Filter730.535 Hotelsauf 209 Webseiten Vergleichen Sie Hotelpreise von
209 Buchungsseiten gleichzeitig!
Favoriten
So, 16.11
Mo, 17.11
Von Sonntag16.11.14 bis Montag17.11.14

Burghotel Volmarstein

Hotel3
Am Vorberg 12 58300 Wetter (Ruhr) Deutschland
Lade Daten...
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index basierend auf 30 Bewertungen im Internet
75/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (27) 27 basierend auf $ratings Bewertungen
    76/100
75 von 100 basierend auf 30 basierend auf $ratings Bewertungen
Evangelisch Reformierte Kirche Wetter-Freiheit

Evangelisch Reformierte Kirche Wetter-Freiheit

Die evangelisch-reformierte Kirche findet man an der Burgstraße 15 in der Freiheit Wetter. Das Kirchengebäude wurde im Jahr 1894 nach Plänen des Kirchenarchitekten Prof. Johannes Otzen erbaut. Das nördlich gelegene Pfarrhaus (Im Kirchspiel 4) entstand erst 1925 und wurde vom Baustil der Giebelformen her den vorhandenen Burgmannenhöfen nachempfunden. Kirche und Pfarrhaus können im Rahmen eines Rundgangs durch die Freiheit Wetter jederzeit von außen besichtigt werden.

mehr
weniger
Freiheit Wetter

Freiheit Wetter

Die Freiheit Wetter erhielt im Jahr 1355 das Freiheitsprivileg und umfasst im wesentlichen das Burgplateau oberhalb der Ruhr. Es besteht aus den Straßen Im Kirchspiel, Freiheit, Burgstraße, Am Bollwerk und wird im Westen begrenzt durch die Kaiserstraße. Bei einem Spaziergang durch die Freiheit Wetter kommt man neben der Burgruine Wetter mit dem Burgturm sowie Mauerresten vom Palais und dem Befestigungswerk an verschiedenen denkmalgeschützten und in den letzten Jahren von Grund auf sanierten Gebäuden vorbei. Darunter die 1894 errichtete evangelisch-reformierte Kirche, das Harkorthaus, die beiden ehemaligen Burgmannen-Höfe oder auch das Fachwerk-Ensemble "Fünf-Giebel-Eck" aus dem 17. Jahrhundert sowie weitere Fachwerkhäuser entlang der engen Gassen. Sowohl vom Turmstumpf der früheren Burgmauer als auch entlang des steilen Fußweges hinunter zum See hat man weite Ausblicke über den Harkortsee.

mehr
weniger
Harkortsee

Harkortsee

Der Harkortsee ist ein Ruhrstausee und liegt östlich der Stadt Wetter. Sein Namen erhielt der See nach dem Industriellen Friedrich Harkort, der 1819 auf dem Plateau der Burgruine Wetter eine erste Maschinenbaufirma gründete, die Dampfmaschinen für den beginnenden Ruhrbergbau herstellte. Der Harkortsee wurde 1930 fertig gestellt und dient wie der benachbarte Hengsteysee der Energiegewinnung durch Wasserkraft und zur Feinreinigung des Ruhrwassers. Neben der wirtschaftlichen Funktion hat der Harkortsee auch die Funktion einer naturnahen Freizeitstätte. Mit seiner Länge von rund drei Kilometern und einer Breite bis zu 600 Metern bietet er Wassersportmöglichkeiten wie Segeln, Surfen und Paddeln und ist zugleich das Fahrtrevier vom Personenschiff MS Friedrich Harkort. Rund um den See findet man u. a. Rad- und Wanderwege, einen Minigolfplatz, Zeltplätze oder auch das Naturbad in Wetter.

mehr
weniger
Gut Schede

Gut Schede

Im Ardeygebirge befindet sich der vollständig erhaltene Adelssitz mit historischen Nebengebäuden. Die Anlage ist einer der ältesten Siedlungskerne Herdeckes. Das Herrenhaus wurde zwischen 1800 und 1803 im Stil der Renaissance erbaut. Die Wirtschaftsgebäude gehen auf das 17. Jahrhundert zurück.Hier findet man auch das Grab von Friedrich Harkort, dem "Vater des Ruhrgebietes". Das Gut befindet sich in Privatbesitz der Familie Harkort und die Jugendstilräume des Herrenhauses sind nur selten für die Allgemeinheit zugänglich. Einmal im Jahr findet jedoch auf dem Anwesen eine dreitägige Kunstausstellung statt.

mehr
weniger
Museum für Ur- und Frühgeschichte

Museum für Ur- und Frühgeschichte

Das Museum für Ur- und Frühgeschichte ist im Wasserschloss Werdringen im Hagener Stadtteil Vorhalle untergebracht. Es wurde im November 2004 eröffnet und präsentiert hauptsächlich archäologische Funde aus dem südlichen Westfalen. Das Wasserschloss selbst stammt aus dem 15. Jahrhundert. Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag : 10.00 - 17.00 Uhr Montags ist das Museum geschlossen. Eintrittspreise: Erwachsene : 3,20 Euro Kinder : 1,80 Euro Gruppen (ab 10 Personen) : 2,90 Euro / Person Familien : 7,00 Euro

mehr
weniger
Gut Berge

Gut Berge

Die Golfanlage "Gut Berge" umfasst einen 18-Loch-Kurs. Die Bahnen umfassen eine Gesamtlänge von 6.100m. Neben dem Golfkurs steht auch eine Driving-Range auf der Anlagen. Sie liegt in unmittelbarer Nähe zur A 1. Greenfee: 30,00 Euro Wochtentags 35,00 Euro Sonn- und Feiertags

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben