04.08
Von Sonntag, 03.08.14 bis Montag, 04.08.14

Zum Lang

Hotel0
Alte Dorfstr. 29 94107 Untergriesbach Deutschland
Lade Daten...
Hotel Zum Lang

Beschreibung

Einmalig die Lage, eingebettet zwischen Wiesen und Wäldern über dem Donautal liegt der Langasthof im Ferienort Gottsdorf. Der richtige Ort um die Hektik hinter sich und die Seele baumeln zu lassen. Es kann sein, dass beim Vorbeischlendern vor dem „Gasthof Zum Lang“ der Duft eines frisch gemachten Apfelstrudels ihre Nase streift. Zögern Sie nicht und nehmen sie Platz auf der Terrasse. Im Schatten der Kastanienbäume genießen Sie das idyllische Dorfleben hautnah.

Preiskalender

100
90
80
70
Juli Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
 Do
31
AugustAugust Fr
1
 Sa
2
 So
3

Preisspanne

von 94€bis 96€

Adresse

Alte Dorfstr. 29, 94107, Untergriesbach Deutschland | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +49(8593)93300 | Fax:+49(8593)93301 | Offizielle Homepage

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Dusche,
  • Fax,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Haartrockner,
  • Heizung,
  • Kosmetikspiegel,
  • Schreibtisch,
  • Sitzecke,
  • Telefon,
  • Zimmersafe,
  • Kabel-TV

Hotelausstattung

  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Terrasse,
  • Hotelbar,
  • Tagungsräume,
  • Restaurant,
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)

Marsbach

Marsbach

Das Schloß Marsbach liegt südlich von Hofkirchen im Mühlkreis und wurde erstmals 1075 als "Morspah" urkundlich erwähnt. Über 500 Jahre lang war diese Festung kaum angreifbar, da diese auf einem Hügel hoch über dem heutigen Donauradweg steht. Während dieser Zeit galt sie auch als Raubritterburg. Im 16. Jahrhundert wurde dieses Schloß abgerissen und an selber Stelle ein größeres Renaissanceschloß errichtet. Bis 1848 wurde dieser Renaissancebau als Gerichts- und Verwaltungssitz der Gemeinde Marsbach genutzt. Heute ist die Burg im Privatbesitz der Familie Stradiot und wird von dieser auch bewohnt. Parkplätze sind vorhanden und ein gastronomischer Betrieb, vis-a-vis des historischen Gebäudes, ist anzutreffen.

mehr
weniger
PflanzenLabyrinth der Begegnung

PflanzenLabyrinth der Begegnung

Das Pflanzenlabyrinth der Begegnung ist eines von mehreren Labyrinthen im Zentrum von Hofkirchen im Mühlkreis. Dieses kreisförmige Labyrinth ist mit Sträuchern, Blumen und Kräutern, die sich abwechseln und in unterschiedlichen Monaten blühen, bepflanzt worden. Aufgrund dessen, dass die Wege auch bei Schlechtwetter zu begehen sind, wird ein Gebäude als Startplatz und als Unterschlupf geplant. Dieses kann auch für Aufführungen und Konzerte genutzt werden. Informationen über die Entstehung, die Partnerbetriebe und die Anfahrt kann man der Homepage entnehmen.

mehr
weniger
Baumkronenweg

Baumkronenweg

Der Baumkronenweg im oberösterreichischen Kopfing im Innkreis liegt rund 22 Kilometer von Schärding entfernt. Dieser Weg hat insgesamt 30 Stationen, die auf eine Strecke von rund 2,5 Kilometer verteilt sind. Zu den Stationen gehören z. B. Waldtelefon, Klangorgel, Kletterbaum und Aussichtsturm. Jedes Jahr im April - Öffnungstermin des Baumkronenwegs nach der Winterpause - gibt es Sonderpreise für Jung und Alt. Für die kleinsten Gäste steht ein Kids-Wald bereit. Regelmäßig finden Events statt wie z.B. Woodstock der Blasmusik. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt der Gasthof Oachkatzl. Verschiedene Führungen werden angeboten, es wird um Vorreservierung gebeten. Informationen über Preise und Öffnungszeiten kann man auf der Homepage einsehen.

mehr
weniger
Kirche St. Michael

Kirche St. Michael

St. Michael oder auch Jesuitenkirche genannt brannte 1662 ab und wurde 1677 wieder aufgebaut. Heute ist sie eine Studienkirche. Die Stukkaturen im Innenraum wurden vom Architekten Carlone geschaffen.

mehr
weniger
Wildpark Altenfelden

Wildpark Altenfelden

Im Wildpark gibt es u. a. folgende Tiere: Damwild, Berberaffen, Zebras, Schwarzwild, Luchse, Rehe, Zwergziegen. Der Wildpark hat auch eine Falknerei, wo es auch Flugvorführungen der Greifvögel gibt. Außerden gibt es ein Restaurant, einen Streichelzoo, einen Spielplatz u.v.m. Es gibt unterschiedliche Wege im Wildpark: normale Wanderwege, Wege die auch mit Kinderwagen befahrbar sind, Wege für geübte Wanderer sowie alpine Wege. Öffnungszeiten: im Sommer: 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Winter: 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

mehr
weniger
Stoanaweg

Stoanaweg

Der Wanderweg beginnt auf dem Marktplatz in Kollerschlag. Ab dort folgt man den gelben Aluschildern mit der Wegnummer 11a. Die Baummarkierungen entlang der Strecke sind rot-weiß-rot. Der Stoanaweg ist 13 Kilometer lang. Unterwegs gibt es acht Haltepunkte, und zwar den Gott-Sei-Dank-Platz, die Burg am Hochstein, den Druckerl-Franz-Stein, das ehemalige Pfaffenhaus der Hussiten, die historische Kultstätte am Kühstein, die Quelle am Bründlstein, den Hüllstein und abschließend geht es hinauf zum Teufelsssitz. Danach führt der Wanderweg die Wanderer zurück zum Marktplatz in Kollerschlag. Die Route ist in etwa 4.5 Stunden zu bewältigen. Es werden dabei 802 Höhenmetern zurückgelegt. Eine Wanderkarte im PDF-Format findet man auf der Webseite.

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben