Filter730.316 Hotelsauf 233 Webseiten Vergleichen Sie Hotelpreise von
233 Buchungsseiten gleichzeitig!
Favoriten
So, 14.12
Mo, 15.12
Von Sonntag14.12.14 bis Montag15.12.14

Am Main

Untere Maingasse 35 97209 Veitshöchheim Deutschland
Hotel3
Lade Daten...
Hotel Am Main

Beschreibung

Das Hotel ist modern und elegant mit viel Kunst eingerichtet. Eine feine Adresse für einen Kurzurlaub oder Geschäfsreise. sehr ruhig und idyllisch, direkt am Main gelegen, aber doch zentral. ca. 7 km von Würzburg entfernt. Sehenswürdigkeiten: Rokokogarten mit Schloss, Residenz und Festung in Würzburg. kostenloser Parkplatz vor dem Haus bzw. wenige Gehminuten vom Hotel entfernt. Kostenloser Internetzugang per W-Lan auf den meisten Zimmern. Kostenlose Nutzung eines PC´s im Hotel

Preiskalender

180
150
120
90
November Fr
21
 Sa
22
 So
23
 Mo
24
 Di
25
 Mi
26
 Do
27
 Fr
28
 Sa
29
 So
30
DezemberDezember Mo
1
 Di
2
 Mi
3
 Do
4
 Fr
5
 Sa
6
 So
7
 Mo
8
 Di
9
 Mi
10
 Do
11
 Fr
12
 Sa
13
 So
14
 Mo
15
 Di
16
 Mi
17
 Do
18
 Fr
19
 Sa
20
 So
21
 Mo
22
 Di
23
 Mi
24
 Do
25
 Fr
26
 Sa
27
 So
28
 Mo
29
 Di
30
 Mi
31
JanuarJanuar Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
FebruarFebruar So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21

Preisspanne

von 95€ bis 95€

Name

Am Main

Adresse

Untere Maingasse 35, 97209, Veitshöchheim Deutschland | 0,2 km miles from city center | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +49(931)98040 | Fax:+49(931)9804121 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • Rechnung an Firma
  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Mastercard
  • Visa

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Dusche,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Haartrockner,
  • Heizung,
  • Kosmetikspiegel,
  • Lärmschutzfenster,
  • Radio,
  • Satelliten-TV,
  • Sitzecke,
  • Telefon,
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung

  • Empfangshalle/ Lobby,
  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Hotelsafe,
  • Kinder-/ Babybetten,
  • Tagungsräume,
  • Nichtraucherzimmer,
  • Ruhige Zimmer vorhanden,
  • Wäscheservice,
  • WLAN in der Lobby,
  • Allergikerzimmer vorhanden

Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index basierend auf 249 Bewertungen im Internet
86/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (198) 198 basierend auf $ratings Bewertungen
    85/100
Bewertungen Am Main
Bereitgestellt vontrivago
gut
Bewertet im Januar 2011 von ihdpeitzmeier
  • #Geschäftsreise
  • #nur Frühstück
  • #Tagesreise
  • #Alleine
Ich besuche dieses Hotel mehrfach während Geschäftreisen. Das Hotel ist ohne fehl und Tadel und eignet sich zu einer Städtereise nach Würzburg sofern manein Auto besitzt.
86 von 100 basierend auf 249 basierend auf $ratings Bewertungen
Tagungszentrum Festung Marienberg

Tagungszentrum Festung Marienberg

Das Tagungszentrum Festung Marienberg befindet sich in Würzburg. Das Zentrum bietet vier Tagungsräume mit einer Kapazität für bis zu 400 Teilnehmern. Alle Räumlichkeiten verfügen über Tageslicht und sind mit zeitgemäßer Technik ausgestattet. Für Tagungsteilnehmer wird ein Shuttleservice angeboten und auch eine Bushaltestelle liegt in der Nähe. Für das Catering sorgt die Burggaststätte, die im Sommer auch im Schlossgarten serviert.

mehr
weniger
Alte Mainbrücke

Alte Mainbrücke

Die älteste Brücke der Stadt Würzburg war bis 1886 der einzige Flussübergang der Stadt. Sie verbindet die Altstadt mit der Festung Marienberg. Ihre Anfänge gehen auf eine romanische Steinbrücke aus dem Jahre 1120 zurück. Sowohl zwei mittelalterliche Hochwasser als auch schwimmende Holzstämme, die flussabwärts transportiert wurden, beschädigten die Brücke mehrmals im irreparablen Ausmaß. Der komplette Neubau der Brücke fand von 1476 bis 1703 statt. Zeitweise waren Buden und Heiligen-Statuen im 18. und 19. Jahrhundert auf der befestigten Brücke angebracht, von denen im 20. Jahrhundert nur noch die Statuen restauriert wurden. Grundlegende Sanierungen fanden nach Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg und in den Jahren 1976 und 1977 statt. Die heutige Brücke wurde aus Muschelkalk- und Natur-Steinen sowie Stahlelementen errichtet. Sie ist 185 Meter lang und besteht aus mehreren Bögen. Seit 1992 ist sie für den PKW- und LKW Verkehr gesperrt.

mehr
weniger
Juliusspital

Juliusspital

Das Luliusspital ist ein historisches Gebäude in Würzburg. Den Grundstein legte im März 1576 der Fürstbischof Julius Echter von Mespelbrunn. Der Baumeister war der Mainzer Georg Robyn. Der Erbauer bestimmte in der Urkunde, das in diesem Spital Alte, Kranke und sonstige Bedürftige versorgt werden sollten. Nach einem Brand Mitte des 18. Jahrhunderts wurde der Baumeister Balthasar Neumann mit dem Wiederaufbau betraut. In dem Gebäude ist noch heute ein Krankeshaus untergebracht.

mehr
weniger
Lämmle-Passage

Lämmle-Passage

Die Lämmle-Passage befindet sich im Zentrum von Würzburg. In der Passage findet man verschiedene Geschäfte, in denen man unter anderem Thai-Produkte, Kleidung, Blumen, Schreibwaren etc. kaufen kann.

mehr
weniger
Veitshöchheim

Veitshöchheim

Das Schloss Veitshöchheim liegt im gleichnamigen Ort und wurde von 1680 bis 1682 als Sommerresidenz der Würzburger Fürstbischöfe erbaut. In den weiteren Jahrhunderten bis zum Jahr 2001 residierten unterschiedliche Berühmtheiten, wie zum Beispiel der Großherzog Ferdinand von Toskana hier. Vor einigen Jahren wurde der Innenbereich aufwändig restauriert und ist nun als Museum für interessierte Besucher zugänglich. Eine Ausstellung zeigt die Geschichte und Pflege des Hofgartens und hier wurde speziell für Kinder (ab Grundschulalter) eine Audio-Guide-Führung in Form eines Hörspiels konzipiert. In den Räumlichkeiten finden des Öfteren Veranstaltungen statt und diese Bereiche können auch privat angemietet werden. Nähere Informationen kann man auf der Homepage finden.

mehr
weniger
Weinrestaurant Spundloch

Weinrestaurant Spundloch

Im unteren Ortsteil von Veitshöchheim, der zwischen der Bundesstraße / Eisenbahnlinie und dem Mainufer liegt, ist in der verkehrsberuhigten Zone der Kirchstraße das Hotel Wirtshaus Spundloch angesiedelt. Das Weinlokal ist in mehrere Räumlichkeiten aufgeteilt. Kaminzimmer, Küferstuben und die Weinstube prägen diese Lokalität. Im Weinkeller können die fränkischen Weine verkostet werden und im Sommer bietet der kleine Hof die Möglichkeit, im Freien zu sitzen. Kleine Gerichte zur Mittagszeit, Brotzeiten am Nachmittag und am Abend fränkische Spezialitäten werden auf der Restaurantkarte angeboten. Weinerzeugnisse einheimischer Winzer stehen bevorzugt auf der Getränkekarte. Weitere Informationen wie die Öffnungszeiten können der Homepage entnommen werden.

mehr
weniger
Zurück nach oben