Filter722.698 Hotelsauf 208 WebseitenFavoriten
So, 19.10
Mo, 20.10
Von Sonntag19.10.14 bis Montag20.10.14

Alt Weimar

Hotel3
Prellerstraße 2 99423 Weimar (Thüringen) Deutschland
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index basierend auf 226 Bewertungen im Internet
82/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (202) 202 Bewertungen
    82/100
82 von 100 basierend auf 246 Bewertungen
La Trattoria

La Trattoria

Das Restaurant La Trattoria befindet sich in der Innenstadt von Weimar. Die Brauhausgasse bildet die Verbindung von der Schützenstraße zum Frauenplan. Das Lokal bietet vorwiegend italienische Gerichte, aber auch Steaks. Im Sommer ist der Gastgarten geöffnet. Für Feierlichkeiten steht Raum für bis zu 60 Personen bereit und eine Auswahl an italienischen Weinen komplettiert das Angebot.

mehr
weniger
Theater-Café

Theater-Café

Das Theater-Café findet man am Theaterplatz mit Blick auf das Weimarer Nationaltheater und das Denkmal von Goethe und Schiller sowie Wittumspalais und Bauhausmuseum. Hier bekommt man bodenständige Thüringer Küche, internationale Gerichte, "Essen vom heißen Stein" sowie spezielle Menüs nach originalen Rezepten aus Goethes Küche (auf Vorbestellung). Auf der Karte stehen außerdem vegetarische Küche und Salate. Im Lokal stehen 80 Sitzplätze zur Verfügung, bei schönem Wetter außen noch einmal 120 Plätze.Das Separée des Lokals kann zudem für Feierlichkeiten genutzt werden. Öffnungszeiten: 09:00 Uhr - 01:00 Uhr

mehr
weniger
Bauhaus-Museum

Bauhaus-Museum

Das Staatliche Bauhaus - die international renommierte Hochschule für Gestaltung - wurde 1919 in Weimar gegründet. Sie ging hervor aus der Vereinigung der Kunstschule Weimar mit der 1907 von Henry van de Velde gegründeten Großherzoglich Sächsischen Kunstgewerbeschule Weimar. Das Gebäude am Theaterplatz wurde von Clemens Wenzeslaus Coudray gebaut und diente ursprünglich als Wagenremise, später als Kulissenhaus und dann als Kunsthalle. In dem Museum, das 1995 gegründet wurde, befindet sich eine der größten Bauhaus-Kollektionen mit ca. 500 Exponaten von Lehrern und Schülern der bedeutenden Avantgardeschule, wie z. B. Walter Gropius, Johannes Itten, Lyonel Feininger und Marcel Breuer. Öffnungszeiten Ganzjährig Montag - Sonntag 10 - 18 Uhr

mehr
weniger
Wittumspalais

Wittumspalais

Das barocke Gebäude wurde in den Jahren 1767 bis 1769 von Jakob Friedrich von Fritsch, einem Geheimrat und Minister in Weimar als Stadtpalais errichtet. Nach dem Brand im Schloss Weimar diente Herzogin Anna Amalia, der Mutter von Herzog Carl August, bis zu ihrem Tod 1807 als Witwensitz. Hier trafen sich bis zum Tod der Herzogin Persönlichkeiten des klassischen Weimars im so genannten Tafelzimmer, später auch regelmäßig die von Goethe ins Leben gerufene "Freitagsgesellschaft". Sehenswert sind hier die Wohn- und Repräsentationsräume des ausgehenden 18. Jahrhunderts mit einem klassizistischem Festsaal, spätbarocken Deckenmalereien und dem sogenannten Tafelrunden-Zimmer. Öffnungszeiten April bis Oktober: Dienstag - Sonntag 10 - 18 Uhr November bis März: Dienstag - Sonntag 10 - 16 Uhr Montag geschlossen

mehr
weniger
Deutsches Nationaltheater Weimar

Deutsches Nationaltheater Weimar

Das Weimarer Nationaltheater hat eine langjährige Geschichte. Schon unter Goethe wurden hier Stücke inszeniert. 1919 hat die Nationalversammlung hier getagt und die Verfassung der Weimarer Republik verabschiedet. Das Gebäude ist sehenswert, aber auch die Stücke sind für Touristen interessant. Die Kasse hat zu folgenden Zeiten geöffnet: Montag: 14.00-18.00 Uhr, Dienstag-Freitag: 10.00-18.00 Uhr, Samstag: 10.00-18.00 Uhr (April bis Oktober) 10.00-13.00 Uhr/ 16.00-18.00 Uhr (November bis März), Sonntag: 10.00-13.00 Uh

mehr
weniger
Schillers Wohnhaus

Schillers Wohnhaus

Wohnhaus des deutschen Klassikers Friedrich Schiller in Weimar. Geöffnet: April - September 9-18 Uhr, Samstags 9-19 Uhr, dienstags geschlossen. In der restlichen Jahreszeit schliesst das Museum um 16 Uhr. Letzter Einlass 15 Minuten vor Schliessung. Eintritt: Normal 3,50 Euro ermässigt: 2,50 Euro Schüler: 1,00 Euro

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben