Filter718.294 Hotelsauf 217 Webseiten Vergleichen Sie Hotelpreise von
217 Buchungsseiten gleichzeitig!
Favoriten
Mo, 10.11
Di, 11.11
Von Montag10.11.14 bis Dienstag11.11.14

Art Weimar

Freiherr-Vom-Stein-Allee 3a/b 99425 Weimar (Thüringen) Deutschland
Hotel4
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen
Hotel Art Weimar

Beschreibung

Das 4 Sterne Hotel Art Weimar liegt in einer Villengegend der Stadt. Das Haus wurde im Bauhausstil erbaut und zeigt wechselnde Ausstellungen moderner Kunst. Die 26 Zimmer und 3 Suiten sind alle mit Dusche und WC, Haartrockner, Minibar, Safe und Kabel-TV sowie Fußbodenheizung und Kaffeemaschine ausgestattet. Bis auf ein Zimmer sind alle Räume Nichtraucherzimmer. Ein barrierefreies Zimmer ist buchbar. Weitere Dienstleistungen sind Wäsche-und Büroservice sowie der Zimmerservice. Haustiere sind gegen Entgelt gestattet. Hoteleigene Tourenräder sind ausleihbar. Zur Entspannung können Gäste die finnische Sauna sowie die Dampfsauna kostenfrei nutzen. Diese sind täglich von 7.00 Uhr bis 22.00 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet. Das Restaurant des Hauses bietet leichte Küche der modernen Art. Das Frühstück in Buffetform kann hier montags bis freitags von 6.30 Uhr bis 10.00 Uhr, samstags von 6.30 Uhr bis 11.00 Uhr, sonntags und feiertags von 7.30 Uhr bis 11.00 Uhr eingenommen werden. Weitere Küchenzeiten sind sonntags bis donnerstags von 12.00 Uhr bis 22.00 Uhr und freitags und samstags von 12.00 Uhr bis 24.00 Uhr. Drei Tagungsräume mit Tagungstechnik können gebucht werden.

Name

Art Weimar

Adresse

Freiherr-Vom-Stein-Allee 3a/b, 99425, Weimar (Thüringen) Deutschland | 1,0 km miles from city center | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +49(3643)54060 | Fax:+49(3643)540699 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute
  • Hochzeitsreisende

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Dusche,
  • Fax,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Haartrockner,
  • Heizung,
  • Hosenbügler,
  • Kosmetikspiegel,
  • Minibar,
  • Radio,
  • Schreibtisch,
  • Sitzecke,
  • Telefon,
  • Zimmersafe,
  • Kabel-TV,
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung

  • Beauty Center,
  • Business Center,
  • Café/ Bistro,
  • Dampfbad,
  • Empfangshalle/ Lobby,
  • Fahrstuhl,
  • Friseur,
  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Garten oder Park,
  • Terrasse,
  • Hotelbar,
  • Kinder-/ Babybetten,
  • Tagungsräume,
  • Massage,
  • Nichtraucherzimmer,
  • PC mit Internetzugang,
  • Restaurant,
  • Rollstuhlgerecht,
  • Ruhige Zimmer vorhanden,
  • Sauna,
  • Solarium,
  • Wäscheservice,
  • Wellness-Center/ Spa,
  • WLAN in der Lobby,
  • Zimmerservice

Sportmöglichkeiten

  • Bowling/ Kegeln,
  • Fahrradverleih,
  • Tennishalle,
  • Tennisplatz

Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index basierend auf 96 Bewertungen im Internet
82/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (82) 82 basierend auf $ratings Bewertungen
    81/100
82 von 100 basierend auf 96 basierend auf $ratings Bewertungen
Hauptstaatsarchiv

Hauptstaatsarchiv

Das Gebäude im Stil der italienischen Renaissance am Beethovenplatz war einer der ersten Archivzweckbauten Deutschlands. Gegründet wurde das sogenannte Hauptstaatsarchiv im Jahr 1547, als Weimar zur Residenz der ernestinischen Linie des Hauses Wettin erhoben wurde. Hier werden Urkunden, Amtsbücher, Akten, Zeichnungen, Karten sowie elektronische und andere Datenträger aus elf Jahrhunderten deutscher Geschichte aufbewahrt. Der Bestand bis zum Jahr 1920 beläuft sich auf ca. 30 Regalkilometer. Alle Bestände nach 1920 befinden sich im ehemaligen Marstall.

mehr
weniger
Goethebrunnen

Goethebrunnen

Der sogenannte Goethebrunnen steht auf dem Frauenplan, dem Platz, wo man auch das Wohnhaus Goethes mit dem Museum findet. Er war der erste gusseiserne Brunnen Weimars und wurde 1822 an Stelle der ursprünglichen Holzröhrenanlage erbaut. Das CA auf der Brunnensäule sind die Initialen von Großherzog Carl August. Mit dem Brunnenwasser werden heute die Abiturienten des Goethe-Gymnasiums getauft.

mehr
weniger
Fürstengruft

Fürstengruft

Die sogenannte Fürstengruft findet man auf einem Hügel in der Mittelachse des 1818 eingeweihten Historischen Friedhofs von Weimar. Der Bau der seit 1823 von Großherzog Carl August geplanten Grabstätte dauerte von 1825 bis 1828 und wurde von Clemens Wenzeslaus Coudray durchgeführt. Bereits 1824 wurden die im Stadtschoss eingelagerten 27 Särge der Weimarer Fürstenfamilie in das fertiggestellte untere Gewölbe überführt. Seitdem dient es als Grabstätte des großherzoglichen Hauses von Sachsen-Weimar-Eisenach. 1827 wurden die sterblichen Überreste Schillers vom Jacobsfriedhof in die Fürstengruft überführt. Carl August folgte im Juli 1828, und Goethe wurde am 26. März 1832 hier beigesetzt. Die Entwürfe für den Metallsarg Carl Augusts und die Eichensärge von Goethe und Schiller stammen ebenfalls von Coudray. Öffnungszeiten April bis Oktober: Montag - Sonntag 10 - 18 Uhr November bis März: Montag - Sonntag 10 - 16 Uhr

mehr
weniger
Historischer Friedhof

Historischer Friedhof

Der parkähnliche Friedhof am Poseckschen Garten wurde 1818 angelegt. Auf einem Berg seiner Mittelachse erbaute man zwischen 1823 und 1828 die Fürstengruft, in der sich neben den fürstlichen Gräbern auch die Särge von Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich von Schiller befinden. Aber auch viele andere Weimarer Persönlichkeiten haben hier ihre letzte Ruhestätte gefunden. So kann man an der Nordmauer die Grabstätte der Familie von Goethe oder die der Charlotte von Stein sehen. An der Rückseite der Fürstengruft befindet sich die Russisch-Orthodoxe Kirche Weimar.

mehr
weniger
Goethehaus

Goethehaus

Wohnhaus von Johann Wolfgang von Goethe, wo er mit kleinen Unterbrechungen von 1782 bis 1832 lebte, von 1792 bis 1816 zusammen mit Christiane und Sohn August. Offen für Besucher täglich außer montags von 9 bis 19 Uhr (April bis September) und von 9 bis 16 Uhr im Winterhalbjahr.

mehr
weniger
Schloss und Park Belvedere

Schloss und Park Belvedere

Rokokoschloss im Süden Weimars. Geöffnet: 24.03. bis 15.10. von 10-18 Uhr, montags geschlossen 16.10. bis 31.10. von 10-16 Uhr, montags gecshlossen Winter geschlossen. Eintrittspreise: Normal 3,50 Euro ermässigt 2,50 Euro Schüler 1,00 Euro

mehr
weniger
Zurück nach oben