Filter722.698 Hotelsauf 208 WebseitenFavoriten
So, 26.10
Mo, 27.10
Von Sonntag26.10.14 bis Montag27.10.14

Hotels Stephansdom, Wien Stephansdom

› Finden Sie das ideale Hotel in der Umgebung
› Vergleichen Sie Preise von über 200 Webseiten
› Buchen Sie da, wo es am günstigsten ist!
Listenansicht
Kartenansicht
0 von 1198 Hotels
Lade Daten...
Hotel Stephansdom

Beschreibung

Der Stephansdom ist das Wahrzeichen Wiens und eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Im 14. und im frühen 15. Jahrhundert entstand der gotische Dom in zwei Bauphasen. Der Nordturm, der nicht fertig gestellt wurde, erhielt in der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts einen Abschluss im Renaissancestil. Besonders lohnend ist ein Aufstieg zu einem der beiden Türme und ein Besuch der Katakomben, wo eine Menge bischöfliches und habsburgisches Gebein begraben liegt. Die Katakomben sind nur mit Führung zu besichtigen. Per Schnellaufzug gelangt man zur Aussichtsplattform des Nordturms. Den 136,7 Meter hohen Südturm kann man nur zu Fuß und bis zur 72 Meter hohen Türmerstube erklimmen. Der Stephansdom liegt in der Mitte der Wiener Innenstadt und kann kaum verfehlt werden. Er ist direkt mit dem U-Bahn-Linien U1 und U3 bis Station Stephansplatz zu erreichen. Öffnungszeiten des Domes: Montag bis Samstag 6.00 bis 22.00 Uhr Sonntag und Feiertag 7.00 bis 22.00 Uhr Ausführliche Informationen zu Öffnungszeiten und Eintrittpreisen der einzelnen Besichtigungsmöglichkeiten sind auf der Homepage zu finden.

Name

Stephansdom

Adresse

Stephansplatz 3, 1010, Wien Österreich | 0 miles from city center | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +43(1)515523526 | Fax: | Offizielle Homepage
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index basierend auf 63 Bewertungen im Internet
85/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
Bewertungen Stephansdom
Bereitgestellt vontrivago
Der Wiener Stephansdom
Bewertet im Februar 2012 von tofo1802
Das die österreiche Hauptstadt Wien definitiv einmal für jeden Reisenden ein sehr lohnenswertes Reiseziel sein kann dürfte sich inzwischen aufgrund ihrer zahlreichen Sehenswürdigkeiten sicherlich herumgesprochen haben. Besonders interessant ist hierbei nun eben auch einmal der Umstand, dass man mit dem so genannten Stephansdom wirklich etwas vorweisen kann, dass auch über die österreichischen Landesgrenzen hinweg nicht nur eine hohe Bekanntheit, ...
Bereitgestellt vontrivago
sehr gut
Bewertet im Dezember 2009 von jasuzi
Die Stephanskirche und der Stephandom finde ich sollte man auf jeden Fall besichtigen wenn man dort ist. Man muß keinen Eintritt zahlen und kann an jeden Tag beides besichtigen mit glück findet auch eine Messe statt. Die Architektur ist meiner Meinung nach gigantisch und ein Hinschauer schlecht hin. Der Stephansdom ist mitten auf dem Stephanplatz und gut mit dem Bus zu erreichen. Generell in Wien ist es sehr gemütlich und die Wiener Einwohner ...
Bewertungen älter als 5 Jahre Stephansdom
Bereitgestellt vontrivago
Besichtigung im dritten Anlauf
Bewertet im Juni 2009 von elfenblume
Selbstverständlich habe ich in Wien auch den Stephansdom besichtigt, der von den Wienern selbst zärtlich Steffl genannt wird. Allerdings brauchte ich drei Anläufe bevor ich mir dieses beeindruckende Bauwerk auch von innen anschauen konnte. Lage und Anfahrt Wie berichtet, haben wir die Koffer nur im Hotel abgestellt und sind dann mit der U1 bis zum Karlsplatz gefahren, einfach deshalb, weil uns geraten wurde so schon einen ersten Eindruck von ...
Bereitgestellt vontrivago
die Ruhe fehlt mir hier
Bewertet im Dezember 2008 von Hexe1962
2007 war ich aufgrund eines Musical-Besuches in Wien und hatte auch Zeit, mir die Stadt anzusehen. Natürlich stand auch der Stephansdom auf dem Programm, gilt er doch als Wahrzeichen der Stadt. Architektonisch imposant - das ist keine Frage. Aber der ganze Kommerz rundherum hat mich doch gestört.
Bereitgestellt vontrivago
Der Wiener Stephansdom
Bewertet im Dezember 2008 von gerrhosaurus78
Bei meinem Aufenthalt in Wien musste ich selbstverständlich auch dem Stephansdom, dem Wiener Wahrzeichen, einen Besuch abstatten. Von außen fand ich ihn ja schon extrem imposant, am meisten fasziniert haben nicht nur mich, sondern auch meine Kollegen die Figuren mit den Totenschädeln, die es sowohl außen als auch innen im Dom gab. Wir hätten solche Figuren nicht unbedingt erwartet. Der Dom wirkt auch von innen riesig, dabei sind mir zunächst ...
Bereitgestellt vontrivago
Wiens Wahrzeichen
Bewertet im März 2008 von Osgur
Auch wenn man normalerweise nicht viel von Kirchenbauten hält. Ein Besuch im Stephansdom gehört einfach zu einem Wien-Besuch dazu. Schließlich ist er DAS Wahrzeichen der österreichischen Metropole. Den Stephansdom zu finden sollte kein Problem sein. Schließlich liegt er zentraler wie es kaum noch geht. Die Türme sind schon von weitem zu sehen und bieten einen hervorragenden Orientierungspunkt. Die U-Bahnstation Stephansplatz der Linien U1 und ...
Bereitgestellt vontrivago
Innen ein Traum
Bewertet im November 2007 von Sophrolaeliocattleya
Ich liebe Kirchen und habe schon sehr viele besichtigt und deshalb natürlich auch schon viele tolle Kirchen gesehen, aber der Stephansdom hat mich von innen wirklich umgehauen. Von außen wirkte er auf mich zwar mächtig und eindrucksvoll, aber nicht wirklich schön, aber von innen ist dieser Dom ein absoluter Traum. Hätte mich mein Freund nicht rausgezerrt, würde ich wahrscheinlich immer noch völlig verzaubert in dieser Kirche sitzen und Details ...
mehr Bewertungen
85 von 100 basierend auf 43 Bewertungen
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben