Novotel Wien City

Aspernbrückengasse 1 1020 Wien Österreich
Hotel4
Lade Daten...
  • News
    Mercure Josefshof Wien+

    Mercure Josefshof Wien

    • 4 Hotel GETESTET
    • Wien, 1,4 km bis Novotel Wien City
    • 81 81 / 100 Punkte 3359 Bewertungen
    • Alle Angebote von 22 Webseiten
Hotel Novotel Wien City

Beschreibung

Das Hotel Novotel Wien City befindet sich im 2. Wiener Gemeindebezirk, nahe der historischen Altstadt und bietet einen Blick auf die sogenannte Ringstraße. Öffentliche Verkehrsmittel führen direkt am Hotel vorbei. Das achtstöckige Gebäude verfügt über 124 klimatisierte Gästezimmer und Suiten, die alle per Fahrstuhl erreichbar sind und mit WC, Bad mit Wanne und separater Duschkabine, Zimmersafe, Sat-TV, Schreibtisch und gebührenpflichtigem Internetzugang ausgestattet sind. Zusätzlich bietet das Hotel zwei behindertengerecht ausgestattete Gästezimmer und 90 Nichtraucherzimmer. Ein Zimmerservice steht den Gästen täglich 24 Stunden zur Verfügung. Auf Wunsch werden auch Baby- und Zustellbetten bereitgestellt. Der Hotelgast kann das Frühstück in Buffetform montags bis freitags in der Zeit von 6:30 bis 10:30 Uhr und am Wochenende bis 13:00 Uhr im hoteleigenen Restaurant einnehmen. Zusätzlich kann man kostenlos den Fitnessraum die Sauna des Hotels nutzen. In der Lobby befinden sich aktuelle Tageszeitungen zur freien Entnahme. Das Hotel verfügt über einen Kinderspielplatz, einen Gepäckraum, Tagungsräume und eine gebührenpflichtige Tiefgarage. Haustiere sind ebenfalls erlaubt.

Preisspanne

von ‎ 102€ bis ‎ 135€

Name

Novotel Wien City

Adresse

Aspernbrückengasse 1, 1020, Wien Österreich | 0,9 km vom Zentrum entfernt | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +43(1)903030 | Fax:+43(1)90303555 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • JCB Intl.
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute
  • Singles
  • Familien
  • Gay-friendly

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Badewanne,
  • Dusche,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Haartrockner,
  • Heizung,
  • Klimaanlage,
  • Kosmetikspiegel,
  • Minibar,
  • Pay-TV,
  • Radio,
  • Satelliten-TV,
  • Schreibtisch,
  • Sitzecke,
  • Telefon,
  • Zimmersafe,
  • Kabel-TV,
  • Internet,
  • WLAN im Zimmer,
  • WLAN-Kosten in Zimmern

Hotelausstattung

  • Business Center,
  • Empfangshalle/ Lobby,
  • Fahrstuhl,
  • Fitnessraum,
  • Haustiere erlaubt,
  • Hotelbar,
  • Hotelsafe,
  • Tagungsräume,
  • Nichtraucherzimmer,
  • PC mit Internetzugang,
  • Restaurant,
  • Rezeption 24h,
  • Wäscheservice,
  • WLAN in der Lobby,
  • Zimmerservice,
  • 24h-Zimmerservice,
  • Schuhputzservice/ -maschine,
  • Concierge,
  • Anzahl der Stockwerke

Sportmöglichkeiten

  • Billard,
  • Fahrradverleih,
  • Golfplatz,
  • Gymnastik/ Aerobic,
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke,
  • Tennisplatz

Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 2470 Bewertungen im Internet
84/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mithilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Mehr erfahren
  • andere Quellen (1566) 1566 basierend auf $ratings Bewertungen
    82/100
84 von 100 basierend auf 2469 Bewertungen
Vapiano Wien 2

Vapiano Wien 2

Das Restaurant Vapiano in Wien 2 gehört zu der Restaurantkette, die von Deutschland nach Österreich kam. Derzeit gibt es in Wien drei Restaurants und eines in Innsbruck. Das Unternehmen expandiert sehr stark und hat schon in vielen Ländern Europas Restaurants eröffnet, auch in den USA und in Australien ist Vapiano vertreten. Im Vapiano bekommt man Speisen à la carte zubereitet (frisch nach Bestellung). Man kann sich hier zwischen Salaten, Pizzen oder Pasta entscheiden. Sowohl saisonale als auch regionale Gerichte sind hier zu finden. Den Köchen kann man, da man direkt bei Ihnen bestellt, beim Kochen zusehen. Die Öffnungszeiten kann man auf der Homepage einsehen.

mehr
weniger
Nouvel-Tower

Nouvel-Tower

Der Nouvel-Tower ist ein am 13.12.2010 in Wien eröffnetes Hochhaus. Das Gebäude des Architekten Jean Nouvel besteht vornehmlich aus Glas. Es steht am Donaukanal. Die Decke des Glasbaus ist mit einem Gemälde mit Fischen, Blüten und Orangen der Schweizer Künstlerin Pipilotti Rist bedacht. Im Tower befinden sich neben dem Sofitel Stephansdom, ein Restaurant, ein Spa und die Designkette Stilwerk.

mehr
weniger
Café Bar Urania

Café Bar Urania

Die Urania Bar ist in der Sternwarte am Donaukanal untergebracht und bietet eine Terrasse hin zum Donaukanal. Das Lokal ist über Stufen oder per Lift erreichbar. Neben Café und Kuchen kann man im Restaurant auch warme Speisen einnehmen, die aus der internationalen Küche kommen. Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 09:00 bis 24:00 Uhr

mehr
weniger
Kirche der Barmherzigen Brüder

Kirche der Barmherzigen Brüder

Die Kirche der Barmherzigen Brüder, mit deren Bau 1621 begonnen wurde, ist Johannes dem Täufer geweiht. Diese erste Kirche wurde aber 1655 durch einen Brand zerstört. 1656 war die neue Kirche bereits fertig. Sie wurde ständig erweitert und erhielt Kirchglocken. Die Türkenbelagerung und diverse Hochwässer fügten der Kirchen Schaden zu. Der neu errichtete Kirchturm fiel aber den Bomben des Zweiten Weltkriegs zum Opfer. Erst 1989 war seine Restaurierung abgeschlossen. Die Kirche selbst ist einschiffig. Die rechten Seitenkapellen zeichnen sich durch Altäre aus. Die Orgel aus dem Jahr 1736 konnte gerettet werden. Von 1755 bis 1758 war Joseph Haydn in der Kirche künstlerisch tätig, woran eine Gedenktafel erinnert.

mehr
weniger
Börse für landwirtschaftliche Produkte

Börse für landwirtschaftliche Produkte

Die Börse für landwirtschaftliche Produkte wurde 1869 ins Leben gerufen. Seit 1890 hat sie ihren Sitz in der Taborstraße und verlor zwischen 1938 bis 1994 ihre Bedeutung. Mit Österreichs EU-Beitritt 1995 änderte sich dieser Zustand. Sie erhielt ihre Funktion der Richtpreisfindung zurück. Das Gebäude selbst wurde von Carl König im Stil der Neorenaissance und mit Skulpturen verziert. Der Leitspruch ist noch immer in lateinischer Sprache lesbar und lautet "den Kaufleuten aller Völker und jeder Sprache gewidmet". Der Innenhof ist für jedermann frei zugänglich.

mehr
weniger
Urania Sternwarte

Urania Sternwarte

1910 wurde die Urania Sternwarte als Volkssternwarte gemeinsam mit dem Volksbildungsinstitut Urania eröffnet. Am Ende des Zweiten Weltkriegs wurde sie fast gänzlich zerstört und 1956 wieder aufgebaut. 1980 ging das eigens für Bildungsaufgaben konzipierte Doppelfernrohr in Betrieb. Nach dem Abschluss der Generalsanierung im Jahre 2003 wurde auch das Konzept der themenbezogenen Führungen umgestellt, die auch durch Computerpräsentationen untermalt werden. Aktuelle Preise, Termine und Führungen sind auf der Homepage einsehbar.

mehr
weniger