Filter716.847 Hotelsauf 194 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 11.05.14 bis Montag, 12.05.14

Stefanie

Hotel 4
Taborstrasse 12 1020 Wien Österreich
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen

Beschreibung Stefanie

Hotel Stefanie
Das elegante Stadthotel Stefanie hat eine lange Geschichte: Mit über 400 Jahren Tradition ist es das älteste Hotel in Wien. Schon über 130 Jahre im Besitz der Familie Schick, legte das Hotel Stefanie auch den Grundstein für die SCHICK Hotels als Wiens charmante Privathotels. Heute präsentiert sich das Hotel in der Taborstraße – nur wenige Schritte vom 1. Bezirk, dem historischen Zentrum Wiens, entfernt – als gelungene Mischung aus Alt und Neu. Der Geist vergangener Tage trifft hier auf moderne Annehmlichkeiten. Gepflegtes Ambiente garantieren die 120 Zimmer, die mit neuer Technik, Klimaanlage, kostenfreiem Wireless LAN und Schallschutzfenstern ausgestattet sind. Drei Tagungsräume (Gesamtkapazität 150 Personen) bieten die Bühne für ein gelungenes Seminar. Die einfache Anreise sowie die hoteleigene Parkgarage runden das Angebot ab. Kulinarisch gibt sich das Hotel Stefanie bewusst traditionell. Das Restaurant „Kronprinz Rudolph“ ist ein Sinnbild österreichischer Gastlichkeit. Wiener Küche und heimischer Wein werden im imperialen Festsaal sowie dem gemütlichen Hofgarten serviert. Für die freundliche Atmosphäre sorgen die langjährigen Mitarbeiter des Hotels. Ob Gepäckservice, persönliche Tipps für Sightseeing oder kompetente Seminarbetreuung – im SCHICK Hotel Stefanie fühlt sich ein Gast rundum betreut und herzlich willkommen. Das bestätigen die zahlreichen Stammgäste, die sich bei jedem ihrer Aufenthalte in Wien wieder für das Hotel Stefanie entscheiden.

Preiskalender

220
180
140
100
April Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
 Do
31

Adresse

  • Stefanie
  • Taborstrasse 12
  • 1020Wien
  • Österreich
  • Telefon: +43(1)211500
  • Fax:+43(1)21150160
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • American Express
  • Diner´s Club
  • Mastercard
  • JCB Intl.
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute

Zimmerausstattung Stefanie

  • Badezimmer mit Dusche
  • Fax
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Haartrockner
  • Heizung
  • Klimaanlage
  • Kosmetikspiegel
  • Lärmschutzfenster
  • Minibar
  • Radio
  • Satelliten-TV
  • Sitzecke
  • Telefon
  • Zimmersafe
  • Internet
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung Stefanie

  • Business Center
  • Cafe/ Bistro
  • Empfangshalle/ Lobby
  • Express Check-in/ -out
  • Fahrstuhl
  • Fernsehraum
  • Parkplätze/ Parkhaus
  • Terrasse
  • Gepäckträgerservice
  • Hotelbar
  • Hotelsafe
  • Kinder-/ Babybetten
  • Tagungsräume
  • Nichtraucherzimmer
  • PC mit Internet-Zugang
  • Restaurant
  • Rezeption 24h
  • Rollstuhlgerecht
  • Ruhige Zimmer vorhanden
  • Wäschereiservice
  • Zimmerservice
  • Schuhputzservice/ -maschine
  • Autovermietung im Hotel
  • Concierge
  • Leseraum

Sportmöglichkeiten

  • Bootsverleih
  • Golfplatz
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke
  • Minigolf
  • Reiten
  • Segeln
  • Squash
  • Tennishalle
  • Tennisplatz

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 2464 Bewertungen im Internet
87/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • trivago (82) 82 Bewertungen
    92/100
  • andere Quellen (2092) 2092 Bewertungen
    85/100
by trivago (Mehr Info)
Für dieses Hotel wurden noch keine trivago Hoteltests durchgeführt.Sie sind Hotelier und dies ist Ihr Hotel? Führen Sie jetzt trivago Hoteltests durch. (Mehr Info)
Bewertungen Stefanie
Es gibt keinen Grund zu meckern!!!! Die...
Bewertet im Juli 2011 von CustomerAlliance
Es gibt keinen Grund zu meckern!!!! Die Küche hat sich sehr verbessert.
angenehmes Ambiente vor allem im Au
Bewertet im Juli 2011 von CustomerAlliance
angenehmes Ambiente vor allem im Außenbereich.
Städtereise (verlängertes Woch...
Bewertet im Juli 2011 von CustomerAlliance
Städtereise (verlängertes Wochenende)
Wirklich exzellenter Service, besser als...
Bewertet im Juli 2011 von CustomerAlliance
Wirklich exzellenter Service, besser als viele 5-Sterne Luxushotels. Die Lage ist ebenfalls gut, 10 Gehminuten bis zur Stadtmitte, gutes Frühstück im Wintergarten, Zimmerpreis ist akzeptabel für eine Großstadt (wobei Vorauszahlung lohnt), man kann das Hotel definitiv weiter empfehlen.
Hotel mit viel Flair, man fühlt die...
Bewertet im Juli 2011 von CustomerAlliance
Hotel mit viel Flair, man fühlt die Geschichte des Hauses, gespickt mit moderner Technik, großartige Lage und ein herausragender Service!
mehr Bewertungen
87 von 100 basierend auf 2470 Bewertungen
  • Zum Edelhof

    Zum Edelhof

    Das Gasthaus zum Edelhof liegt im Zentrum von Kittsee. Auf der Speisekarte stehen regionale und vegetarische Gerichte, aber auch Pizza und hausgemachte Pasta. Zudem gibt es eine Weinauswahl aus Eigenanbau. Neben den 80 Plätzen im Restaurant findet man 40 Plätze im Gastgarten. Auch ein Veranstaltungsraum ist vorhanden. Öffnungszeiten: 08.00 bis 23.00 Uhr, Montag ist Ruhetag.
    mehr
    weniger
  • Burgruine Staatz

    Burgruine Staatz

    Die Burgruine Staatz befindet sich in nördlichen Weinviertel etwa 10 km von der Grenzstadt Laa an der Thaya entfernt. Die Burg liegt auf einem einzelnen Berg, der Staatzer Klippe genannt wird. Dieser Berg ist rund 332 m hoch und man hat von der Ebene, wo die Burg steht, einen Ausblick über die umliengenden Dörfer. Die Geschichte der Burg geht bis in das 11. Jahrhundert zurück. Eine Reihe von bekannten Persönlichkeiten der Geschichte standen sich hier entweder bei Kämpfen entgegen oder versuchten, die Burg einzunehmen. Heutzutage wird die Burg als Eventbereich genutzt, im Sommer spielt hier die Felsenbühne Staatz.
    mehr
    weniger
  • Inamera

    Inamera

    Das Inamera in Rust serviert neben pannonischer Küche auch Kreationen der Neuen Küche mit exotischen Akzenten. Das Inamera wurde mit 2 Hauben des Gault Millaut ausgezeichnet und erhielt 3 Sterne vom A la Carte-Restaurantführer. Neben dem Restaurantbereich findet man hier auch einen Loungebereich mit Barcharakter sowie eine Außengastronomie. Die Weinkarte des Hauses kann auf der Homepage eingesehen werden. Die Öffnungszeiten variieren ja nach Jahreszeit und können auf der Homepage eingesehen werden.
    mehr
    weniger
  • Al Faro

    Al Faro

    Das Al Faro befindet sich direkt an der Promenade am Neusiedler See in Podersdorf. Es bietet neben Eisspezialitäten auch Pizza und Speisen der mediterranen Küche. Die Waffeln werden frisch zubereitet. Bei entsprechender Witterung ist die Außenterrasse geöffnet. Öffnungszeiten: Montag Ruhetag, sonst täglich ab 11.00 Uhr geöffnet
    mehr
    weniger
  • Grafenegger Advent

    Grafenegger Advent

    Im Schloss Grafenegg stellen in der Vorweihnachtszeit über 100 Aussteller ihre Handwerkskunst zur Schau. Auch die Kulinarik kommt nicht zu kurz - sei es nun beim Schloss-Heurigen, im Schloss-Cafe oder bei der Sektbar. Zusätzlich gibt es Punsch- und Glühweinstände im Innenhof. Eine Bastelstube ist ebenso vorhanden. Der Eintritt kostet pro Person 7 Euro für den Weihnachtsmarkt und alle Veranstaltungen des Besuchstages. Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt. Die Karten können nur über die Tageskasse vor dem Schloss bezogen werden.
    mehr
    weniger
  • Schloss Grafenegg

    Schloss Grafenegg

    Am Standort des Schloss Grafenegg befand sich ursprünglich eine Mühle, um 1500 n.Chr. wurde das erste Schloss gebaut. Dann übernahm Ulrich von Grafeneck, von dem der Name stammt, das Gut. Etwas später wurden spätgothische Elemente hinzugefügt - ein Türmchen ist heute noch erhalten. Weitere stilistische Teile kommen aus der Renaissance und dem Barock. Der Dombaumeister Leopold Ernst verlieh dem Schloss einen Hauch von romantischem Historismus. Erst seit 1971 ist das Schloss wieder der Öffentlichkeit zugänglich, noch heute ist es in Besitz der Familie Metternich. In der heutigen Zeit finden auf dem Gelände und im Schloss viele Veranstaltungen wie der Grafenegger Advent statt. Der Park ist kostenlos zugänglich, die Eintrittspreise für das Schloss sind 5 Euro für Erwachsene, 3 Euro für Studenten, Schüler und Senioren. Weitere Ermäßigungen können auf der Homepage nachgelesen werden. Führungen (auch in englisch) sind kostenpflichtig und bedürfen einer telefonischen Voranmeldung. Öffnungszeiten: Der Park ist ganzjährig zugänglich. Das Schloss ist von Ende April bis Ende Oktober von Dienstag bis Sonntag zwischen 10 und 17 Uhr besichtigbar.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben