Filter722.899 Hotelsauf 211 WebseitenFavoriten
So, 14.09
Mo, 15.09
Von Sonntag, 14.09.14 bis Montag, 15.09.14

Altora Eisenbahn-Themenhotel

Hotel3
Bahnhofstraße 24/26 38855 Wernigerode Deutschland
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen
Hotel Altora Eisenbahn-Themenhotel

Beschreibung

Herzlich Willkommen im Hotel Altora, Ihrem Wohlfühl-Hotel im Harz. Das Haus, im Fachwerkstil wurde 2008 erstmals eröffnet und bietet Ihnen 31 moderne und komfortable Zimmer. Im Haus erwartet Sie ein gemütliches Gründerzeit-Flair. Die einladende Farbgestaltung verleiht unseren Räumen Ruhe und Behaglichkeit. Es befindet sich in vorteihafter Lage nahe dem historischen Stadtkern von Wernigerode, nahe dem Bahnhof, dem weltbekannten Rathaus, dem Schloss und dem Marktplatz. Zimmer mit Blick auf die Eisenbahn sind für Eisenbahnliebhaber buchbar. Im Restaurant 1835 werden Sie mit leckeren Gerichten verwöhnt. Von hier aus haben Sie einen einzigartigen Blick auf die nostalgischen Dampflokomotiven der Harzer Schmalspurbahn. Verfolgen Sie die Ein- und Ausfahrt der Züge in den Bahnhof und sehen Sie bei der Bekohlung der Loks zu. Für Raucher steht die separate Raucher- und Whiskeylounge zur Verfügung. Das gemütliches Kaminzimmer ist für Feierlichkeiten jeder Art bis 15 Personen geeignet. Parkplätze stehen kostenfrei zur Verfügung.

Preisspanne

von 79€ bis 84€

Name

Altora Eisenbahn-Themenhotel

Adresse

Bahnhofstraße 24/26, 38855 , Wernigerode Deutschland | 0,5 miles from city center | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +49(3943)40995100 | Fax:+49(3943)40995299 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • Rechnung an Firma
  • EC/ Maestro
  • Mastercard
  • JCB Intl.
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute
  • Hochzeitsreisende
  • Große Gruppen
  • Familien
  • Gay-friendly

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Dusche,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Haartrockner,
  • Heizung,
  • Kosmetikspiegel,
  • Radio,
  • Schreibtisch,
  • Sitzecke,
  • Telefon,
  • Zimmersafe,
  • Kabel-TV,
  • Internet,
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung

  • Empfangshalle/ Lobby,
  • Fahrstuhl,
  • Fernsehraum,
  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Terrasse,
  • Haustiere erlaubt,
  • Hotelbar,
  • Hotelsafe,
  • Kinder-/ Babybetten,
  • Tagungsräume,
  • Nichtraucherzimmer,
  • PC mit Internetzugang,
  • Restaurant,
  • Rollstuhlgerecht,
  • Ruhige Zimmer vorhanden,
  • Wäscheservice,
  • WLAN in der Lobby,
  • Zimmerservice,
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer),
  • Allergikerzimmer vorhanden

Sportmöglichkeiten

  • Badminton,
  • Reiten,
  • Tennishalle,
  • Tennisplatz,
  • Wanderwege,
  • Billard,
  • Bowling/ Kegeln,
  • Fahrradverleih,
  • Squash,
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke,
  • Skifahren

Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index basierend auf 787 Bewertungen im Internet
82/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (699) 699 Bewertungen
    82/100
Bewertungen Altora Eisenbahn-Themenhotel
Bereitgestellt vontrivago
Unbefriedigend
Bewertet im Juli 2013 von lalalal
leider war unser Eindruck vom Altora nicht der Beste. Das Personal erschien desinteressiert, auf ein Essen auf der Terasse warteten wir fast einen Stunde, der Kellner war auf einmal nicht mehr zu sehen. Das Zimmer war abgewohnt, das Bad ok.Beim Frühstück durften wir uns die Kaffee Kanne selber holen, da keine Bedienung anwesend war. Leider kein besonders guter Eindruck. Uns wird man nicht wiedersehen.
Bereitgestellt vontrivago
Ein wunderschönes Hotel, die Zimmer sind gemü...
Bewertet im Mai 2012 von iiQ-Check
Ein wunderschönes Hotel, die Zimmer sind gemütlich eingerichtet und groß, das Restaurant bietet hervorragendes Essen, der Service ist sehr gut, man fühlt sich als Gast wohl und wird super freundlich bedient. Erwähnenswert ist, daß die Getränke, wenn man am Fenster sitzt, per Lokomotive "angefahren" werden. Ein Erlebnis, das man nie vergessen wird.
Bereitgestellt vontrivago
schönes Hotel, günstig für Bahnfreunde gelegen
Bewertet im Mai 2012 von iiQ-Check
schönes Hotel, günstig für Bahnfreunde gelegen
Bereitgestellt vontrivago
Uns hat der Aufenhalt gut gefallen. Das Hotel i...
Bewertet im Mai 2012 von iiQ-Check
Uns hat der Aufenhalt gut gefallen. Das Hotel ist empfehlenswert.
Bereitgestellt vontrivago
Das Hotel Altora ist für alle Eisenbahn-Fans e...
Bewertet im Mai 2012 von iiQ-Check
Das Hotel Altora ist für alle Eisenbahn-Fans ein "Muß". Wir verbrachten im April 2012 einige erholsame Tage hier und bewohnten das Zimmer mit Blick zum Bahnhof mit den immer dampfenden Lock´s. Die Parksituation ist etwas angespannt aber sicher schwer zu lösen.
mehr Bewertungen
82 von 100 basierend auf 787 Bewertungen
Eis-Café Venezia

Eis-Café Venezia

Das Eis-Café Venezia liegt im Zentrum von Wernigerode. Das Lokal hat einen Gastgarten, aber auch im Inneren Sitzmöglichkeiten und eine Theke. Dort kann man sich diverse Eissorten aussuchen. Am Tisch finden sich spezielle Karten für die Eisgerichte des Lokals. Neben diversen Eisbechern werden auch Bananensplit und Eisspaghetti serviert.

mehr
weniger
Sankt Sylvestri zu Wernigerode

Sankt Sylvestri zu Wernigerode

Die Kirche Sankt Sylvestri steht in Wernigerode auf dem historischen Marktplatz. Im 9. Jahrhundert wurde an dieser Stelle bereits eine kleine Kapelle erbaut. Darauf folgte im 11. Jahrhundert ein Kirchenbauwerk im romanischen Stil, von dem bis heute die Säulen im Inneren erhalten sind. Größere Umbaumaßnahmen gab es im 19. Jahrhundert, wobei auch der Turm angefügt wurde. Im Inneren des Sakralbaues sind Textilstücke, eine Glocke und ein Eichenschrank aus dem 13. Jahrhundert zu sehen. Das Kruzifix am Altar stammt ebenfalls aus dem 13. Jahrhundert. Gleich nebenan steht ein Altarschrein, der auf Ende des 15. Jahrhunderts datiert wird. In der Kirche finden neben regelmäßigen Gottesdiensten auch Trauungen und Konzerte statt.

mehr
weniger
Bürgerpark Wernigerode

Bürgerpark Wernigerode

Wernigeröder Bürgerpark mit Miniaturenpark „Kleiner Harz“ Anlässlich der Landesgartenschau Wernigerode im Jahr 2006 entstand der heute als Wernigeröder Bürgerpark bekannte Landschaftspark mit Miniaturenpark "Kleiner Harz". Vielfältige Spiel- und Erholungsflächen, 78 Themengärten, 5 Wasserflächen, eine Seepromenade, ein Aussichtsturm, eine Mineralienschlucht, Haustiergehege und Biotope laden zu einem Spaziergang ein. Über allem erhebt sich die Kulisse des Harzes mit dem Brocken und dem Wernigeröder Schloss. Bergwiesen verbinden den Park mit der Kulisse und verschmelzen Natur und Gartenkunst miteinander. Öffnungszeiten: April bis Oktober ab 9.00 Uhr, Dezember bis März ab 10.00 Uhr Der Park kann bis zum Einbruch der Dunkelheit über Drehkreuze verlassen werden. Am 1.Mai 2009 wurde auf einem 1,5 ha großen Gelände der Miniaturenpark "Kleiner Harz" eröffnet. Hier sind einzigartig detailgetreu gestaltete Miniaturen im Maßstab 1:25 von historischen und interessanten Bauwerken aus dem Harz und seiner unmittelbaren Umgebung ausgestellt. Dieser neu gestaltet Bereich stellt einen Teil des Bürgerparkgeländes dar. Der „Kleine Harz“ kann von Mai bis Oktober zu den Öffnungszeiten des Bürger

mehr
weniger
Luftfahrtmuseum

Luftfahrtmuseum

Erleben Sie auf über 5000 m² eine Ausstellung über das Fliegen! Mehr als 45 Flugzeuge und Hubschrauber warten auf Sie! Bestaunen Sie technische Raritäten, sorgsam aufgearbeitete Detaildarstellungen und vieles mehr! Seit Mai 2012 bietet das Museum seinen Besuchern zusätzlich eine Audioführung in Deutsch und Englisch an. Diese beinhaltet 70 Minuten spannende Geschichten und Hintergründe zu ausgewählten Exponaten. Öffnungszeiten (ganzjährig): Montag bis Sonntag jeweils 10 bis 17 Uhr (25.12. und 01.01. geschlossen)

mehr
weniger
Terrassengärten Wernigerode

Terrassengärten Wernigerode

Die Terrassengärten des Schlosses Wernigerode gehören zum Projekt "Gartenträume". Sie bestehen aus der großen Freiterrasse und den Weinterrassen und wurden zwischen 1863 und 1885 im Zuge der Umgestaltung des Schlosses in seinen heutigen Strukturen angelegt. Damals erhielt das Gartenensemble am Schloss den Charakter eines Höhengartens. Die große Freiterrasse ruht auf einem künstlich errichteten dreiteiligen Tonnengewölbe und dient als Aussichtsplateau und als großer Balkon vor dem Schloss. Einst hatte die Terrasse eine Brunnenanlage und war mit formal gegliederten Teppichbeeten gestaltet. Der asymmetrische Grundriss kam durch eine einseitig angelegten Pergola sowie eine baumbepflanzte Bastion zur Geltung. Um 1520 wurden die Weinterrassen angelegt, die man für Weinanbau und Blumenanzucht nutzte, die Grotte mit dem wilden Mann sowie ein Wasserbecken. Öffnungszeiten: Die Gärten sind ganzjährig frei zugänglich. Führungen durch die Schlossgärten sind buchbar über die Schloss Wernigerode GmbH.

mehr
weniger
Schlosskirche

Schlosskirche

Eine erste kleine Kapelle gab es vermutlich bereits bei der Gründung der Burg im 12. Jahrhundert, doch erst im 16. Jahrhundert bildete sich eine Hofgemeinde, als das kirchliche Leben auf dem Schloss im Zuge der Reformation an Bedeutung gewann. Als Graf Otto zu Stolberg-Wernigerode das barocke Schloss in einen fürstlichen Sitz im neogotischen Stil umbauen ließ, wurde auch die Schlosskirche umgestaltet. Die Entwürfe dazu fertigte der Baumeister des Wiener Rathauses an. Der zweischiffige Kirchenraum mit Emporen an drei Seiten hat einen neogotischen Altar und eine Kanzel mit Bildwerken von Professor Dopmeyer. Die Glasfenster stammen von dem Kunst-Professor Andrae. Die Kirche gehört zum Schlossmuseum und birgt eine Reihe von Kunstwerken aus anderen Wernigeröder Kirchen. Heute dient sie außerdem für Trauungen und Konzerte.

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben