Filter722.899 Hotelsauf 207 WebseitenFavoriten
Di, 21.10
Mi, 22.10
Von Dienstag21.10.14 bis Mittwoch22.10.14

Hotels Verona

› Umfangreichste Hotelsuche für Verona im Web
› Günstiges Hotel in Verona finden!
› Zum besten Preis buchen!
Liste
Karte
0 von 426 Hotels
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen
Hotels in Verona
ReiseführerReiseführer

Suchen Sie ein Hotel in Verona?

Falls ja, befinden Sie sich im Moment an genau der richtigen Stelle, um dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen. Suchen Sie sich ein Hotel in Verona und genießen Sie das Flair dieser geschichtsträchtigen Stadt. Entdecken Sie, was es in unmittelbarer Umgebung Ihrer Unterkunft zu entdecken gibt. Lassen Sie sich von den Zeugen der Geschichte fesseln und entdecken Sie selbst, was aus der Zeit der Römer, der Ostgoten und des Mittelalters noch heute zu bewundern ist. Wählen Sie ein Hotel in Veronas Altstadt oder in der Nähe bestimmter Sehenswürdigkeiten.

Oder zieht es Sie beruflich nach Verona? Was auch immer der Grund für Ihre Reise sein mag – auf trivago werden Sie mit Sicherheit ein passendes Hotel in der norditalienischen Stadt an der Etsch finden.

Ein kurzer Ausflug in die Geschichte Veronas

Die Geschichte der Stadt Verona reicht bis mehrere Jahrhunderte vor Christi Geburt zurück und ist dermaßen bewegt, dass man schnell den Überblick verlieren kann. Interessant ist an sich nur, dass Verona lange Zeit von Galliern bewohnt war, ehe erst knapp 500 Jahre später die Römer um 89 vor Christus Verona zu einer ihrer Kolonien machten. Von diesem Moment an haben die Machthaber von Verona sehr häufig gewechselt. Es gab zahlreiche Kriege und Plünderungen. Attila der Hunnenkönig ließ es in Verona krachen, der Ostgotenkönig Theoderich ließ sich häuslich nieder, und im Mittelalter waren selbst die Bayern der Meinung, dass Verona Teil ihrer Besitzungen werden sollte.

Erst im 12. Jahrhundert erhielt Verona endlich Stadtrechte und wurde selbständig. Dass dies noch lange nicht bedeutete, dass die Herrschaft über Verona damit geklärt wäre, versteht sich von selbst. Es sollte noch Jahrhunderte dauern, ehe Verona 1866 schließlich zum Königreich Italien kam. Dass solch eine bewegte Vergangenheit Spuren hinterlassen haben muss, werden Sie sich bestimmt vorstellen können. Daher sollten Sie sich am besten ein Hotel in Verona buchen und sich selbst vor Ort ein Bild davon machen.

Sehenswertes in Verona

Ob Sie sich nun als Tourist oder als Geschäftsreisender nach Verona verirren sollten – Sie werden auf jeden Fall die eine oder andere Sehenswürdigkeit besuchen wollen. Und falls nicht, werden Sie so oder so auf verschiedene Attraktionen in Verona stoßen. Das ist aufgrund der Fülle an Sehenswürdigkeiten unvermeidlich.

Allen voran ist wohl die Arena di Verona zu nennen. Dieses gut erhaltene Amphitheater liegt im Zentrum der Stadt und stammt vermutlich aus der Zeit um 50 nach Christus. Noch heute wird die Arena di Verona ihrer ursprünglichen Funktion des Panem et Circenses zugeführt. Im Sommer finden hier nämlich die berühmten Opernfestspiele von Verona statt. Aufgrund dieser Berühmtheit befinden sich verständlicherweise zahlreiche Unterkünfte in Verona in unmittelbarer Umgebung der Arena. Ob Sie nun im Hotel Torcolo, im Hotel Milano, im Hotel Bologna oder in der Residenza Giuseppe Verdi wohnen werden; sie alle sind nur wenige Meter von der Arena di Verona entfernt.

Nehmen Sie Ihr Hotel in Veronas Altstadt am besten als Ausgangspunkt für eine Stadtbesichtigung. Entdecken Sie all die Sehenswürdigkeiten, die die Jahrhunderte und gar Jahrtausende überstanden haben. Vor allem im mittelalterlichen Zentrum gibt es sehr viel zu entdecken. So gibt es zahlreiche Plätze und Sakralbauten, Brücken und Museen. Buchen Sie ein Hotel in Veronas Altstadt, die seit 2000 zum UNESCO Weltkulturerbe gehört - und erleben Sie die Geschichte direkt vor Ort.

Wie kommen Sie nach Verona?

Verona ist sehr verkehrsgünstig gelegen, wenn man nach Venedig oder zum Gardasee möchte. Der Gardasee liegt wenige Kilometer nordwestlich der Stadt, und nach Venedig sind es über die Autobahn A4 auch nicht allzu viele Kilometer.

Wenn Sie mit dem Flugzeug anzureisen wünschen, können Sie den 1916 eröffneten Flughafen Aeroporto di Verona Villafranca (VRN) anfliegen, der sich etwa 12 km südwestlich von Verona befindet. In der Nähe des Flughafens Verona gibt es Hotels, falls Sie am nächsten frühen Morgen weiter oder zurück fliegen möchten und vorziehen sollten, nicht extra bis in die Stadt zu fahren.

Sollten Sie die Anreise mit der Bahn bevorzugen, dann gelangen Sie direkt zum südwestlich der Altstadt gelegenen Bahnhof Verona Porta Nuova, der ein wichtiger Eisenbahnknotenpunkt in Italien ist und 1851 eröffnet wurde. Auch hier werden Sie einige Hotels in Verona vorfinden, um vor Ihrer Abfahrt keine unnötig langen Wege zu haben. So liegen beispielsweise das Novo Hotel Rossi oder das Hotel Martini in unmittelbarer Nähe.

Falls Sie darüber nachdenken sollten, mit dem eigenen Auto nach Verona zu fahren, dann werden Sie beispielsweise über die Autobahn A22 von Innsbruck her oder über die A4 aus Richtung Mailand und Bergamo anreisen können. Denken Sie bitte daran, dass Sie sich rechtzeitig informieren, ob Ihr Hotel in Verona über einen eigenen Gästeparkplatz verfügt. Informationen zu hoteleigenen Parkplätzen oder Parkhäusern finden Sie auf trivago.

Preisspanne

von 42€bis 532€
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben